Ablufttrockner durch Abluftziegel entlüften?

Diskutiere Ablufttrockner durch Abluftziegel entlüften? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir sind gerade dabei eine Wohnung im Dachgeschoß auszubauen. Aus platztechnischen Gründen sollen Waschmaschine und Trockner mit in die...

  1. Sanierer86

    Sanierer86

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo,

    wir sind gerade dabei eine Wohnung im Dachgeschoß auszubauen. Aus platztechnischen Gründen sollen Waschmaschine und Trockner mit in die 10qm Speisekammer die an die Küche angrenzt.
    Um den Raum nicht unnötig zu Wärmen und Feuchtigkeit einzubringen dachte ich an einen Ablufttrockner.....

    Jetzt nur das Problem, wohin mit dem Abluftschlauch....?

    - Hinter dem Trockner Betonkniestock und der Austritt wäre direkt unter dem Dachvorsprung (Traufe)
    - Seitlich zur Außenwand raus.... auch direkt unter dem Dachvorsprung (Ortgang)
    - Lose Verlegung des Schlauchs durchs Dachfenster... nur was bei schlecht Wetter...?

    Da kam mir der Gedanke wie es wäre direkt durchs Dach über einen Lüfterziegel bzw. Rohrziegel nach aussen. Strecke des Schlauchs/Rohres vom Boden bzw, Austritt des Trockners bis zum Dachziegel wäre ca. 1m.

    Hat das schonmal jemand gemacht?
    Eventuelles Problem... Kondesat, Kälte?!?
    Wäre über ein paar sehr Tipps dankbar....

    Viele Grüße
    Sanierer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wo soll denn die Zuluft für den Trockner herkommen?

    Mein Tipp: Kondenstrockner mit Wärmepumpe und KWL, um die Wärme zumindest etwas zu verteilen.
     
  4. #3 Sanierer86, 1. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2013
    Sanierer86

    Sanierer86

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Baden Württemberg
    Dachfenster hat zwei dauerlüftungsstellungen ca. 1 und 3 cm Öffnung


    Sent from my iPhone using Tapatalk -
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Lüfterziegel geht natürlich nicht, aber eine echte Rohrdurchführung wäre hier durchaus einsetzbar.
    Sofern man überhaupt so etwas Verschwenderisches wie einen elektrischen Wäschetrockner braucht...

    Rohr gut wärmedämmen und Kondensatablauf schaffen.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, SO verschwenderisch find ich einen Wäschetrockner nicht wenn man eine kleine Wohnung hat. In der alten Wohnung (2 Zimmer/50m²) ging es auch nicht anders, ich bekam sonst die Feuchte nicht in den Griff...

    bei der Großen Bude(90m², 4 Zimmer) hier mit Holzofen kein Problem mehr..
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 1. November 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie wäre es mit ohne Trockner. Nach 6 Liter WC-Spülung und Staubsauger stehen die sicher ganz oben auf der Brüsseler Abschussliste - und da mal zu Recht!
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    NEIN! Hab mal 2 Kinder in einer kleinen Wohnung! Da ist ohne Trockner nix mehr zu retten!

    Wer das behauptet hat keine Ahnung vom Wäsche machen!

    Bekommt man jobmäßig/Lüftungsmäßig/trockungsmäßig nicht mehr sinnvoll in den Griff wenn kein Trockenkeller da ist.

    War bei mir doch schon alleine nicht in den Griff zu bekommen! Und ja, ich habe da viel versucht (Hab Profi-Hilfe an der Hand)! Trockner war das Einzige, was bei mir die Feuchte in den Griff bekommen hat!
     
  9. JanNPunkt

    JanNPunkt

    Dabei seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ralf,

    dann erkläre mir mal bitte, wie ich die Wäsche für einen 5-Personen-mit-einem-Behinderten-Haushalt im Winter ohne Wäschetrockner trocken bekomme. DG ist bewohnt und das Gebäude nur teilunterkellert.

    Gruß,

    der Jan
     
  10. #9 wasweissich, 1. November 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    zu mindest im herbst/frühen frühjahr ist es manchmal schwer bis unmöglich auf einen wäschetrockner zu verzichten , ohne feuchtigkeitsprobleme .

    wie gut die wärmepumpentrockner sind weiss ich noch nicht , bin gerade in der findungaphase , der verbrauch soll überschaubar sein , ob es sich rechnet ... mal sehen
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 1. November 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wir sind auch 5-Personen (ohne Körperbehinderung) und haben im Sommer einen Garten und - wenn die Saison nicht ist - einen Nebenraum. Ohne Heizung!
    Da trocknet die Wäsche vielleicht auch erst nach 2 Tagen, aber deswegen steht keiner im Hemdchen da.
    Es geht! Die meisten haben nur verlernt, es zu machen.
    Früher waren für MFH auch Trockenräume vorgeschrieben. Heute sind das dämlicherweise Aufstellräume für Trockner. Ich stelle mir grad so vor, da hängt wieder eine seine Wäsche hin. :yikes.

