Abwasserohre falsch verlegt?

Diskutiere Abwasserohre falsch verlegt? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Auf Grund von Platzproblemen hat ein Laie (lebe in China - hier gibt es leider keine richtigen Fachmaenner) das Abwasserfallrohr in unserer...

  1. Orange

    Orange

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing
    Ort:
    China
    Auf Grund von Platzproblemen hat ein Laie (lebe in China - hier gibt es leider keine richtigen Fachmaenner) das Abwasserfallrohr in unserer Wohnung neu verlegt, der Anschluss ist etwas merkwuerdig geworden, kann das so zu irgendwelchen Problemen fuehren?

    Die Toilette ist noch nicht installiert und manchmal kann man etwas Abwasser unten in dem Rohr wo die Toilette spaeter draufkommt sehen. Wir wohnen im EG - insgesamt kommt das Abwasser von 6 Geschossen "bei uns durch".

    Kann man das so lassen?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie ist die Verbindung ausgeführt? Tatsächlich als T-Stück (waagrecht)? Oder wurde das nur so vereinfacht gezeichnet?

    Gruß
    Ralf
     
  4. Orange

    Orange

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing
    Ort:
    China
    Ja, genau so wie auf dem Bild, allerdings ist das aufgehende Rohr auch noch unter der Decke verzogen und hat unter der Decke noch einen Sumpf mit Wartungsklappe unten.
    D.h. so richtig mit voller Geschwindigkeit kommt der Kram nicht runtergeschossen, es muss erst durch den Sumpf und dann noch durch zwei 90-Grad Boegen bevor es da oben wo meine Zeichnung oben aufhoert ankommt.

    Gruss und Dank
     
  5. tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    NAja eine Verstopfung wird wohl vorgezeichnet sein bei der velegung..Waagerechte 90° Abzweige..das geht ja garnicht.:)

    Viel schlimmer ist noch, wenn das noch so weiter geht mit der tollen verlegung, wirst du im Verstopfungsfall, Abwasser und Exkremente von den anderen Stockwerken in deinem BAd haben....

    GIbt es dort keine 45°,30° 15°,67° Bogen und T-Stücke in 45°,67°????
     
  6. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wie hat hier mal jemand geschrieben: Wasser ist dumm und gelenkig........:hammer:

    Da gehört dort wo die beiden Leitungen in das weiterführende Rohr übergehen ein Y-Abzweig rein oder hintereinander zwei 45 Grad Abzweige, die dem Abwasser die Fließrichtung zwingend vorgeben!
     
  7. Orange

    Orange

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing
    Ort:
    China
    Danke, fuer die Ratschlaege, wir werden das ganze wieder rausreissen und richtig machen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abwasserohre falsch verlegt?

Die Seite wird geladen...

Abwasserohre falsch verlegt? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  3. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  4. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  5. Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...

    Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...: Liebe Fachfrauen und Fachmänner, vorweg... ich bin kein fachkundiger Mensch in Bezug auf das Verlegen auf Fliesen. Ich versuche mir nur gerade...