Abriss und Neubau

Diskutiere Abriss und Neubau im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Bei Durchsicht aktueller Immobilienangebote sind bei mir folgende folgende Fragen aufgekommen: Angenommen man erwirbt ein Haus das im...

  1. #1 Matze2013, 24. März 2013
    Matze2013

    Matze2013

    Dabei seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    karlsruhe
    Hallo,
    Bei Durchsicht aktueller Immobilienangebote sind bei mir folgende folgende Fragen aufgekommen:
    Angenommen man erwirbt ein Haus das im Grunde Abrissreif ist nur wegen des gut gelegenen Grundstücks, kann man dann davon ausgehen das das Grundstück nach Abriss des Hauses Bauland bleibt und man so gesehen eine Baugenehmigung für einen Neubau bekommen dürfte? Würde das auch gelten wenn das neue Haus z.B eine grössere Grundfläche einnehmen würde oder sonst grösser wäre? (Die Frage mag blöd sein aber ich kenne mich da noch gar nicht aus). In einem speziellen Fall wäre das Grundstück in einer Lage in der man sicher keine neuen Bauvorhaben auf bislang nicht bebauten Grundstücken mehr genehmigt bekommen würde da das Grundstück (bebaut um 1900) in einem Gebiet liegt das heute nur für Sportanlagen vergeben werden würde.
    Eine Mögliche Idee für mich wäre konkret ein Haus zu erwerben das augenscheinlich entweder ganz abgerissen oder Kernsaniert werden müsste, leider stehen solche Häuser nicht immer zur Besichtigung offen (z.B. bei Versteigerungen) deswegen würde ich mit dem schlimmsten rechnen.
    Im Falle einer Kernsanierung würde ich dann aber eventuell eine starke optische Veränderung oder eine Wohnraumvergrösserung planen. Auch hier die Frage ob sowas üblicherweise genehmigt wird.
    Zur Info noch folgendes: Ich spreche ausdrücklich nur von nicht-denkmalgeschützten Häusern.

    Gruss,
    Matze
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Laienwissen:
    Wenn man dort neu nicht bauen dürfte, erlischt mit dem Abriß der Bestandsschutz.
    Dann hast Du ein recht teures Gartengrundstück...

    Ob man im anderen Falle größer und/oder anders neu bauen darf, hängt vom Einzelfall ab.

    Näheres kann ein Planer für Dich herausfinden!
     
  4. #3 Pruefhammer, 25. März 2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ich würde einfach mal beim zuständigen Bauamt anfragen. Entweder kannst du bauen oder nur nicht größer als bereits vorhanden oder wie Julius wirds ein Gartengrundstück. Falls auf Nachfrage beim Bauamt ein Neubau nicht aussichtslos erscheint kannst du (evtl. mit Planer) eine Bauvoranfrage stellen. Kostet zwar etwas bewahrt dich aber vor bösen Überraschungen.
     
  5. Baufredi

    Baufredi

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Düsseldorf
    Bei Gebäuden im Außenbereich wird das in §35 BauGB ganz allgemein geregelt.

    Die sicherste ist aber die Variante ist aber die Bauvoranfrage. Dazu muss man nichtmal der aktuelle Eigentümer des Gebäudes sein.
     
  6. Baufredi

    Baufredi

    Dabei seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Düsseldorf
    ich lese gerade, man muss wohl erst ne zeitlang in dem haus "wohnen" damit das greißt. also ist wohl verhandlungssache mit dem bauamt weas geht und was nicht
     
Thema: Abriss und Neubau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bestandsschutz haus abriss neubau

    ,
  2. bestandssicherung haus abriss neubau

Die Seite wird geladen...

Abriss und Neubau - Ähnliche Themen

  1. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  2. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  3. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  4. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  5. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...