Abtragen von Teppichkleberesten für PVC verlegung

Diskutiere Abtragen von Teppichkleberesten für PVC verlegung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hey, mein Name ist Linda, ich bin Studentin aus Gießen und bin neu hier. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir bei meinem Problem helfen...

  1. Lindaa

    Lindaa

    Dabei seit:
    16. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Gießen
    Hey,
    mein Name ist Linda, ich bin Studentin aus Gießen und bin neu hier.
    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir bei meinem Problem helfen würdet, da ich allein einfach nicht mehr weiterkomme.
    Es geht um folgendes Problem:
    Ich musste jetzt umziehen, aber der Vermieter will sich nicht um die Legung eines neuen Bodens kümmern. Dort lag wohl 30 Jahre lang zuvor ein Teppich drin, der allerdings bereits rausgerissen wurde. Sprich, ein Boden ist also nicht drin. Diesen muss ich selbst reinlegen und habe mich für PVC entschieden. Den PVC legt ein Handwerker für mich dort hinein. Er soll nur am Rand verklebt werden, also nicht großflächig.
    Jetzt sind aber noch die Reste vom alten Teppichboden drin. Ich kann es mir leider nicht leisten, diesen ebenfalls vom Fachmann entfernen zu lassen. Dies würde, so schätzte er, ca 1500€ kosten. Er sagte auch, wenn ich die Rest einfach drin lasse, würde der Boden nicht ebenmäßig und wahrscheinlich sehr unschön aussehen.

    Ich habe mich bereits im Internet informiert, wie ich es bewerkstelligen könnte, die Reste zu entfernen bzw auch ausgleichen wäre eine Möglichkeit. Aber ich bin mir absolut nicht sicher, was dafür der richtige Weg wäre.
    Kann ich diese Reste mit einem Leihgerät aus dem Baumart entfernen?
    Mein Vater meinte, er hätte ein Gerät, das die Reste quasi so entferne, wie man es von Hand machen würde, wenn man eine Tapete abtragen will. Weiß leider nicht, wie dieses Gerät heißt, aber ihr wisst bestimmt, was damit gemeint ist.
    Ich habe absolut keine Ahnung von sowas. Würde es damit funktionieren?
    Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie die Reste auf dem Boden aussehen, habe ich ein Bild mit beigefügt.
    Es wäre wie gesagt wirklich lieb, wenn ihr mir helfen könntet. Ich verzweifele langsam.

    Liebe Grüße, Linda
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindaa

    Lindaa

    Dabei seit:
    16. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Gießen
    Eine Ergänzung noch:
    Vielleicht wäre es auch schlauer den Boden direkt mit irgendeiner Ausgleichmasse zum Spachteln zu glätten, und so einfach nur die Lücken zu füllen? Wie man auf dem Bild sieht, sind die Reste ja extrem großflächig.
    Aber wenn das ginge, was für eine Art Masse müsste ich dafür nehmen?
     
  4. Neige

    Neige

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Rottweil (BW)
    Das Gerät was dein Vater hat, ist vermutlich ein Sripper (Teppichstripper), quasi eine Motor betriebene Spachtel. Mit so einem Gerät geht das recht gut.
    Vielleicht noch zusätzlich eine stabile Handspachtel nehmen um hartnäckig Stellen mechanisch zu entfernen.

    Gruß Sigi
     
  5. Lindaa

    Lindaa

    Dabei seit:
    16. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Gießen
    Hey, danke für deine schnelle Antwort.
    Ja, das wird wahrscheinlich ein Stripper sein. Aber mein Vater sagte, das Gerät wäre so groß wie eine Handkreissäge.
    Wäre das nicht viel zu klein um damit 50qm zu bearbeiten?
    Wäre das Ausfüllen der Unebenheiten mit einer Ausgleichmasse nicht einfacher und schneller?

    Liebe Grüße, Linda
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Nein, man kann auf Teppichreste keine Ausgleichsmasse kippen. No way.

    Alternativ: Teppich legen. Oder ein Boden mit Klicksystem (Laminat oder Vinyl) und da drunter eine dünne Trittschalldämmung/Ausgleichsbahn, die sind so 4 mm dich und überbrücken die Teppichreste.
     
Thema:

Abtragen von Teppichkleberesten für PVC verlegung

Die Seite wird geladen...

Abtragen von Teppichkleberesten für PVC verlegung - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  2. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...
  3. Bruckstein in Dickbett verlegen

    Bruckstein in Dickbett verlegen: Hallo, Ich möchte gerne vor den haus bruchsteine in dickbett verlegen. der untergrund ist ca. 20 frostschutzkies und darüfer nochmal 20 cm...
  4. PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW

    PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW: Hallo Leute, ich bin neu hier und hoffe, dass mir einer weiterhelfen kann. Kurz zu mir: Marvin, 24 Jahre alt und hat gerade eine Eigentumswohnung...
  5. Kanal durch Bodenplatte verlegen

    Kanal durch Bodenplatte verlegen: Hallo ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir stehen kurz vor dem Beginn der Bauarbeiten. Jetzt ist uns leider aufgefallen, das der...