Abstandsflächenübernahme

Diskutiere Abstandsflächenübernahme im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Kollegen, bei meiner Frage handelt es sich um ein Garten-und Gerätehaus (7mx7m). Dies soll an einer Grundstücksgrenze errichtet werden...

  1. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Hallo Kollegen,

    bei meiner Frage handelt es sich um ein Garten-und Gerätehaus (7mx7m).
    Dies soll an einer Grundstücksgrenze errichtet werden (erste Grenzbebauung).
    Nun will der Nachbar, die auf sein Grundstück erstreckte Abstandsfläche nicht übernehmen. Da er Grundstückwertminderung argumentiert.

    Welche möglichkeiten bleiben uns hier aus?



    Danke schon im voraus.

    MfG
    Knut Ertl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Bauberater, 9. März 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Da hat der Nachbar recht, mit der Wertminderung!

    Entweder ihr zahlt ihm "Schmerzensgeld" für die Wertminderung, kauft ihm ein Streifen ab oder setzt das Häuschen mit Grenzabstand.

    :offtopic: Gartenhaus 7x7, da passen so einige Aufsitzrasenmäher rein. Ist schon ein großer Garten?
     
  4. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Das Gartenhaus wird auch als "Hobbylager" genutzt....
     
  5. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Hat jemand evtl. schon mal Erfahrungen gemacht mit so einem Fall?
     
  6. #5 Der Bauberater, 10. März 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Schon öfter!

    Entweder probieren ob eine "Anbaubaulast" machbar ist, das belastete Grundstück kaufen oder Grenzabstand einhalten.
     
  7. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Hallo Bauberater,

    was heisst "Anbaulast" genau?
    Müsste dort dann schon eine Grenzbebauung am Nachbargrundstück vorhanden sein?

    Wie sieht es aus, wenn man eine "offene" Bauweise wählt?

    Danke schon mal im voraus.


    MfG
    Ertl
     
  8. #7 Der Bauberater, 10. März 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Nein der Nachbar verpflichtet sich, wenn er mal baut, an euer Gebäude an zu bauen. Das lockt einen Nachbarn eher, als eine Abstandsflächenbaulast!
     
  9. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Also das heisst, er müsste direkt, in dem Fall das Gartenhaus, anbauen, oder auch nur als Grenzbebauung <3,00m?

    Gibt es hierfür auch Antragsformulare? Ist mir ganz neu das mit der Anbaulast, darum Frage ich...
     
  10. #9 Der Bauberater, 11. März 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Der Nachbar würde sich dann verpflichten, bei der Erstellung eines Gebäudes auf seine Abstandsfläche zu verzichten und einen "Grenzbau" an euer Gebäude an zu bauen.
     
  11. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Ok, ich verstehe.

    Wir haben nochmal mit dem Nachbar gesprochen.
    Wir werden nun Das Gebäude um die gute hälfte der Abstandsfläche
    versetzen. Die restliche "Baulast" würde er übernehmen. Zu guter letzt noch
    ein gutes Ergebnis für alle Parteien...

    Danke für eure Hilfe!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. knutertl

    knutertl

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister, Bautechnik
    Ort:
    Berg
    Hallo,

    nun wurde eine Lageplantektur erstellt, der Nachbar wäre bereit, nur leider seine Gattin nicht.

    Wie würde es denn aussehen, wenn ich auf der Grenzseite eine mittlere Wandhöhe von weniger als 3m einhalten würde?

    Das Gebäude ist an der Grenzseite 7m lang (breite auch 7m).

    Vielen Dank nochmal für eure Hilfe.
     
  14. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Ich fürchte nichts. Bei Gebäuden über 1m gelten in BW die Abstandsregelungen, wenn es kein priviligiertes Gebäude wie eine Garage ist. In anderen Bundesländern wird es das gleiche sein.
    Anbaubaulast ist keine Möglichkeit, oder Ausgleichszahlung?
     
Thema: Abstandsflächenübernahme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abstandsflächenübernahme wertminderung

Die Seite wird geladen...

Abstandsflächenübernahme - Ähnliche Themen

  1. Umfang Abstandsflächenübernahme

    Umfang Abstandsflächenübernahme: Hallo, ich hoffe man kann mir hier helfen, es geht um folgende Situation: EFH in Bayern, Abstellraum mit Carport auf der Grenze (Länge 9m)....
  2. Abstandsflächenübernahme

    Abstandsflächenübernahme: Hallo Experten habe ein Problem bezüglich unseres Bauvorhabens. Anfangs hieß es natürlich vom Nachbar, dass die Abstandsflächenübernahme...
  3. Abstandsflächenübernahme

    Abstandsflächenübernahme: Hallo Zusammen, ich hab eine kleine Frage und bin mir gerade nicht sicher ob das klappt wie ich mir das vorstelle. Ich plane ein EFH im...
  4. Garage in Bayern 50 cm Abstand zur Grenze und 3,25 m hoch - Abstandsflächenübernahme?

    Garage in Bayern 50 cm Abstand zur Grenze und 3,25 m hoch - Abstandsflächenübernahme?: Hallo, ich möchte in Bayern eine Garage (7x7 m) mit 50 cm Grenzabstand zum Nachbarn bauen. Die Garage soll ein Satteldach erhalten. Wobei die...
  5. Schmalseitenprivileg kombiniert mit Abstandsflächenübernahme

    Schmalseitenprivileg kombiniert mit Abstandsflächenübernahme: Ich bin Miteigentümerin eines bebauten Grundstücks in Bayern. Das bestehende Haus auf dem Nachbargrundstück soll (vor allem in die Höhe) erweitert...