Ablauf im Keller

Diskutiere Ablauf im Keller im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Ich habe einen Ablauf im Keller , der ziemlich stinkt.[ATTACH]. Wie im Bild zu sehen ist, befindet sich da ein Rad. Was muss ich tun,...

  1. Templer2

    Templer2

    Dabei seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Edv
    Ort:
    Marl
    Hallo,
    Ich habe einen Ablauf im Keller , der ziemlich stinkt. image.jpg .
    Wie im Bild zu sehen ist, befindet sich da ein Rad.
    Was muss ich tun, damit es nicht mehr stinkt?
    Wofür ist das Rad?
    Wie sieht die ganze Konstruktion aus?
    Danke für eure Hilfe.

    Gruß aus dem Pott
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. familieri

    familieri

    Dabei seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Frankfurt
    Läuft das Wasser da auch ab?
    Schonmal einen Eimer frisches Wasser drauf gekippt?
     
  4. Templer2

    Templer2

    Dabei seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Edv
    Ort:
    Marl
    Langsam, sehr langsam. :mauer
     
  5. kappradl

    kappradl Gast

    Säubern. Komplett, auch den Geruchsverschluss.
    Ist eklig, aber nötig.
     
  6. #5 postler1972, 30. Dezember 2014
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex-Installateur
    Ort:
    Darmstadt
    das müsste mal gereinigt werden. Links ist ein Bottich den du rausnehmen kannst. da wird schon was drin sein was auch verantwortlich sein kann das es stinkt. Dann man mit einem Wasserschlauch ordentlich ausspritzen.
    Das Rad was du siehst ist eine Absperrung. Normalerweise kann man am dem Rad den Bodenablauf zudrehen um bei einem rückstau des Kanals keine Überschwemmung zu bekommen.
    Ich vermute aber mal stark das der nicht mehr zu drehen geht
     
  7. Templer2

    Templer2

    Dabei seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Edv
    Ort:
    Marl
    Danke erstmal für die Antworten.
    Müsste das nicht normalerweise trocken sein?
    Wo müsste das Wasser denn hinfliessen?
    Ist da irgendwo ein Loch, das man säubern müsste damit das Wasser erstmal abläuft?
    Oder muss da immer Wasser drin sein?
     
  8. #7 postler1972, 30. Dezember 2014
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex-Installateur
    Ort:
    Darmstadt
    Ja da sollte ein Loch sein. Das ist ein Bodenablauf der an deinen Kanal angeschlossen ist. Und ja es sollte immer Wasser drin stehen. Das Wasser fließt somit in den Kanal. Wenn kein wasser drin steht ist das Loch quasi offen und die Kanalgase strömen aus. Da ist ähnlich wie beim Waschbecken ein Sifon verbaut
     
  9. Templer2

    Templer2

    Dabei seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Edv
    Ort:
    Marl
    Den Einsatz habe ich schon rausgenommen und gesäubert. Zusätzlich habe ich noch ein spülmaschinentabs reingeworfen
     
  10. #9 postler1972, 30. Dezember 2014
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex-Installateur
    Ort:
    Darmstadt
    dann sollte das Wasser welches du rein kippst, gut ablaufen. Falls nicht ist der Ablauf teilverstopft
     
  11. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Weshalb?
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Weil die alles, ALLES auflösen ... im Zweifel auch Dichtungen ....
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unfug, tun sie nicht!

    Gegen Verkrustungen dort hilft aber (wenn es denn schon Tabletten sein sdollen) Gebißreiniger wesentlich besser.
     
  14. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Klar, löst ein 1(!!) Spültab die Dichtung auf. Deshalb muss ich bei meinem Geschirrspüler auch nach jedem mal benutzen die Dichtungen tauschen!
     
  15. #14 Martin1967, 1. Januar 2015
    Martin1967

    Martin1967

    Dabei seit:
    1. Januar 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADM
    Ort:
    Landau
    Das ist ein Bodenablauf mit Rückstauschutz (Drehfix) würde in wieder in Funktion setzten sonst schwimmt beim nächsten Rückstau der Keller.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Rudolf Rakete, 1. Januar 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Kommt drauf an Fette auch verharzte lösen Spülmaschinentabs wegen den Enzymen besser. Ruhig mal über Nacht einwirken lassen und nein Dichtungen werden nicht angegriffen, sonnst hätten wir alle im Nu ein Problem mit unserer Abwasserinstallation.
     
  18. Templer2

    Templer2

    Dabei seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Edv
    Ort:
    Marl
    Danke erstmal für die zahlreichen Antworten. Hat einer eine Ahnung was kosten würde, wenn ich es erneuern lassen will?:hammer::bau_1:
    Gruss
     
Thema:

Ablauf im Keller

Die Seite wird geladen...

Ablauf im Keller - Ähnliche Themen

  1. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  2. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  3. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...
  4. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  5. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...