Abschlagszahlung Dach

Diskutiere Abschlagszahlung Dach im Dach Forum im Bereich Neubau; Wir haben eine Dachdeckerfirma mit der Neueindeckung des Hausdaches sowie der Isolierung des Dachbodens beauftragt (nach Ausschreibung). Beginn...

  1. Catbert

    Catbert

    Dabei seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Bergstraße
    Wir haben eine Dachdeckerfirma mit der Neueindeckung des Hausdaches sowie der Isolierung des Dachbodens beauftragt (nach Ausschreibung). Beginn der Arbeiten war vorletzter Montag, sind also jetzt 1,5 Wochen zugange. Dach ist bis auf Kleinigkeiten fertig (ein paar Firstziegel fehlen noch, ebenso der Ziegel für den Satelliten, etwas Farbe), die Arbeiten auf dem Dachboden wurden heute begonnen.

    Heute kam eine Rechnung für eine pauschale Abschlagszahlung, macht nicht ganz die Hälfte des Ausschreibungsvolumens aus. Ist das üblich? Ich gestehe, es ist eine blöde Frage, leider ist es unser erstes Dach und leider ist unser Bauleiter grad im Urlaub und leider haben wir natürlich genau darüber vorher nicht gesprochen. Prinzipiell sehe ich den Sinn durchaus ein, schließlich wurde das gesamte benötigte Material schon beigeschafft und der größte Teil der Arbeiten auch bereits erledigt. Und ich möchte auch ungern jemand auf sein verdientes Geld warten lassen, würde deshalb die Rechnung gern bald überweisen, also bevor unser Bauleiter wieder aus dem Urlaub kommt. Kann ich das "gefahrlos" machen oder habe ich dann irgendwas anerkannt, was erst der Bauleiter abnehmen sollte o.ä.?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 10. November 2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ist meiner Meinung nach gar keine blöde Frage.

    Auch hier - wie meist - sollte es eine vertragliche Regelung mit Aussagen bzgl. Zahlung geben. Abschlagszahlungen sind üblich und notwendig.

    Allerdings gibt es hier wohl eine Bauüberwachung, der dann in der Regel auch die Prüfung der Rechnungen obliegt. Die ist nun aber gerade in Urlaub.

    Ich würde mal beim Unternehmen anrufen und erläutern, dass man den Bauüberwacher nicht übergehen möchte und er dummerweise gerade in Urlaub ist. Ob es möglich ist, die Zahlung bis zur Rückkehr des Bauüberwachers zu verschieben. Das Gespräch sollte man so führen, dass man dem Gegenüber das Gefühl vermittelt, man hält die Rechnung für angemessen und möchte halt nur nicht den Bauüberwacher übergehen.

    Ansonsten spricht nichts gegen einen Abschlag, wenn es definitiv nicht zur Überzahlung kommt.
     
  4. Ralle1

    Ralle1

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Zimmermeister und Sachverständiger
    Ort:
    Schwanewede
    Moin,

    wenn weit mehr wie 50% der Leistungen erbracht sind ist das vollkommen in Ordnung.
    Abschlagszahlungen sind üblich nach VOB.
    BGB sieht das anders.
    Wenn ein Vertrag nach VOB gemacht worden ist könnte er sogar eine Abschlagszahlung in Höhe der erbrachten Leistungen abzüglich vereinbarter Sicherheitseinbeihalte in Rechnung stellen.
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    zu diesen Aussagen versteh ich die Frage nicht...

    sollte sich bei Anwesenheit des BL ein Mangel o. ä . herausstellen, habt ihr immer noch mehr als 50% der Auftragssumme in Rückhalt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abschlagszahlung Dach

Die Seite wird geladen...

Abschlagszahlung Dach - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...