Abluftkanal für mobiles Klimagerät

Diskutiere Abluftkanal für mobiles Klimagerät im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe ein mobiles Klimagerät geschenkt bekommen. Da ich mich praktisch noch im Rohbau befinde, könnte ich das Abluftrohr nach außen...

  1. Pseiko

    Pseiko

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    ich habe ein mobiles Klimagerät geschenkt bekommen.
    Da ich mich praktisch noch im Rohbau befinde, könnte ich das Abluftrohr nach außen noch hinter Gipskarton und Drempel verschwinden lassen.

    Das Rohr würde aber erst ca. 2m nach oben und dann 5-6m zur Außenwand gehen.
    Muss ich dann noch einen extra Lüfter am Mauerdurchbruch einplanen oder könnte das Klimagerät die Strecke noch selber schaffen?
    Mein Klimagerät ist von Siemens und hat 2.600 Watt Kühlleistung.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      75,8 KB
      Aufrufe:
      1.283
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn es ich um ein Gerät mit Abluftschlauch handelt, solltest Du es am Besten entsorgen, da es (zumindest für Dich) unbrauchbar ist:

    Die Länge der Abluftleitung wird viel zu lang. Wo soll denn die Luft herkommen, die das Gerät nach draußen bläst?
     
  4. Pseiko

    Pseiko

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Sachsen
    Aus dem Gerät? Das Gebläse macht schon ordentlich Wind.
    Was wäre wenn ich einen Rohrlüfter zur Unterstützung einbaue?
     
  5. #4 feelfree, 5. Juni 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Das Gerät hat einen eingebauten Luftspeicher?

    Gemeint war: Die Luft, die das Ding rausbläst, muss irgendwo anders wieder reinkommen. Woher? Fenster aufmachen?
     
  6. #5 papabaut, 5. Juni 2013
    papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Auch wenn es ganz genau nicht stimmt, ist Masse eine Erhaltungsgröße.
    Die heiße Luft, die das Gerät nach draußen pusten möchte, muß ja irgendwoher nachströmen.
    Somit muß die gleiche Menge (warme) Luft von draußen in das Zimmer strömen können.

    Sicher wirst Du unter hinreichendem Einsatz von zusätzlichen Lüftern, Energie und Zugluft das Zimmer kühlen können. Aber angenehm und effizient wird das nicht unbedingt werden.

    Dei nächste Frage ist doch, ob Du solch ein Gerät überhaupt benötigst. Moderne, gut geplante Häuser werden nicht mehr so heiß. In unserem altem haus haben wir jede Sommernacht die Fenster aufgerissen und Ventilatoren Frischluft durch das Haus geblasen. Im neuen vergaßen wir im ersten Sommer auf die Sommerbettwäsche zu wechseln. Nein, es war der Sommer 2010, nicht 2013 ;-).

    Helge
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    So ein Ding ist generell technischer Schwachfug!
    Und schon gar als Festeinbau in einem Neubau.
    Vergiß das Teil.

    Entweder ne echte Split-Klima (also ein Umluftgerät) oder gar nichts.
     
  9. Pseiko

    Pseiko

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Sachsen
    Ich habe keinen Neubau, sondern nur Platz geschaffen im alten Gemäuer.
    Das Teil soll nur für heiße Sommertage im Büro sein.

    Die anzusaugende Luft zieht er sich doch schon irgendwo her. Durch irgendwelche Türschlitze.
    Das die Geräte nicht optimal sind ist mir klar. Aber da ich es nun rumstehen habe, dachte ich mir ich knall noch paar Rohre in die Wand und Decke und kann bei Bedarf kühlen.
     
Thema:

Abluftkanal für mobiles Klimagerät

Die Seite wird geladen...

Abluftkanal für mobiles Klimagerät - Ähnliche Themen

  1. Trocknung durch mobiles Heizgerät

    Trocknung durch mobiles Heizgerät: Hallo Zusammen, seit einem Monat läuft auf unserer Baustelle ein mobiles Heizgerät an Stelle der Wärmepumpe zwecks Estrichtrocknung, welches an...
  2. Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.

    Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.: Hallo zusammen, bei uns im Haus gibt es seit über 1 Monat kein Warmwasser und es nicht absehbar wann dieses wieder zur Verfügung stehen wird....
  3. kalte Luft durch Abluftkanal ( Dunstabzug )

    kalte Luft durch Abluftkanal ( Dunstabzug ): Hallo zusammen , wir haben das Problem, dass wir sehr kalte Luft durch unseren Abluftkanal in die Wohnung bekommen. Wenn man in der Nähe der...
  4. Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung

    Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine kleine Frage. Ich betreibe ein Fotostudio mit zwei Räumen. Der Hauptraum hat eine Fläche von etwa 45m²,...
  5. mobile Mangeldokumentation / - verwaltung gesucht

    mobile Mangeldokumentation / - verwaltung gesucht: Nach guter Erfahrung mit der Planausgabe über Projekträume bzw. in kleineren Projekten schlicht über eine begrenzt zugängliche Cloud und dem...