Abwasserkanal Kanal Schäden zwischen priv. Schacht und Hauptleitung

Diskutiere Abwasserkanal Kanal Schäden zwischen priv. Schacht und Hauptleitung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, an meinem Haus welches ich seit 4,5 Jahren besizte musste ich wegen Verstopfung am Abwasserkanal zwischen Schacht und...

  1. gustavson

    gustavson

    Dabei seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    nrw
    Hallo zusammen,

    an meinem Haus welches ich seit 4,5 Jahren besizte musste ich wegen Verstopfung am Abwasserkanal zwischen Schacht und Hauptleitung bisher 3x den Rohrreinigungsdienst rufen. Der Grund der Verstopfung ist auf den schlechten Zustand der Leitung zurück zuführen.

    Einfache Kamera Inspektion während Rohrreinigung zeigt zwischen Schacht und Hauptanschluss:
    - Risse in den Leitungen
    - Versatz an mehreren Muffen, teils masiv
    - leichter Wurzel Bewuchs
    - Setzung (Unterbogen) min. an einer Stelle

    Laut dem Reinigungsdienst/Monteur ist eine Sanierung per Inliner und oder ähnliches nicht machbar. Da der Versatz an einigen Muffen teils masiv und des Weiteren eine Setzung (Unterbogen) vorhanden ist.

    Die Leitung zwischen dem Schacht und Hauptkanal ist ca. 14 lang und verläuft unter dem Vorgarten, Gehweg, Parkplatz und einer gut befahrenen Strasse. Siehe Anhang.

    Am Schacht ist die Rohrtiefe ca. 150cm

    Hätte da einige Fragen:

    1.
    Weiß jemand was es ungefähr kosten würde die 14m Leitung komplett zu erneuern?
    Ich weiß es es quer zu den Abwasserkanal weitere Leitungen vorhanden sind wie z.B. Gas, Strom, Wasser, Fernwärme, usw.
    Also müsst teils per Hand ausgeschachtet werden

    2.
    Gibt es eine Möglichkeit ein neues Rohr parallel "durchzuschießen"

    3.
    Können Setzungen bzw. Versatz an den Muffen per Inliner o.ä. saniert werden?

    4.
    Wie sollte ich vorgehen?

    5.
    Kann mir jemand eine Firma für Sanierung bzw. Neubau empfelen?
    Bin aus Raum Dortmund.

    6.
    Werden solche Maßnahmen, die ja auch der Umwelt zu Gute kommen vom Staat gefördert?

    Danke für Eue Meinung.


    P.s.
    Zwischen Schacht und Hauseintrittstelle wird die Leitung im Zuge der Sanierung/Isolierung des Mauerwerks im Kellergeschoß erneuert.

    Den Anhang Kanalskizze.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baggerbedrieb, 27. Dezember 2013
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Hier bei uns würde ab Grudstücksgrenze die Gemeinde übernehmen. Eventuell hilft dir das schon mal weiter.
     
  4. gustavson

    gustavson

    Dabei seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    nrw
  5. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Sind denn dann Leitungsrechte zu Gunsten der privaten Eigentümer auf dem öffentlichen Grundstück eingetragen ? Und ist dieser Umstand Bestandteil des Kaufvertrages vor 4,5 Jahren gewesen ?
     
  6. gustavson

    gustavson

    Dabei seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    nrw
    An BJ67:
    zu1:
    Kann ich so auf anhieb nicht beantworten. Wo kann ich das in Erfahrung bringen?

    zu2:
    Im Kaufvertrag steht dadrüber nichts. In keinem der Paragraphen wird auf Hausanschlüsse eingegangen.

    Gemäß Abwassersatzung ( o.a. Link) Punkt 1 im Dokument sowie weitere Quellen auf der Homepage des Stadt Dortmund / Tiefbaamt und auch dem Rohrreinigungsdienst ist der Hauseigentümer zuständig. Lediglich der Anschlussstutzen also die 10-15cm an der Hauptleitung gehört der Komune.
    Achso es ist eine Landstrasse. Ist das von Bedeutung?

    Nachbar, etwa 5 Häuser weiter, musste vor einigen Jahren auf eigene Faust sanieren. Er hatte das Glück das die Gebäubevers. einen großen Teil der Kosten übernommen hat. Meine Versicherung deckt das leider nicht.
     
  7. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Habe zwischenzeitlich auch die Satzung von Dortmund gelesen und bin schon etwas darüber erschrocken, denn je nach Überbauung ist man da schnell fünfstellig dabei. Wenn man aus einer Region kommt, wo das nicht so üblich ist (bei uns gibt es den Übergabeschacht an der Grundstücksgrenze), möchte ich so etwas schon im Kaufvertrag wissen, wenn ich in Dortmund kaufen wollte. Ob es zu nennen ist, wüsste der Notar.

