Abrechnung der Flächen?

Diskutiere Abrechnung der Flächen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Forumsexperten, wir haben die Abschlußrechnung unseres Rohbau erhalten. Da ergeben sich einige Fragen bezüglich der Abrechnung von...

  1. berti

    berti Gast

    Hallo Forumsexperten,

    wir haben die Abschlußrechnung unseres Rohbau erhalten. Da ergeben sich einige Fragen bezüglich der Abrechnung von Flächen an Außenmauerwerk, Innenmauerwerk und Geschoßdecken.

    Wir haben einen Vertrag nach VOB mit Einheitspreisen (m²).

    Darf ich bei Geschoßdecken die Treppenöffnung ( ca 4,5m²) von der Gesamtfläche abziehen?
    Darf ich beim Außen und Innenmauerwerk Fensteröffnungen und Wanddurchbrüche von den Gesamtflächen abziehen die größer 0,5m³ oder dann auch nur die größer 2,5m²? Erscheint mir irgendwie nicht ganz einleuchtend wegen der Abweichnungen je nach Stein (11,5/24/36,5).

    Wie ist es mit Ringbalken(separat berechnet)-dürfen die trotzdem zur Mauerwerksfläche gerechnet werden?

    Suche schon seit Stunden im Forum (auch bau.de) aber mir fehlt die Erleuchtung.

    Und bitte nicht schlagen.Der Architekt scheint mir nicht sehr hilfsbereit und Bauleitung habe ich selbst gemacht.
    Die Arbeiten sind sauber ausgeführt nur die Mengen machen mich stutzig.



    Danke schon mal im voraus.



    Berti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  4. berti

    berti Gast

    Superschnellundinformativ!

    Hallo Baufuchs,

    erstmal Danke für die flotte Hilfe. Beim Mauerwerk bin ich schon mal schlauer geworden. Aber bezieht sich der Abzug für einbindende Bauteile auch auf die Treppenöffnung in EG (3,2m²) und OG (4,5m²) von der Gesamtfläche der KG-Decke/bzw EG-Decke oder nur auf Durchdringungen des Mauerwerk bei Balkon bzw Ringbalken?

    Gruß Berti
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  6. berti

    berti Gast

    Dankeschön!

    Hallo Baufuchs,

    besten Dank für die Links. Genau sowas habe ich gesucht.

    Jetzt frage ich einfach mal weiter, denn je länger ich mir diese Materie ansehe desto ratloser werde ich.
    Wenn ich Betonwände in Auftrag gebe (zu einem Einheitspreis nach m²) gehört die Bewehrung dann mit dazu?

    Ebenso bei einer gegossenen Betontreppe (zu einem Stückpreis).

    Ich gebe doch eine Gesamtleistung in Auftrag und nicht 1kg Beton,1kg Bewehrung, 0,5Flächeneinheiten Schalung usw.

    Oder stelle ich mir das zu einfach vor?

    Gruß

    Berti
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wo liegt

    das Problem?

    Arbeiten sind erledigt, Schlussrechnung liegt vor.

    Wer hat die Leistungsbeschreibung erstellt, die dem Vertrag zugrunde liegt?

    Ihr Architekt oder Sie selbst?
     
  8. berti

    berti Gast

    Ehrliche Antwort-ich wars,ich wars.

    Hallo Baufuchs,

    ich gebs ja zu.Ich wars.Habe mich mit dem Architekt zwar grob abgestimmt aber im Grunde ist das meiste auf meinem Mist gewachsen. Für den Stahl der BP,Decken, Stürze und Ringbalken war eine Stahliste von Statiker vorgegeben.Das Stand ein gemauerter Keller mit entsprechenden Steinen oder ein Betonkeller zur Wahl.Die Entscheidung für einen Betonkeller (keine WW) kam aus dem Bauch.Ebenso haben wir uns dann für eine gegossene Betontreppe entschieden um den Bau sicher begehen zu können wenn es trocken ist.

    Soweit die Fakten.Es wurden Wände nach Fläche beauftragt und die Treppen nach Anzahl. Jetzt hat der Rohbauer den Stahl für die Wände und Treppen zusätzlich zur Stahlliste veranschlagt. Das ist ein Problem wenn ich die Wände nach qm beauftrage bzw nach Anzahl Treppen.

    Bitte nicht böse sein aber ich glaube immer erstmal an das Gute. Für mich war klar das Stahl genauso zur Treppe gehört wie Zement in Beton und ein Sitze in einen Neuwagen.

    Jetzt können gerne alle auf mich eindreschen.

    Gruß berti
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 27. März 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn´s...

    mit drin sein soll, muss es auch dabei stehen:
    1 Stck Treppe incl Bewehrung.
    Steht das da nicht, geht die Bewehrung extra.
    Stehts so oder ähnlich, kann man sicht streiten, wieviel Eisen der BU denn hätte kalkulieren müssen.
    Wer vorher spart, zahlt hinterher drauf - ganz einfach.
    MfG
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das ist

    dann ein Problem, wenn man Dinge selbst übernimmt, von denen man nichts versteht.
     
  11. #10 Carden. Mark, 27. März 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Da Sie hier Abrechnungseinheiten und Abzüge angeben, welche so nur in den ATV`s der VOB/C drinne stehen, gehe ich von einen VOB Vertrag aus.
    Auch wenn nicht, irgend einen "offiziellen" Abrechnungsmodus muss es ja geben. Ich kenne keinen anderen als den der DIN 18331 für Betonarbeiten.
    Hiernach ist der Stahl gesondert zu vergüten.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. berti

    berti Gast

    Und wieder etwas dazu gelernt....

    Liebe Experten,

    schon wieder habe ich etwas dazu gelernt. Und da nicht jeder ein Fachmann ist melde ich mich ja hier zu Wort. Manche Dinge scheinen zu Beginn ganz einfach und dann scheitern auch schon mal die Fachleute.
    Aber trotzdem freue ich mich über die Antworten.

    Gruß berti
     
  14. #12 Carden. Mark, 27. März 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich gebe zu ich scheitere -
    daran letzteres zu verstehen.
     
Thema:

Abrechnung der Flächen?

Die Seite wird geladen...

Abrechnung der Flächen? - Ähnliche Themen

  1. Terrasse auf Garage - Abstand öffentliche Fläche (BW)

    Terrasse auf Garage - Abstand öffentliche Fläche (BW): Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen wie die Abstandsflächen einer Terrasse auf einer Garage in Ba-Wü sind? Auf dem Bild seht ihr die...
  2. Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?

    Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?: Ein Kunde beauftragt mich mit Reparaturen an seinem Haus. Ein Angebot wollte dieser nicht haben. Bis jetzt habe ich für die Stundenlohnarbeiten...
  3. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  4. Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!

    Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!: Hallo zusammen, wir haben uns 11-16 Basalt Kies besorgt und als Drainage ums Haus herum gebettet. Ich habe dabei auf den Knien gehockt und...
  5. Garage auf nicht überbaubarer Fläche

    Garage auf nicht überbaubarer Fläche: Hallo, auf unserem Nachbargrundstück wurden heute die Fundamente erstellt. Zu unserer Verwunderung auch Streifenfundamente direkt an unserer...