Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter?

Diskutiere Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter? im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich beabsichtige einen Altbau zu kaufen und zu sanieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass direkt über das Nachbarhaus hinweg...

  1. Tibatong

    Tibatong

    Dabei seit:
    21. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zoologe
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    ich beabsichtige einen Altbau zu kaufen und zu sanieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass direkt über das Nachbarhaus hinweg eine Hochspannungsleitung mit 220kV führt. Der Abstand zu meinem Grundstück wäre denkbar gering, ungefähr 30m.

    Nun habe ich die Angelegenheit ausführlich gegoogelt und dabei verschiedene Empfehlungen, bzw. Faustregeln gefunden welche von seriös wirkenden Seiten bzw. Institutionen verfasst wurden. Genannte Mindestabstände für 220kV-Leitungen waren da unter anderem 80 - 120m, 150m und 220m also alles Werte weit über meinem Abstand.

    Da es hier auch um den Wohnraum für mehrere kleine Kinder geht, hieße es dann ja wohl Abschied nehmen von dem Projekt. Da ich mich aber noch nicht damit abfinden kann wollte ich mal jemanden fragen der auch Plan von dem Thema hat oder sich dafür interessiert.

    Was würdet Ihr zu dem Thema sagen und welche Erfahrungen habt ihr?

    Vielen Dank und viele Grüße, HK
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Soweit ich mit erinner ist die Gefahrenzone 2,1m. Die Leitung hängt ja auch in einer gewissen höhe und ist noch 30m vom Grundstück weg, ich sehe da keine Gefahr. Aber es ist natürlich nicht schön anzusehen.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der Fragesteller meint sicherlich nicht die Gefahr des direkten Berührens oder von Überschlägen, sondern die möglichen Auswirkungen der elmag Felder.

    Ich neige diesbezüglich zwar keineswegs zur Panikmache, würde aber kein Haus in solcher Lage kaufen oder bewohnen wollen.

    In anderen Ländern sind übrigens weit höhere Mindestabstände vorgeschrieben.
    Daß man in D nach wie vor das zuläßt, halte ich für leichtsinnig.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Allein das Surren der Leitungen, was die bei gewissen Wetterlagen machen würd mir auf den Nerv gehen...
     
  6. Tibatong

    Tibatong

    Dabei seit:
    21. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zoologe
    Ort:
    Dortmund
    Es geht mir in der Tat um die Dauerbelastungen durch die elektromagnetischen Felder, da ja die Distanz wirklich erschreckend kurz ist. Ich wunderte mich auch, dass das Nachbarhaus direkt unter den 220kV-Kabeln steht. Ich dachte eigentlich das sei verboten...

    Das mit dem Surren der Leitungen hört man sehr deutlich und nervig, wenn man vor dem Haus auf der Strasse steht. Nach hinten in den Garten glaube ich nicht mehr.
     
  7. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter?

    Wäre es für Dich weniger erschreckend, wenn man Dir hier sagen würde, es sei alles halb so schlimm?
    Für mich ist vielmehr erschreckend, dass immer mehr Menschen ihre Instinkte und ihr Urteilsvermögen an das Internet abgeben.
    Fragst Du auch, ob der Mittelstreifen einer sechsspurigen Autobahn ein geeigneter Zeltplatz für Deinen Familienurlaub ist?

    Gesendet von meinem SPX_8 mit Tapatalk 2
     
  8. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Das Surren würde mich schon eher stören...
    Magnetfelder wirst nicht so schnell wegzaubern können, da ich mal annehme, daß in deiner jetzigen Wohnung auch der Strom aus der Steckdose kommt.
     
  9. planfix

    planfix Gast

    auch wenn keine unmittelbare gefahr bestehen sollte, ...
    ich kenne aus erzählungen von betroffenen diverse symptome von schlafstörungen bis herzinfarkt.
    welche davon auf die stromleitungen zurückzuführen sind, ist natürlich nicht bewiesen und teilweise auch fraglich.

    ich denke, das ist wie bei einem heuschnupfen, manche sind sensibel und andere nicht.
     
