Abrechnung Putz

Diskutiere Abrechnung Putz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, habe heute die Rechnung vom Verputzer bekommen. Hatte mir vorher die zu verputzenden m² ausgerechnet. Die vom Verputzer...

  1. burgerg

    burgerg

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    Hallo Experten,

    habe heute die Rechnung vom Verputzer bekommen. Hatte mir vorher die zu verputzenden
    m² ausgerechnet. Die vom Verputzer errechneten sind viel höher. Er sagte mir was von Fenster und Türen werden durchgerechnet. Wie habe ich das zu verstehen. Gibt es da Richtlinien oder so. Wie ist das genau?
    Vielen Dank für eure Hilfe..-

    burgerg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManfredH

    ManfredH Gast

    Ja.
    Nennt sich "VOB" - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

    Stimmt, zumindest solange ihre Fläche kleiner als 2,5 m² ist. Grössere werden abgezogen.
     
  4. RalfP

    RalfP

    Dabei seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Du bist auf jeden Fall kein Bauingenieur :mega_lol::mega_lol:
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ...denn der sollte das wissen
     
  6. burgerg

    burgerg

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    Danke für eure Antworten.
    Werden Türen nur 1-fach oder doppelt berechnet, wenn unter 2,5m²?
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nur da wo der Putzer auch die Wand geputzt hat :D Also Vorder und Rückseite wenn er beide Seiten geputzt hat.
     
  8. burgerg

    burgerg

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    d.h. wenn von beiden Seiten geputzt wurde und die Tür 2m² hat, dann rechnet der Putzer 4m² "mehr" ab?
    Wie sieht es denn mit Fenstern über 2,5m² aus? Werden dann nur die Laibungen gerechnet, oder dann pauschal 2,5m²?
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja

    Ja
     
  10. lawyer

    lawyer

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Anwalt
    Wenn um Ihr privates Wohngebäude geht, wird nix durchgerechnet. Dann ist diese Regelung der VOB komplett unwirksam. :D

    MFG
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja, aber!!!!

    Wenn keine Vergütung vereinbart wurde (und dazu gelten auch Abrechnungsregelungen), gilt die "Ortsübliche Vergütung" auch bei einem BGB Vertrag wird somit mit höchster Wahrscheinlichkeit (Im Verfahren) in der Art abgerechnet
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 24. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wo steht das??
    Und nach welchen Abrechnungsregeln wird dann abgerechnet????

    Quellenangaben??
     
  13. #12 VolkerKugel (†), 24. November 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 24. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja und, Volker
    Das ist ein tolles Urteil, nur sagt es GAR NICHTS zur Ungültigkeit der VOB gegenüber priv. Bauherren aus.
    Es sagt leidglich, das Werben, die VOB solle von diesen oder gegenüber diesen eingesetzt werden, sei zu unterlassen.
    Natürlich kann der BU im Vertrag die VOB vereinbaren. Auch nach diesem Urteil.
    Formerfüllung natürlich vorausgesetzt.

    MfG
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 24. November 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Vorsicht, Ralf ...

    ... ganz so einfach isses nicht und zur Zeit suchen eine Menge juristischer Gehirne nach dem Deckel für das Fass, dass der BGH hier aufgemacht hat.

    Klar ist zur Zeit nur, dass die VOB B (und C) bei Verträgen mit privaten Verbrauchern nun der AGB-Kontrolle unterliegt.
    Und da kann schon mal ein Richter auf die Idee kommen dass es unbillig ist, wasweissichwieviel nicht ausgeführten Putz bei Öffnungen unter 2,5m² zu bezahlen.

    Ich stehe zwar noch auf dem Standpunkt dass die VOB Bestand hat, wenn ich sie für private Bauherren in meinen Vertragsbedingungen vorgebe, 100%ig sicher bin ich mir da aber auch nicht :konfusius .

    Warten´s wir mal ab.
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 24. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Volker - naja. Vor Gericht und auf hoher See......

    Aber wenn der Richter denn die VOB kippt, möge er mir auch sagen, wo er denn im BGB Abrechnungsregeln findet ;).
    Sonst würd ich vorschlagen, die nächste Instanz nach der Fundstelle zu fragen :D
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    hab ich doch gesagt... "oben"
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hier ein OLG Urteil

    OLG Saarbrücken, Urteil vom 27.06.2000 - 7 U 326/99-80
    Problem/Sachverhalt
    Die Parteien streiten um die Abrechnung von Putz- und Stuckarbeiten aufgrund eines Bauvertrages, für den die Geltung der VOB/B nicht vereinbart ist. Der Auftragnehmer hat unter Zugrundelegung der Abrechnungsvorschriften von Ziffer 5 der einschlägigen DIN 18350 abgerechnet. Der Auftraggeber meint, eine Abrechnung nach den DIN-Abrechnungsvorschriften sei nicht möglich, weil die ATV der VOB/C mangels Vereinbarung der VOB/B nicht Vertragsinhalt seien.
    Entscheidung
    Das Oberlandesgericht gibt dem Auftragnehmer Recht. Dass die VOB/C nicht über § 1 Abs. 3 VOB/B Vertragsinhalt geworden sei, ändere nichts an der Berechtigung des Auftragnehmers, seiner Abrechnung die DIN 18350 zugrunde zu legen. Da es nämlich an einer Vereinbarung über die Art und Weise der Abrechnung fehle, habe sich diese nach dem Üblichen zu richten. Dies führe zu einer Abrechnung nach Maßgabe der DIN. DIN-Vorschriften bedürften zu ihrer Geltung keiner besonderen Vereinbarung. Da sie allgemeingültig seien und einer gewerblichen Verkehrsitte entsprächen, seien sie auch beim BGB-Bauvertrag heranzuziehen. Etwas anderes könne nur gelten, wenn die Vereinbarung der DIN durch eine entsprechende Vereinbarung ausdrücklich ausgeschlossen worden sei. Dies folge auch aus dem eingeholten Sachverständigengutachten, das ausdrücklich bestätigt habe, dass insbesondere die Abrechnungsbestimmungen der VOB/C von den Handwerkern als Verkehrsitte angesehen würden.
     
  19. #18 VolkerKugel (†), 24. November 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ähemm ...

    ... dürfte jetzt nicht mehr relevant sein - sach ich mal :konfusius .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    warum nicht? Ein OLG Urteil ist "Höchstrichterliche Rechtsprechung" Senatsbeschluss und zumindest 2. Instanz wenn es nicht "gekippt" wird bleibt es bis zum St. Nimmerleinstag
     
  22. #20 VolkerKugel (†), 24. November 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Robbyyyyyyyyyyyyy ...

    ... der BGH hat´s am 24.07.08 gekippt :deal
     
Thema:

Abrechnung Putz

Die Seite wird geladen...

Abrechnung Putz - Ähnliche Themen

  1. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Putz für Fensterleibungen

    Putz für Fensterleibungen: Guten Tag ich möchte gerne diverse Fensterleibung verputzen. Ein Bild liegt bei. Der Putz wird später nicht mehr sichtbar sein (Holzfassade). Es...
  5. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...