Absperrventile Wasseruhr & Wasserfilter, Rückschlagventil

Diskutiere Absperrventile Wasseruhr & Wasserfilter, Rückschlagventil im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, in dem von uns übernommenen Altbau ist die Wasserinstallation vor 15 Jahren vollständig erneuert worden. Da in der Anlage jedoch...

  1. #1 Altbauer123, 2. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo zusammen,
    in dem von uns übernommenen Altbau ist die Wasserinstallation vor 15 Jahren vollständig erneuert worden. Da in der Anlage jedoch kein Druckminderer verbaut ist, möchte ich nun den vorhandenen Wasserfilter (Cillit Feinfilter) durch einen Grünbeck Rückspülfilter (Boxer RD) mit eingebautem Druckminderer ersetzen. Zur Zeit ist vor der Wasseruhr ein Absperrventil, dann der Filter, dann ein Absperrventil (Schrägsitz). Der Rückspülfilter ist jedoch breiter als der noch vorhandene Filter. Ich habe nun in der Bedienungsanleitung gelesen, dass direkt vor und nach dem Filter ein Absperrventil einzubauen ist. Dann hätte ich ja drei Absperrventile. Wäre dann das Ventil vor der Wasseruhr und ein Ventil nach dem Filter nicht ausreichend ? Darf dieses Absperrventil (Schrägsitz) auch senkrecht montiert werden ? Muss ich auch ein Rückschlagsicherung einbauen ? Schonmal danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was ist denn das für ein seltsamer Verteilungsnetzbetreiber, der kein Ventil direkt hinter dem Wassermesser anordnet???
    Ob Rückflußverhinderer gefordert ist, schreibt ebenfalls der VNB vor.

    Drei Ventile sind bei solch einer Anordnung der Regelfall und auch sinnvoll.
    Montagelage von Schrägsitzventilen ist beliebig.
     
  4. #3 Altbauer123, 4. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Ist es denn ein Problem, wenn hinter dem Wasserzähler erstmal zwei 90°-Bögen montiert werden, bevor das Absperrventil montiert wird, dann der Filter und dann ein Absperrventil, ggf. noch ein Rückflussverhinderer ? Wohin kommt in dieser Anordnung das Schrägsitzventil ?
    Schonmal danke
     
  5. #4 Julius, 4. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2008
    Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bögen sind da kein Problem.
    Die "wo-Frage" verstehe ich nicht ganz. Alle verwendeten Ventile sollten möglichst Schrägsitzventile sein. Geradsitzventile funktionieren auch, aber haben höheren Druckverlust und machen mehr Geräusche. Kugelhahnen sind eine gute Alternative mit kurzer Bauform. Außerdem dauerhaft und wartungsfrei. Freiflußschieber kann man dagegen vergessen.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bögen, nicht Böden... :angel:

    Wo ist Edit???
     
  7. #6 Altbauer123, 5. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Die Bögen sind nötig, weil die räumlichen Gegebenheiten eine Anordnung direkt hintereinander nicht zulässt. Der Wasserzähler endet ca. 20 cm vor einer Mauer. Vielen dank
     
  8. #7 Achim Kaiser, 5. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Lässt sich der Wasserzähler nicht an anderer Stelle anordnen ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. #8 Altbauer123, 5. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Das habe ich mir auch schonmal überlegt, aber leider kann ich den Zähler nicht woanders anordnen, die Wanddurchführung führt schräg Richtung Zähler. Derzeit ist das alles eine sehr platzsparende Installation (Murks).
    Ich werde direkt hinter dem Zähler (in der Ecke) einen 90°Bogen setzen, dann kann ich ein Schrägsitzventil senkrecht montieren, dann ein 90°Bogen aus der Ecke heraus, danach den Filter, einen Bogen nach oben, dann wiederum ein Schrägsitzventil und ggf. Rückflussverhinderer und fertig.
    Vielen Dank
     
  10. #9 Achim Kaiser, 5. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Haste mal ein Bild von der Montagesituation ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. #10 Altbauer123, 5. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Hier ein Foto. Auf dem Wasserzähler steht übrigens 'Rückflussverhinderer eingesetzt'.
    Der Querschnitt am Zähler scheint 3/4", danach die übrige Verrohrung in 1". Das Kupferrohr hat einen Durchmesser von 28mm.
    Ich würde dann auch die Verrohrung (einschließlich Filter) in 1' ausführen.
    Anbei ein Foto
    [​IMG][​IMG]
     
  12. #11 Achim Kaiser, 6. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nettes Gewürge :-)