  10. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Hochspannungsleitungen verursachen Herzinfarkt? Gibt es dazu eine Studie? Es gibt aber sicher einen Zusammenhang zwischen Schweinebraten und Bier und dem Herzinfarktrisiko.
    Vor ca 20 Jahren hat eine Biologin in den USA mal eine Korrelation zwischen Leukämie bei Kindern und Hochspannungsleitungen hergestellt. (für so etwas haben Biologen ja auch die richtige Ausbildung) Das hat in den USA dazu geführt, das 10 Jahre lang Studien darüber durchgeführt wurden. Das hat einige 100Millionen $ gekostet. Die konnten keinen Zusammenhang finden.
    Wir haben auch so eine Leitung in ca 30m Entfernung (und weitere 6 auf den nächsten Kilometern). Zuerst dachte ich auch, daß sie mehr stören würden. Man gewöhnt sich an den Anblick. Es hat zumindest den Vorteil, daß dort keine Häuser gebaut werden und wir "freien" Blick auf's Feld haben. Zum Glück surren die Leitung nicht.
     
  11. Jojo0123

    Jojo0123

    Dabei seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    München
    Ich stand vor zwei Jahren vor einer ähnlichen Frage. Wie man die sehr unterschiedlichen Studienergebnisse persönlich bewertet mag ja eine Sache sein. Aber allein die Diskussion und Resonanz hier zeigt, dass sich eine solche Lage stark negativ auf den Wiederverkaufswert und die Verkaufsmöglichkeiten eines Objektes auswirken. Da ein Hauskauf ja auch Investition sein sollte, habe ich damals von dem Kauf abgesehen.
     
  12. Der Da

    Der Da

    Dabei seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter?

    Bei Studien kommt es immer drauf an wer sie bezahlt. Danach richtet sich das Ergebnis.

    Zur Frage.... Nicht kaufen wenn nur annähernd ein Risiko bestehen könnte. Schon gar nicht mit Kindern.

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  13. Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo.

    Wir haben damals ein Haus nicht gekauft und auch einem Bauplatz in der Nähe von Hochspannungsleitungen nicht gekauft.
    300 Meter waren unser "persönlicher" Mindestabstand. Studien hin oder her ...
    Beim Joggen hat mein Pulsmesser in der Nähe der Leitungen nicht mehr korrekt funktioniert, und da möchte ich dann nicht unbedingt wohnen.

    Gruß
    B.
     
  14. Rheinbauer

    Rheinbauer

    Dabei seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Baden
    so sehe ich das auch....
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Das gibts doch den schönen Effekt mit den Neonröhren in der Nähe von Starkstromleitungen....
    Also ich würde da auf keinen Fall kaufen/bauen.
    Alleine das evtl. surren der Leitungen. Und mit dem Wiederverkaufspreis ist auch schon gesagt worden.
    Für mich ein No-Go.
     
  17. ManfredH

    ManfredH Gast

    ... und nicht nur mit 220 kV, sondern sogar mit 230 V !
    :shades
     
Thema: Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hochspannungsleitung mindestabstand

    ,
  2. hochspannungsleitungen abstand von hauser

    ,
  3. hochspannungsleitung abstand haus

    ,
  4. empfohlener abstand hochspannungsleitung,
  5. hochspannungsleitung abstand bebauung,
  6. hochspannungsleitung annäherungszone,
  7. hochspannungsmast bebauung,
  8. strommast abstand haus,
  9. hochspannungsleitung gesundheit abstand,
  10. szrommast wieviel Meter Abstand zum Haus,
  11. wohnen hochspannungsleitung abstand,
  12. wie weit entfernt wohnen von hochspannungsleitung,
  13. wie weit muss ein srommasr weg sein vim haus,
  14. hochspannungsleitung abstand wohnhaus,
  15. hochspannungsleitung abstand,
  16. hochspannungsleitung sicherheitsabstand,
  17. abstand hochspannungsleitung,
  18. abstand strommast,
  19. 220 kv leitung abstand
Die Seite wird geladen...

Abstand Haus zur 220kV-Hochspannungsleitung nur 30 Meter? - Ähnliche Themen

  1. Abstand zu Zisterne und Gastank

    Abstand zu Zisterne und Gastank: Liebes Forum, ich habe mal eine ganz interessante Frage zur Planung: Die Grundstücke werden immer kleiner und man bekommt ja gerade so ein Haus...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  5. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...