    Weiter kommt auch in Frage, ob der Verkäufer ggf. von dem Schaden wußte (wissen musste). Spätestens dann hätte es in den Kaufvertrag gehört. Sonst sind es versteckte Mängel, für die der Verkäufer haftet.

    Ob Dienstbarkeiten eingetragen sind, sollte das Grundbuchamt beim zuständigen Amtsgericht sagen können. Ob der Mangel schon vorher bestanden hat ggf. die Kamerafirma bzw. der Rohrreiniger, der nicht zum ersten bzw. dirtten Mal da war.
     
  8. GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    ähnliches problem habe ich auch. bei mir handelt es sich ca. 4-5 meter bis zur hauptleitung. die verstopfung kam zwar durch feuchttücher zustande, nur bei der kamerainspektion wurde festgestellt dass an dieser anschlussleitung an zwei stellen muffenversätze und an einer kleinen stelle ein bruch zu sehen ist.
    man kann da nicht jede x beliebige firma rufen es muss da eine firma her die auch von der stadt abgesegnet sein muss. es gibt städt, da wird überlegt solche sanierungen über die allgemeinen gebühren abzudecken, da 80 prozent der leitungen in deutschland im eimer sind
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Ob der Grundstücksanschluss auf öffentlichem Grund Bestandteil der öffentlichen Kanalisation ist oder der privaten Grundstücksentwässerungsanlage ist in der jeweiligen kommunalen Entwässerungssatzung geregelt. Im letzteren Fall ist die Instandhaltung, dazu gehören die Prüfung und bei Bedarf auch die Sanierung, eine Aufgabe des Grundstückseigentümers.

    In manchen wenigen Städten (einige in Hessen und NRW) wird die Untersuchung über die Abwassergebühren fianziert - die Sanierung ist im Bedarfsfall immer Sache des Grundstückseigentümers.

    Bevor man sich aber von einem Untersucher wegen einem wie auch immer gearteten "Schaden" eine Sanierung empfehlen lässt, sollte man stets fachlichen, neutralen Rat einholen. Auch diesbezüglich beraten einige Kommunen. Es geht um die Fragen, ob es einen Bedarf gibt, welche Schäden und in welchem Umfang zu sanieren ist, wie (mit welchem Verfahren) und natürlich auch wann (Priorität).
     
  11. Tiefbau01

    Tiefbau01

    Dabei seit:
    22. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauingenieur
    Ort:
    Overath
    Benutzertitelzusatz:
    in einer kleinen Kommune "für alles" zuständig
    Hallo gustavson,

    wenn Du bereits mehrfach Verstopfungen hattest (nein, nicht Du, Dein Kanal :bef1011:), solltest Du vielleicht wirklich über eine kostenintensive nachhaltige Lösung nachdenken...
    Das mit den Unterbögen ist doch dem Betrieb nicht förderlich, wie Du selbst schon festgestellt hast.

    Dass Dein Anschlusss in einer Landesstraße liegt, finde ich schon bedeutungsvoll: Mehrkosten für stärkeren Fahrbahnaufbau, Abstimung mit dem zuständigen Landes-Straßenbaulastträger, evtl. Ampel, etc....

    Da kommt nix Gutes auf Dich zu. Inliner oder Berstlining wäre bei Unterbögen rausgeschmissenes Geld.

    @ BJ67, man braucht keine Dienstbarkeiten oder Grundbucheintragung für satztungsmäßige Unterhaltungspflicht auf öffentlichem Grund. :winken

    Lass Dich am Besten bei Deiner zuständigen Kommune beraten.
     
Thema: Abwasserkanal Kanal Schäden zwischen priv. Schacht und Hauptleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserkanal verstopft

Die Seite wird geladen...

Abwasserkanal Kanal Schäden zwischen priv. Schacht und Hauptleitung - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal

    Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal: Für den Abwasserkanal eines bereits seit Jahrzehnten bestehenden 6-Einheiten-Wohnhauses müsste evtl.eine Rückstausicherung im Abwasserkanal...
  4. Kanalproblem siehe Bilder

    Kanalproblem siehe Bilder: Hallo zusammen! Habe da ein logisches Problem welches mir unverständlich ist. Fakt: Nach Bezug eines lange leer stehenden Gebäudes ist einige...
  5. Kosten Abwasserkanal

    Kosten Abwasserkanal: Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind...