Absicherung UP Installation

Diskutiere Absicherung UP Installation im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, in bin neu in diesem Forum. Kurz zu mir: Ich bin gelernter Energieelektroniker, habe dann aber irgendwann den Beruf gewechselt,...

  1. #1 Secu1979, 21. Mai 2013
    Secu1979

    Secu1979

    Dabei seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter-gelernter Energieelektroniker
    Ort:
    Eutin
    Hallo zusammen,

    in bin neu in diesem Forum. Kurz zu mir: Ich bin gelernter Energieelektroniker, habe dann aber irgendwann den Beruf gewechselt, bin also jetzt Beamter.
    Wir werden im Mai unseren Hausbau beginnen. Seit meiner Lehrzeit hat sich im Bereich Elektroinstallation ein wenig etwas verändert. Ich habe mich allerdings in den einschlägigen Vorschriften bereits eingelesen.

    Eine Frage zum Verständnis:
    Ich werde die Installation im Fußboden in Flexrohr und in der Wand (Porenbeton) ohne durchführen.

    Beispiel Schlafzimmer:
    Sechs Steckdosen = 1 Stromkreis, Verdrahtung 3x1,5, bei genannter Verlegemethode (Länge pp mit eingerechnet)wäre ich dann doch bei einer Absicherung von B13A. B16A wäre dann bei UP Installation in Flexrohr oder direkt in der Wand zu knapp bemessen??!!

    Vielen Dank für Eure Mühen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Im Gegenteil. Eine Absicherung mit B16A wäre zu reichlich bemessen...

    Mit 13A (B oder evtl. C) liegt man sowieso besser.
    Im Einzelfall kann aber auxch das schon zuviel sein für 1,5mm²Cu.
     
  4. #3 Secu1979, 22. Mai 2013
    Secu1979

    Secu1979

    Dabei seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter-gelernter Energieelektroniker
    Ort:
    Eutin
    Ich meinte natürlich zu reichlich bemessen, falsch ausgedrückt. Und gemeint waren auch C13A und nicht B..Ist halt schon ein bisschen spät.
    Vielen Dank, dann bin ich richtig davor.
    Dennoch sieht man häufig in Neubauten, dass B16A ungeachtet der Länge und Art, mit 1,5mm2 verlegt werden, seltsam.
     
  5. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Naja, seltsam ist das nicht. Früher war das an der Tagesordnung und auch heute ist das kein Problem eine 3x1,5 Ltg. mit einem B16 A LSS abzusichern. Es kommt auf Faktoren an wie Häufung, Umgebungstemperatur, Verlegeart, unf Leistung natürlich.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Absicherung UP Installation

Die Seite wird geladen...

Absicherung UP Installation - Ähnliche Themen

  1. Installation Aufbauspots an Deckendose in Betondecke

    Installation Aufbauspots an Deckendose in Betondecke: Hallo zusammen, wir stehen gerade kurz vor dem Bezug unserer Eigentumswohnung. Bei der Planung hatten wir seinerzeit in der Küche einige...
  2. Up/Down Wandspots

    Up/Down Wandspots: Hallo, ich habe bei mir eine Wand mit Natursteinriemchen bekleidet. Hat alles super geklappt...Jetzt,- im Nachhinein denk ich das eine leichte...
  3. Welche Absicherungen?

    Welche Absicherungen?: Guten Abend liebe Community. Ich bin jetzt glaube bald soweit mir ein Kredit für mein Eigenheim zu nehmen. Ich weiß nicht aber ich glaube...
  4. Installation einer Druckentwässerung

    Installation einer Druckentwässerung: Hallo zusammen, Ich war bislang immer stiller Mitleser, jetzt muss ich mich mit meinem Vorhaben auf eure Erfahrungen zurückgreifen....
  5. UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?

    UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?: Hallo, ich renoviere derzeit mein Gäste WC (4,5 qm mit Dusche) und mache eigentlich alles neu. Derzeit ist eine Grohe Euromix 33440 (?) verbaut,...