Abluftanlage ohne WRG (Fragen)

Diskutiere Abluftanlage ohne WRG (Fragen) im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, ich plane derzeit den Bau eines EFH und suche nach wirtschaftlichen Lösungen, so auch bei der Frage der Lüftung. Ich...

  1. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Experten,

    ich plane derzeit den Bau eines EFH und suche nach wirtschaftlichen Lösungen, so auch bei der Frage der Lüftung.

    Ich lese immer wieder von Abluftanlagen ohne Wäremerückgewinnung, die zwar ggü. der Fensterlüftung nur etwas besser sind bei den Wärmeverlusten, dafür aber wohl deutlich preiswerter, da kein Zuluftkanal erforderlich.

    Meine Fragen: Hat jemand Erfahrung damit und kann berichten? Wie ist es mit der Zuluft (Zugerscheinungen)?

    Kann man mit einer Fußbodenheizung überhaupt solche Anlagen betreiben? Die Zulufteinlässe müssen wohl über einer Heizung liegen um die kalte Außenluft anzuwärmen.....

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du vermengst da zwei Punkte, die nichts miteinander zu tun haben:

    Die Frage der zenteralen oder dezentralen Zuluft ist unabhängig vom Vorhandensein einer Wärmerückgewinnung.
    Es gibt also tatsächlich alle 4 denkbaren Kombinationen!
     
  4. #3 Gurkensepp, 10. Juli 2011
    Gurkensepp

    Gurkensepp

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Straubing
    wenn lüftung dann mit wärmerückgewinnung. so kannst gleich fensterlüften.
     
  5. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Meines Wissens trägt die Abluftanlage ggü. de Fensterlüftung (wenn man sie denn korrekt durchführt) schon etwas bei zur Vermeidung der Wärmeverluste, zumindest bei der EneV-Berechnung.

    Was bleibt ist ja auf jeden Fall die Vermeidung von Schimmel und die Versorgung mit frischer Luft.

    Wer kann noch Näheres zu meiner Ausgangsfrage sagen, also zum Betrieb usw. ??
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, eine Fensterlüftung muss mit der Hand durchgeführt werden und ist abhängig vom Windanfall. Also ist sie nie mit einer mechanischen Lüftung vergleichbar. Auch richtig Lüften muss gelernt sein :>))

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  7. Mega

    Mega

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. E-Techniker EDV
    Ort:
    Hohenwestedt
    Hallo Daniel,
    ich habe so eine Lüftungsanlage ohne Wärmerückgewinnung mit dezentralen Zulufteinlässen in den Außenwänden. Funktioniert prima.
    Mit Fensterlüftung lässt sich das Ergebnis nur schwerlich erzielen, besonders wenn man berufstätig ist und nachts schläft. Wir wohnen auf dem Lande, da gibt es auch noch ein Problem mit den Fliegen bei der Fensterlüftung.
    Zugerscheinungen haben wir keine, liegt wohl an der Einstellung der Anlage (Ausnahme -18 Grad und Windruck, dann ist ein Luftstrom spürbar).
    Der Wohnkomfort bei einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ist natürlich dementsprechend höher, die Einsparung an Primärenergie auch.
    Ob die Investition im Verhältnis zur Energieeinsparung steht sollte man mal nachrechnen, nicht zu vernachlässigen sind die laufenden Kosten einer KWL, Wartung und Filterelemente (was nützt es wenn man Gas für 100EUR pA spart aber für 200 EUR Wartungs -und Filterkosten hat).
    Für unseren Fall fiel die Entscheidung zugunsten einer KWL ohne Wärmerückgewinnung. Bei anderen Bauvorhaben, Lebensgewohnheiten, monetären Mitteln usw. kann eine andere Lösung ggf. besser sein.
     
  8. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Danke für Eure Antworten.

    @Mega: Nutzt Ihr eine Fußbodenheizung? Habe gelesen, dass die Zuluft eigentlich besser über einer Heizung anzuordnen wäre, um Zugerscheinungen zu vermeiden.

    Wie schaut es aus mit Geräuschemissionen?

    Gruß

    Daniel
     
  9. Mega

    Mega

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. E-Techniker EDV
    Ort:
    Hohenwestedt
    Im EG Fußboden und Wandzeizung, im OG und Dachgeschoss Wandheizkörper.
    Alles ein Heizkreislauf, also die Wandheizkörper laufen mit der selben niedriegen Vorlauftemperatur wie Fußboden und Wandzeizung. Ich bemerke keinen Unterschied bei der Belüftung. Die Frischlufteinlässe befinden sich in
    2,10m -2,40m Höhe über dem Fußboden, und nie direkt über den Fenstern. Wandheizkörper befinden sich in der Regel unter den Fenstern, ich kann mir nicht vorstellen, dass bei den heutzutage üblichen niedriegen Vorlauftemperaturen eine Luftvorwärmung über die Heizkörper stattfindet.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du solltest die alten Bücher in die Tonne werfen.;)

    Luft speichert nur wenig Energie, und um den Zuluftstrom entsprechend zu erwärmen, müsste die "Heizung" (genauer gesagt der Heizkörper) mit einer hohen Temperatur betrieben werden. Das macht heute kein Mensch mehr, schon gar nicht in einem Neubau.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wollte hier nochmal nachfragen:

    Wie warscheinlich sind also Zugerscheinungen bei einer solchen Anlage bei den heute üblichen Vorlauftemperaturen?

    Welchen n50-Wert sollte ich bei einer solchen Anlage (für den Blower-Door-Test) vertraglich als Máximum vereinbaren?
     
  13. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Welches Zuluft-Element?

    Bei der mir angebotenen zentralen Abluftanlage gibt es die Möglichkeit, die Zuluftelemente im Fenster(rahmen), Rollladenkast oder der Wand zu installieren. Wir haben 20 cm WDVS.

    Was würdet Ihr nehmen?
     
Thema:

Abluftanlage ohne WRG (Fragen)

Die Seite wird geladen...

Abluftanlage ohne WRG (Fragen) - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...