    Warum nicht den Schlauch kürzen, direkt am Wandaustritt eine Gelenkkonstruktion aus 2 oder 3 Bogen um die *von Schräg- nach Schief* Führung des Schlauches auszugleichen ?
    Anschliesend ca 30-50 cm nach rechts mit der Leitung, nach oben und schon hats 80 bis 100 cm Platz um die Armaturen so zu platzieren wie sich das sein soll. Dann sollte der Anschluß der vorhandenen Abzweigungen auch kein Problem mehr sein.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  13. #12 Altbauer123, 6. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Das wäre die beste Lösung, aber dazu müsste ja die Wasserversorgung vom Wasserwerk abgestellt werden. Das möchte ich eigentlich vermeiden.
    Vielen Dank für die Unterstützung
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wozu solche teuren und umständlichen Klimmzüge mit Fremdbeteiligung?
    Der Versorger wird i.d.R. sowieso keine weitere Fittinge vor derm Zähler haben wollen. Ich auch nicht, da es für den Nutzer keine Möglichkeit gibt, davor abzusperren, wenn da mal was leckt...
    Also laß den Hausanschluß, wie er ist.

    Gehe in der Ecke nach oben, dabei Ventil einbauen (Tipp: wenn man dessen Oberteil zur Montage abnimmt, muß man nicht an der Mauer herumhacken). Dann nach links, dort waagerecht neuer Filter mit Druckminderer, dann wieder Bogen in die Senkrechte, dort zweites Ventil und dann auf die weiterführende Leitung.

    Abzweige sehe ich da übrigens nicht. Das was neben der Ecke auf den ersten Blick so wirken mag, ist wohl lediglich eine Verziehung nach vorne für den Flansch des bisherigen Filters.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Achim Kaiser, 6. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Den Versorgern ist das reichlichst schnuppe.
    Die wollen einen ordentlichen Zählerplatz.
    Abstellen an der Hauptzuleitung ist kein Akt.
    Kostet meistens ein Telefongespräch und gut.

    Die faulen Kompromisse helfen regelmäßig nicht weiter.
    Einmal richtig machen und dann isses wieder gut für die nächsten 20 Jahre.

    Schon beim 1. Mal wurde hier sehr faul ein Kompromis geschlossen ... nun holt er eben wieder jemanden ein...manchmal trifts einen auch selbst, je nach dem.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  17. #15 Altbauer123, 6. Februar 2008
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Danke schön für die Hilfe.
    Das in der Ecke ist eine Bogenkonstruktion, um den Filter nach vorne zu ziehen, wie Julius gesagt hat, die Kupferleitung links ist die einzige Leitung.
    Für den neuen Filter benötige ich nicht so einen großen Abstand zur Wand, somit würde ja schon ein Teil des 'Gestrickes' entfallen.
     
Thema: Absperrventile Wasseruhr & Wasserfilter, Rückschlagventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absperrventil hinter wasseruhr

    ,
  2. hinter der wasseruhr druckminderer nachrüsten

    ,
  3. Absperrhahn bei der Wasseruhr

Die Seite wird geladen...

Absperrventile Wasseruhr & Wasserfilter, Rückschlagventil - Ähnliche Themen

  1. Enthärtungsanlage und Wasserfilter

    Enthärtungsanlage und Wasserfilter: Hallo, bei einer Wasserenthärtungsanlage (Ionentauscher) wird manchmal vor der Anlage einen Trinkwasserfilter (ggf. mit Druckminderer)...
  2. Einbau Wasserfilter bei Neubau Pflicht?

    Einbau Wasserfilter bei Neubau Pflicht?: Hallo, bei Nachbarn haben wir festgestellt, dass bei diesen ein Wasserfilter direkt nach dem Hauseingang eingebaut wurde. Nach ein wenig Rcherche...
  3. Wasseruhr im Erdreich/Zählerschrank oder außen beheizbar

    Wasseruhr im Erdreich/Zählerschrank oder außen beheizbar: Hallo. Die Stadtwerke lassen mir 2 Möglichkeiten, wie ich Gas- Wasser- Stromzähler außerhalb des Hauses platzieren kann. Alles zusammen in einen...
  4. Wasserleitung von der Straße zur Wasseruhr sebst verlegen?

    Wasserleitung von der Straße zur Wasseruhr sebst verlegen?: Hallo Wir hatten vor 3 Wochen einen Wasserschaden. Der war direkt an der Grundstücksgrenze zur Straße ca 20 bis 25. Meter vom Haus weg. Wir...
  5. Isolierung Kaltwasserleitungen/Wasseruhr

    Isolierung Kaltwasserleitungen/Wasseruhr: Hallo, bisher haben wir leider nirgends Informationen gefunden, ob die Kaltwasserleitung, die ins Haus führt, auch isoliert werden muss. Weiß...