Abstandshalter richtig legen

Diskutiere Abstandshalter richtig legen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, ich habe mir nachdem ich hier einiges zum Thema Abstandshalter gelesen habe in meinen Baustoffhandel...

  1. Sven W.

    Sven W. Gast

    Hallo Bauexperten,

    ich habe mir nachdem ich hier einiges zum Thema Abstandshalter gelesen habe in meinen Baustoffhandel Dreikant-Zementfaser-Abstandshalter 40mm hoch als Drunterleisten gekauft.
    Das war nicht einfach, Zitat vom Baustoffhändler: ich arbeite hier schon 30 Jahre und dass hatt mich noch keiner gefragt... und warum, die sind teuer und wer liefert die und und und...
    Die Zementfaser-Abstandshalter zu bekommen war sehr nervenaufreibend.
    Ich habe mir auch einen Edelstahlerder in der Betonsauberkeitsschicht geleistet. Den Edelstahlerder konnte ich nur in einer Blitzschutzfirma bekommen. Eure Ratschläge hier im Forum sind sehr gut, aber nur schwer in die gewöhnlichen Denkprozesse der Baustoffhändler und Architekten zu integrieren.
    Der Baustoffhändler sieht es jetzt als eine Art Herausforderung meine Wünsche zu erfüllen.

    Nun zu meiner Frage:
    Ich habe hier im Forum gelernt, dass nicht nur das Material der Abstandshalter (Drunterleisten) sondern auch die Verlegung eine große Rolle für die Betonplatte spielt.

    Wie sieht denn die richtige Verlegung aus?
    Hat jemand Fotos die zeigen wie die Verlegung richtig gemacht wird?

    Ich hätte die jetzt wie die aus PVC einfach im Abstand von ca. 60cm nebeneinander in einer Linie gelegt. Das geht sicher besser !?

    Ich würde mich über eine Antwort von euch freuen.

    Besten Dank für eure Mühe !

    Gruß
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T9-Liebhaber, 25. Juli 2005
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber Gast

    Hierzu hab ich schon mal mind. ein Bild im Forum gesehen.

    Also suchen!
     
  4. Sven W.

    Sven W. Gast

    Hallo T9-Liebhaber,
    so heiss war es doch gerstern garnicht.


    Kann mir jemand zum Thema fachgerechte Verlegung der Abstandshalter weiterhelfen ?

    Danke
    Sven
     
  5. Max_

    Max_ Gast

    Zu den Plastikhaltern gab es mal die Anweisung diese nicht
    in Reihe zu legen, da es so eine Art Soll-Rißführung gibt.

    Diese sollten daher in Reihe gelegt werden, jedoch jede zweite Schiene seitlich versetzt werden.

    also

    __---__---__---
    __---__---__---
    __---__---__--- usw.

    Bin mitlesender Laie, und auf die Meinung der Profis gespannt.
     
  6. #5 T9-Liebhaber, 25. Juli 2005
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber Gast

    @Sveni
    "Ich habe hier im Forum gelernt, blablabla"
    aber dass es eine Suche gibt, hast du noch nicht gelernt oder??
    Reiss dich mit deinen Kommentaren zusammen!

    @Max_
    Genau das Bild hab ich gemeint!
     
  7. #6 T9-Liebhaber, 25. Juli 2005
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber Gast

    Außerdem....

    Bei Euch wars wohl heißer als bei uns - lol -
     
  8. Sven W.

    Sven W. Gast

    Abstandshalter parallel versetzt oder im Zick-Zack verlegen

    Hallo Max,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Das die Abstandshalter wegen möglicher Rißbildung nicht in einer Linie gelegt werden sollen habe ich auch so verstanden. Mir ist nur nicht ganz klar wie die Ausführung dann stattdessen aussehen soll.
    Dein Lösungsansatz mit den parallel versetzten Reihen ist interessant.
    Ich hatte auch die Idee entweder die Abstandshalter in parallel versetzten Reihen zu verlegen oder die Abstandshalter im Zick-Zack zu verlegen.

    Hier meine Zick-Zack-Variante
    / / / /
    \ \ \ \
    / / / /
    \ \ \ \

    Hier Deine parallel versetzt-Variante
    __---__---__---
    __---__---__---
    __---__---__---

    Ich bin ebenfalls Laie und auf die Meinung der Bau-Profis und auch allen mitlesenden gespannt.

    Gruß
    Sven
     
  9. Sven. W

    Sven. W Gast

    Mr.T9- lover reds nix woas nix versteht

    Der ist nur für Dich Mr.T9- lover

    Wo las ich kürzlich nur den schönen Spruch, daß manche Kritik mehr über den Kritiker aussagt, als über den Kritisierten? Weil du es selbst zur Sprache bringst Mr.T9- lover: Du bist nur ein Dampfplauderer. Stehst unter Druck.
    Und eins noch, wenn mann mal nichts weiss, einfach mal die Guschen halten.

    Besten Gruß
    Sven
     
  10. #9 T9-Liebhaber, 25. Juli 2005
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber Gast

    ???
    Was hast du eigentlich?
    DU, hast doch den ersten dummen Senf abgegeben.
    Warum soll ich unter Druck stehn? Wegen Dir? Mach dich doch nicht lächerlich.

    @T9-Liebhaber

    "Hierzu hab ich schon mal mind. ein Bild im Forum gesehen.

    Also suchen!"

    War halt die kurzfassung für den Hinweis, dass hierzu schon jemand ein Foto reingestellt hat...noch kein Grund hier so grob zu reagieren.
     
  11. Max_

    Max_ Gast

    Ich glaub nicht, daß man sich da nach form und Muster verkünsteln muß.
    Verschwindet ja eh im Beton.

    Interessanter wäre es Infos über die Verlegevorschriften
    Max Abstand, Abstand zueinander und zum Rand usw zu bekommen.

    Gibt es dafür vielleicht sogar ein Merkblatt vom BV Beton dafür?
    (Gibt ja noch mehr Abstandshalter für Wände usw.)

    Gruß
    Max
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Max_

    Max_ Gast

  14. bauguru

    bauguru

    Dabei seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    zwischen ahlbeck und zermatt
    Benutzertitelzusatz:
    allen ist das denken erlaubt. vielen bleibt es erspart.
    es gibt vom

    dbv ein merkblatt ( 2002 - 07 ) für abstandhalter. ist allerdings kostenpflichtig. auf dieses merkblatt wird auch in der din 1045 verwiesen. l
     
Thema: Abstandshalter richtig legen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drunterleisten richtig verlegen

Die Seite wird geladen...

Abstandshalter richtig legen - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  2. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  3. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  4. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  5. Garage & Haus Trocken legen

    Garage & Haus Trocken legen: Hallo miteinander, Bin neu hier. Heiße Timo und bin 31 Jahre alt. Eigentümer einer "Keller" Wohnung mit Garage und Garten. Haus hat 3 Parteien....