Absturzsicherung VSG

Diskutiere Absturzsicherung VSG im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, kann mir jemand bei folgender Sache weiterhelfen? Wir überlegen bei unseren bodentiefen Fenstern im OG eine Absturzsicherung aus VSG 8mm...

  1. #1 gandalf_x, 27. Juni 2007
    gandalf_x

    gandalf_x

    Dabei seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Ort:
    nördliches Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    kann mir jemand bei folgender Sache weiterhelfen?
    Wir überlegen bei unseren bodentiefen Fenstern im OG eine Absturzsicherung aus VSG 8mm herstellen zu lassen.

    Unser Glaser schlägt vor, rechts und links im Mauerwerk Glashalter zu montieren. Dies sagt uns allerdings nicht so zu. Wir hätten gerne die Scheibe auf den RAhmen des Fensters. Dazu könnte man Glashalter verwenden.

    Nun kenne ich aber nur Glashalter/Glasklemmen, die hinten an Rohr verschraubt werden. Wir benötigen aber welche, die man durch ihre flache, rückwertige Seite an den Rahmen verschrauben kann. Gibt es solche oder muss man die "normalen" mit einem zusätzlichen Loch versehen? :confused:

    Vielleicht kann man es an der anhängenden Sizze ein wenig erkennen. Zwischen Rahmen und vorderer Rolloschiene sind ca. 40 mm Platz. Rollokasten raumseitig geschlossen, Revision nur von außen, 2-teiliges Rolloschienensystem von Beck&Heun.
    Spricht etwas gegen unsere Vorstellung? Ein Schwachpunkt ist event. die Reinigungsmöglichkeit.

    Schönen Tag wünscht
    gandalf_x
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 27. Juni 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das hatten wir doch schon mal ...

    [​IMG]

    Rufst Du einfach im Konrad-Zuse-Hotel in Hünfeld an und lässt Dir die Firma nennen :konfusius .
     
  4. #3 gandalf_x, 27. Juni 2007
    gandalf_x

    gandalf_x

    Dabei seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Ort:
    nördliches Rheinland-Pfalz
    ich erinnere mich...

    deshalb greife ich es noch einmal auf, ohne den alten beitrag zu aktivieren.
    wenn ich das bild recht interpretiere, wird dort mit runden glashaltern gearbeitet sowie einer bohrung im glas.

    nun dachte ich daran, mir die vsg-scheiben liefern zu lassen und die montage selber auszuführen. deshalb meine frage nach den haltern.

    vorteil wäre übrigens, dass ich nicht auf den außenputz warten muß, um die scheiben zu befestigen.

    da die bohrungen die scheibe verteuern, wollte ich mit eckigen haltern arbeiten, bei denen ich ggf. ohne sicherungsstift arbeiten kann. die scheibe wäre im falle eines falles nach unten durch die fensterbank begrenzt, wobei ich sie nicht darauf aufstellen möchte.

    vielleicht versteht mich ja einer :winken

    :offtopic: meine ganz alte frage nach selber gekannteten fensterbänken hat sich übrigens erledigt, wir sind auf schiefer 30mm umgeschwenkt.

    mfg
    gandalf_x
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 27. Juni 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Gugsdu...

    hier
    Oder unter Vordächer - da allerdings mit Rundloch im Glas
    MfG
     
  6. #5 Ingo Nielson, 27. Juni 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    die bohrungen merkst du preislich nicht - sag´ich mal...
     
  7. #6 Olaf (†), 27. Juni 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ich hab...

    mir die Geschichte mal angeguckt.
    1. (persönliche Bemerkung) das Ding hat ne Funktion, ne Attrappe kannste Dir sparen
    2. Bemerkung: Ne Befestigung auf dem Rahmen wird von den KS-Profilgebern als unzulässig abgelehnt - hier müsste ja auch bis in den Stahl gegangen werden und ob 1,5 Stahldicke (im günstigsten Falle) als Aufnahme reicht? Holz weiß ich nicht, galub aber kaum, dass die das anders sehen
    3. Bemerkung: Wie mir zugetragen wurde (soll irgendwo stehen), muss die Glaskante umlaufend geschützt werden. Links, rechts, unten is es ja durch Wand bzw. Fensterbank gegeben. Oben muss eine Art Handlauf drüber, der höchstens 70mm entfernt sein darf.
    Privat kann man ja viel machen - die Frage is dann wahrscheinlich, an was sich im Falle eines Falles Versicherung und Staatsanwaltschaft hochziehen.
    Ist das die Einsparung wert? Frag ich mich.

    Olaf
     
  8. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    das hier geht nur mit ausreichender beratung des bauherren (unterschreib mir bitte den haftungsausschluss) und der zusage des profilherstellers mit entspr. verschraubung.
    nach TRAV darf eine scheibe nur als füllung dienen, diese oder eingespannte scheiben brauchen einen handlauf drüber.
    korrigiert mich, wenn sich was geändert hat.
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 27. Juni 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Dann frag´ ich mich ...

    ... wie die Jungs in Hünfeld das oben hingekriegt haben :confused:

    Einfach gemacht? Einzelzulassung??
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 gandalf_x, 27. Juni 2007
    gandalf_x

    gandalf_x

    Dabei seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Ort:
    nördliches Rheinland-Pfalz
    so hat es unser Glaser vorgeschlagen:

    eben m Netz gefunden.
    da ist aber auch nix mit seitlich eingefasst.
     
  12. #10 susannede, 27. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Menno Gandalf, denk doch mal an den Putzteufel...

    Du mußt schon ein gutes Stück wech, sonst ist das Wischen zwischen Putz und Glas fies.

    So -

    da:

    http://www.pauli.de/daten/punkthaltesysteme/punkthaltesysteme.pdf

    (www.pauli.de)

    Es gibt für Punkthalter jedweder Art Zulassungen in denen Scheibengrößen und Abmessungen / Bohrabstände mx. geregelt sind. (AbZ)

    Mach Dich mal bei Pauli schlau.

    Gruß!

    Susanne

    Nachtrag: Bei der PDF ganz bis unten auf Seite 4 scrollen, nääää
     
Thema:

Absturzsicherung VSG

Die Seite wird geladen...

Absturzsicherung VSG - Ähnliche Themen

  1. Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?

    Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?: Hallo zusammen, es geht um folgenden Zusammenhang: - Ein Carport wird mit 10mm Verbundsicherheitsglas (VSG) eingedeckt. - Die Scheiben...
  2. Absturzsicherung bodentiefe Fenster erlaubt?

    Absturzsicherung bodentiefe Fenster erlaubt?: Hallo, unser Architekt plant gerade unser Haus mit bodentiefen Fenstern im OG. Laut Architekt ist es ausreichend die zu öffnenden Fenstern...
  3. Absturzsicherung Terrasse in der Gastronomie

    Absturzsicherung Terrasse in der Gastronomie: Hallo zusammen,* ein neu zu eröffnendes Lokal in NRW hat eine zweiteilige Terrasse, deren Teile über 5 Stufen (Höhenunterschied 80cm) zu...
  4. Absturzsicherung Terrasse

    Absturzsicherung Terrasse: Hallo zusammen, ein neu zu eröffnendes Lokal in NRW hat eine zweiteilige Terrasse, deren Teile über 5 Stufen (Höhenunterschied 80cm) zu...
  5. Ist VSG 44.2 sinnvoll bzw. Einbruchhemmend

    Ist VSG 44.2 sinnvoll bzw. Einbruchhemmend: Hallo, ich ersuche hier dringend euren Rat/Meinung. Ich baue gerade neu mit einem GU. Die gewählten Fenster sind Einbruchhemmend...