    Ich habe die Tage in der Werbung eines Wäschespinnenherstellers gelesen: Spart bis zu 15 % des Haushaltsstroms
    OK -Werbung und daher sicher übertrieben, aber selbst wenns nur 5% sind :wow
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was die erwähnten Sauger angeht:
    Alles über 800W Aufnahmeleistung ist (bei Halshaltsstaubsaugern) NUR einer schlechten/billigen Konstruktion geschuldet und führt lediglich zu mehr Lärm und heißerer Abluft!
    Den "Wattagenkrieg" hat aber der Kunde selbst mitverschuldet (weil der nach Katalog gerne den vermeintlich "stärkeren" kauft).

    Trotzdem finde ich aus grundsätzlichen Erwägungen solche dirigistischen Maßnahmen nicht akzeptabel.

    Wenn überhaupt, müßte man jedem Menschen ein (gleich hohes!!!) Gesamtbudget zuweisen.
    Ob man dann täglich den Trockner laufenläßt, mit dem 2kW-Sauger wirbelt und im Gegenzug statt des Interkontinentalfluges mit der Bahn in den Urlaub fährt, sollte bitteschön jedem selbst überlassen bleiben!
     
  13. Sanierer86

    Sanierer86

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Baden Württemberg
    Euer engagement ist ja aller ehren Wert, aber ich hatte eigentlich nicht vor hier über die Sinnhaftigkeit eines Wäschetrockners zu diskutieren, sondern über die Praxisausführung und Erfahrungen einer Ablufttrockner-Entlüftung über das Dach! :wow
     
  14. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Julius, alle anderen Quellen sprechen eine andere Sprache in Bezug auf Saugleistung.

    Es gibt noch keinen 900W-Sauger der den anderen Saugern auch nur ansatzweise das Wasser reichen kann.

    Mein nächster Sauger wird wohl ein 3000w-Sauger ;) Allerdings professioneller Bausauger...
     
  15. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Siellüfter? Wobei das wohl stark vom Pfannentyp abhängt und noch keine Lösung für vorhandenes Kondensat in der Abluftleitung/ Siel ist. Mit "Basteln" wird man da sicherlich was hinbekommen, was zweckdienlich ist und funktioniert. Aber bevor ich hier wieder auf die Finger kriege, lass ich es lieber :D
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 1. November 2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Also ich habe nen professionellen Bausauger für meine Holzwerkstatt der hat 1200W. Mehr braucht kein Mensch .Oder braucht man mehr als 3600l/min und 230mBar Unterdruck?
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    das ist ein Wassersauger mit 90 l Wasserfassungsvermögen, schon etwas größeres Kaliber...
     
  18. Sanierer86

    Sanierer86

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Baden Württemberg
    Pfannen sind es Braas Topas
     
  19. #18 Rudolf Rakete, 1. November 2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wir haben uns kürzlich einen Wärmepumpentrockner angeschafft, der Wärmeeintrag und auch der Feuchtigkeitseintrag ist vernachlässigbar. Kann ich dir nur empfehlen. Nur das leise rattern des Kompressors ist gewöhnungsbedürftig. Das Beste. Die Energieeinsparung zum normalen alten Trockner liegt bei gemessenen 60%.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    http://www.braas.de/produkte/katalog/dach-systemteile-dachdurchgaenge.html

    Schau mal ob was entsprechendes für dich dabei ist. Für das Kondenswasser solltest du dir aber etwas überlegen. Abgasrohre von Heizungen werden ja auch durchs Dach geführt, da könnte man sich das "Prinzip" abschauen. Ob du das dann auch gut umgesetzt kriegst liegt an dir.
     
  22. #20 wasweissich, 1. November 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    holger , da bist du auf dem holzweg ....

    guter sauger braucht wirklich nicht mehr als ~1000W . und die 2kW randalekisten saugen nicht besser als richtig konstruierte geräte .
     
Thema:

Ablufttrockner durch Abluftziegel entlüften?

Die Seite wird geladen...

Ablufttrockner durch Abluftziegel entlüften? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  2. Mindestdurchmesser Entlüftung Abwasserstrang

    Mindestdurchmesser Entlüftung Abwasserstrang: Hallo, könnt ihr mir sagen, welchen Mindestdurchmesser ein Entlüftungsrohr, das auf das darüber liegende Flachdach führt, haben muss, wenn daran...
  3. Welchen Leitungsführungsweg Heizleitungen, welche Entlüftung

    Welchen Leitungsführungsweg Heizleitungen, welche Entlüftung: Hallo! Da bald eine neue Zentralheizung für unser 3 Parteien Wohnhaus fällig wird, wollte ich auch in einem Zuge die Heizungsleitungen...
  4. Rückstauklappe Ablufttrockner

    Rückstauklappe Ablufttrockner: Hallo zusammen, wir haben einen Ablufttrockner, dessen Abluft über ein Rohr durch die Kellerwand nach außen transportiert wird. Ich möchte jetzt...
  5. Fussbodenheizung entlüften

    Fussbodenheizung entlüften: Hallo zusammen Ich habe nun unsere Wohnung mit der Fussbodenheizung erweitert jetzt muss natürlich der Heizkreislauf noch entlüftet werden...