Abwasserrohr schaut etwas aus dem Schotter heraus (Keller), vor Betonierung

Diskutiere Abwasserrohr schaut etwas aus dem Schotter heraus (Keller), vor Betonierung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo kurze Frage, bei mir wurde jetzt ausgeschachtet, Schotter als Unterschicht für die Bodenplatte eingebaut und die Abwasserrohre (alles...

  1. vanbert

    vanbert

    Dabei seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Eiterfeld
    Hallo kurze Frage,

    bei mir wurde jetzt ausgeschachtet, Schotter als Unterschicht für die Bodenplatte eingebaut und die Abwasserrohre (alles schön ordentlich, mit Sand unten rein... sah gut aus) verlegt.
    Nun musste nachträglich nachdem schon alles verlegt war (Bild 1), ein Rohr nachträglich ausgebuddelt werden und vor die Rückstausicherung angeschlossen (Rückstausicherung nicht fäkalienfähig, alle Toiletten und Bäder über Rückstauebene/Straße, deshalb dieses Rohr vor die Rückstausicherung), Bild3. Nun ragt dieses Rohr etwas aus dem Schotter raus (Bild 2). Meine Bedenken, wenn Stahlmatten und Beton drauf kommen, könnte das Rohr beschädigt werden und der Bodenplatte ist dort etwas dünner. Polier und Bauleitung meinen, kein Problem, ich will aber 100%ig sicher sein (und keine Fehler machen), deswegen bitte ich hier nochmal um Rückmeldung. Danke.

    Grüße

    van Bert

    PS
    Bei mir wird alles dokumentiert, geh dreimal am Tag auf die Baustelle und fotografiere alles. Nervt vielleicht die Arbeiter, aber ich hoffe sie machen es dann auch ordentlich ;) (vertraue den Firmen aber trotzdem, sind alle sehr nett)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    meiner Ansicht nach stimmen Fotos und Plan nicht überein.
    ich befürchte, daß da ursprünglich alles aus dem Haus über die Rückstausicherung gelaufen ist, dann hat jemand gemerkt daß das so nicht geht, und nur eine einzelne Leitung umgelegt.
    die liegt jetzt höher weil sie eine andere überkreuzt?
    die restlichen Abläufe von oben hängen weiterhin an der Rückstauklappe.

    ich würde schnellstmöglich klären, was wo angeschlossen ist. Über die Rückstausicherung darf nur entwässert werden was UNTER der Rückstauebene liegt (Keller). Alles was von ÜBER der Rückstauebene kommt (EG, DG, Dachrinnen) darf nicht an die Klappe angeschlossen werden.

    Die hochliegende Umleitung würde mir nicht gefallen.
    Die Baugrubenwände scheinen auch recht steil
     
  4. vanbert

    vanbert

    Dabei seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Eiterfeld
    Das Rohr was vor der Rückstausicherung liegt ist über der Rückstauebene (EG u. DG) das stimmt 100%ig (siehe gelber Pfeil, Bild3).
    Mir geht es nur um das Rohr was etwas raus schaut (soll ich drauf bestehen es unter den Schotter zu legen?)

    Gruß

    van Bert

    PS
    Baugrubenwände sind erst Kalkkies und dann Fels. Ist sowas problematisch?
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Diese Umverlegung ergibt KEINEN Sinn .. irgendwie ... Es wird damit keine Rückstausicherung umgangen. Da muss sich gegenüber dem Plan mehr geändert haben. An sich kann man ein Rohr so in die untere Ebene der Betondecke legen, wenn 1. die Betonüberdeckung immer noch ausreichend ist und 2. Wenn die Statik so ausgelegt ist, dass dieses Rohr 1. ganz bleibt und 2. nicht die Dauerhaftigkeite der Platte mindert.
     
  6. vanbert

    vanbert

    Dabei seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Eiterfeld
    Die Rückstausicherung ist in dem roten Strang drin (nicht links). Da stimmt schon alles, bin mir 100%ig sicher, bin mit dem Sani nochmal alles durchgegangen. Wegen der Betonüberdeckung werde ich mit dem Statiker Rücksprache halten. Danke!
     
Thema:

Abwasserrohr schaut etwas aus dem Schotter heraus (Keller), vor Betonierung

Die Seite wird geladen...

Abwasserrohr schaut etwas aus dem Schotter heraus (Keller), vor Betonierung - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?

    Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?: Guten Morgen an alle Forenmitglieder erstmals! Ich plane eventuell auf einem Grundstück wo ich kaufen möchte 1-10 Wohnwagenplätze mit je 100qm...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...