Abschlagszahlung zahlen bei Mängeln?

Diskutiere Abschlagszahlung zahlen bei Mängeln? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja mit Tipps weiterhelfen. Beauftragt wurden Fenster und Haustür, Vertrag nach BGB. Die Fenster sind nun in...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir ja mit Tipps weiterhelfen.

    Beauftragt wurden Fenster und Haustür, Vertrag nach BGB. Die Fenster sind nun in KW35 eingebaut worden, eine Abnahme hat bisher nicht stattgefunden. Direkt nach dem Einbau habe ich einige Macken festgestellt (Kratzer in den Folien und im Rahmen, Anschlagsdichtung schief, eventuell falsche Glasdicke, Schutzfolien wurden vorm Einbau abgezogen). Diese Dinge wurden dem Fensterbauer noch nicht mitgeteilt, da der Arichi meint, Abnahme hat noch nicht stattgefunden. Jetzt hat der Putzer seine Arbeiten fertig gestellt.

    Nun habe ich eine Abschlagsrechnung erhalten mit der kompletten Summe der Fenster (Haustür ist ja noch nicht eingebaut worden). Soll ich zahlen? Soll ich unter Vorbehalt zahlen? Soll ich die Rechnung zurückweisen, da noch keine Abnahme stattgefunden hat? Soll ich die Rechnung kürzen? Was meint ihr dazu?

    Gruß.
    Gwenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Boah. So lange hier. Bin Fassungslos.

    Rechnung um den 2-fachen Wert der Mangelbeseitigung kürzen. Und Mängel anzeigen, mit angemessener Frist zur Mangelbeseitigung (Kalenderdatum)
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    unglaublich, mängel werden nicht angezeigt, da noch keine abnahme anberaumt ist. ergänzend zu Lebski - die mängel sofort anzeigen mit fristsetzung zur beseitigung.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 8. September 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tja - wer wird nach Ansicht des Fensterbauers wohl für die Kratzer verantwortlich sein???
    Na - der Putzer natürlich!
     
  6. #5 wasweissich, 8. September 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    tja und das zu recht ,mängel , die nach einem haufen anderer gewerke plötzlich auftauchen .....
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dein Archi ist ein Depp...

    Mängel hat man unverzüglich anzumelden
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Versuchen kann es der Fensterbauer ja mal.

    Hilft ihm aber nicht, weil er im Verhältnis zur TE bis zur Abnahme auch für die Kratzer des Putzers verantwortlich ist. Er kann allenfalls vom TE verlangen, dass der ihm seine Schadensersatzansprüche gegen den Putzer abtritt,.... wenn es denn der Putzer war??

    Der Fensterbauer ist der Depp. Der hat nicht gelernt, dass er sofort nach dem Fenstereinbau auf Abnahme bestehen muß, weil erst damit die Gefahr der Beschädigung der Fenster auf den Bauherren übergeht.
     
  10. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Du würdest die Mängel aber auch sofort melden?
     
Thema:

Abschlagszahlung zahlen bei Mängeln?

Die Seite wird geladen...

Abschlagszahlung zahlen bei Mängeln? - Ähnliche Themen

  1. fachgerechte Abdichtung Fenster / Behebung von Mängeln?

    fachgerechte Abdichtung Fenster / Behebung von Mängeln?: Hallo zusammen, ich habe noch einmal eine Frage in Sachen fachgerechte Montage. Dieses Mal betrifft es unsere Fenster. Wir haben für unseren...
  2. unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz

    unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz: Hallo zusammen, wir planen einen Kamin in unserem Wohn-/Ess- und Küchenbereich im Neubau. Es soll ein Panoramakamin werden. Es sind zwei Einsätze...
  3. Dübel zählen übermessen WDVS Dämmung Isolierung

    Dübel zählen übermessen WDVS Dämmung Isolierung: Guten Tag an Alle, hier steht wie unser Bauvertrag aussieht....
  4. Vertragliche Abdeckung für Folgeschäden von Mängeln

    Vertragliche Abdeckung für Folgeschäden von Mängeln: Hi, Sachlage: Neubau EFH, alles über einen Generalunternehmer. Nun sind Mängel aufgefallen, wo ich mir unsicher bin, ob sie auf die...
  5. Richtige Wasserabrechnung 2FH aber nur eine Wohnung mit Zähler

    Richtige Wasserabrechnung 2FH aber nur eine Wohnung mit Zähler: Hallo zusammen, ich hoffe die Rubrik passt. In unserem 2FH gibt es neben dem Hauptwasserzähler im Heizraum in meiner Wohnung an jeder...