Ablaufrinne, Frage zu Qualität

Diskutiere Ablaufrinne, Frage zu Qualität im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, für unseren Hof, Zufahrt zur Garage, benötigen wir eine Entwässerungsrinne, die auch mit PKW befahren werden soll. Angeboten wurden...

  1. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo,

    für unseren Hof, Zufahrt zur Garage, benötigen wir eine Entwässerungsrinne, die auch mit PKW befahren werden soll.

    Angeboten wurden nun folgende Produkte:

    Aco SELF Euroline
    Aco Drain Multiline
    Mearin Plus.

    Was ist denn bezüglich Qualität von diesen Produkten zu halten?

    Danke schon mal vorab und viele Grüße

    Wenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfredromeo, 15. Juli 2009
    alfredromeo

    alfredromeo

    Dabei seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Florstadt
    Also bei Einfahrten für EFH benutzen wir nur die Multilinie V100S. Ist die bessere gegenüber der Self. Die Mearin müsste doch von MEA sein und ist aus Kunststoff?!? Keinerlei Erfahrungen damit gemacht, deshalb möchte ich dazu nichts sagen.
    Achte auf den Beton der verwendet wird. Meist schreiben die Hersteller einen C25/30 ab Kl. B vor und das die Rinne auch seitl. mit Beton eingefasse wird! Meist brechen die Rinnen durch die Schubkräfte und nicht wegen zu wenig Beton unter der Rinne. Die Rinne sollte auch ca. 5mm unter der Pflasteroberfläche liegen.

    ich hoffe ich habe an alles gedacht und konnte Dir helfen.
     
  4. #3 wasweissich, 15. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

  5. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Danke für die Tips.

    Die Rinne soll gleich vor die Garage und rundherum mit einem Einzeiler aus Granitgroßpflastersteinen, die in Beton verlegt werden, eingefasst werden. An die Granitsteine stösst dann das Pflaster an.

    In die Garage und somit über die Rinne fahren auch nur "normale" PKW, evtl. LKW oder Transporter kommen gar nicht so weit nach vorne, um mit der Rinne in Kontakt zu kommen.

    Von der Aco-Self habe ich mich nun verabschiedet.

    Die Rinne von Mea hat der Baustoffhändler selbst privat verbaut. Sie soll bei ihm nach 10 Jahren noch 100% in Ordnung sein.

    Was mich stutzig macht ist, dass diese ca. 1/3 der Aco-Multiline kostet.

    Grüße

    Wenny
     
  6. #5 wasweissich, 16. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

  7. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
  8. #7 wasweissich, 16. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mit einbau ?
     
  9. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Nur Material.
     
  10. #9 wasweissich, 16. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    für mich nicht nachvollziehbar
     
  11. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Was? Die Preise? Der Unterschied?

    Wieso?
     
  12. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Sorry, brauche die Rinne 4,5 m lang. Vielleicht deshalb?

    Grüße

    Wenny
     
  13. #12 wasweissich, 16. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aaaaaaaaaaah

    heiteres einzelpreisraten
     
  14. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    Mea culpa!:smoke (Nein, keine neue Rinne der Firma, soll nur ein Schuldeingeständnis sein)

    Denkst Du die günstige wär okay? Oder lieber den Mehrpreis investieren?
     
  15. #14 wasweissich, 16. Juli 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    4,5 m für 130€ .............??

    wenn ich es verantworten müsste , siehe beitrag #3
     
  16. Wenny

    Wenny

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Oberfranken
    So, haben jetzt die Rinne MEArin Plus eingebaut. Von allen Seiten mit einbetonierten Granitgroßpflastersteinen eingerahmt, daran anschließend dann gepflastert.

    Bis jetzt hälts. :bounce:

    Grüße

    Wenny
     
  17. #16 wasweissich, 17. August 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :bounce::bounce:
     
  18. coto

    coto

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RLP
    Hallo zusammen,

    auch wir müssen uns für einen Rinnenhersteller entscheiden. Eigentlich hatten wir uns schon für das Produkt Arco Self Euroline entschieden. Aufgrund einiger Antworten in diesem Beitrag, habe ich noch ein Alternativ Angebot eingeholt. Jetzt habe ich noch das Produkt Faserfix von Hauraton angeboten bekommen. Dieses ist aber pro lfm dopplelt so teuer von das Produkt von Arco. Welchen Hersteller würdet ihr nehmen?

    Die Rinne soll in unserer Einfahrt eingebaut werden.

    Viele Grüße

    coto
     
  19. #18 wasweissich, 19. August 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nicht die self , es sei denn , nicht im fahrbereich .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Der Rinnenhersteller meines Vertrauens fängt mit B an und hört mit irco auf
     
  22. #20 wasweissich, 22. August 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich hab mir die seite angesehen , das sieht ganz gut aus , nur hat sowas bei uns keiner auf lager.....
     
Thema:

Ablaufrinne, Frage zu Qualität

Die Seite wird geladen...

Ablaufrinne, Frage zu Qualität - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...