Abwasserrohr undicht Hilfe Hilfe

Diskutiere Abwasserrohr undicht Hilfe Hilfe im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, hatte das Thread schon unter Sanitär, aber da kommt nix. Folgende Lage, jetzt weis ich mehr und bräuchte dringend euer Rat. Bei mir ist...

  1. #1 tobi2503, 24.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo,
    hatte das Thread schon unter Sanitär, aber da kommt nix.
    Folgende Lage, jetzt weis ich mehr und bräuchte dringend euer Rat.
    Bei mir ist in einer Leitung, 100er KG 200 grün, einmal bei einem Abzweig und dann noch in der Strecke ein Dichtring draußen.
    Daher ist natürlich die Dichtprüfung durchgefallen.
    Ich hatte ne lokale Firma hier, die kann aber das leider nicht machen, da sie nicht genügend Equipment haben und nur ab 150er die Möglichkeit ein Inliner reizumachen.
    Könnt ihr mir sagen, ob das andere Firmen hinbringen?
    Das Problem, ich bekomm nächste Woche den Estrich, soll ich den trotzdem reinmachen?
    Aufstemmen ist auch nicht gut, hab ne weisse Wanne.
    Ich bin echt ratlos.
    Der Rohbauer und Archithekt haben das irgendwie verpeilt.
    Kosten sind egal...
    Danke
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 24.11.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhh - wie jetzt???

    Abwasserleitungen unter der Bodenplatte einer Weissen Wanne - Keller???

    Wer denkt sich denn so einen Blödsinn aus???? Und warum???
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da die Kosten egal sind (und erst recht, wenn sie es nicht wären...):
    Eigenen Gutachter hinzuziehen, der Sanierungskonzept ausarbeitet!

    Alternativ:
    Alle unter der WW liegenden Abschnitte stillegen (ggf. verfüllen) und die Rohre neu dort verlegen, wo sie von Anfang an besser aufgehoben gewesen wären.
     
  4. #4 tobi2503, 24.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    hm,
    hab ich jetzt da ein Fass aufgemacht bei mir,
    darf man das nicht??
    Hat mir der Archithekt so geplant und nie was davon erwähnt, das man das nicht darf..
    und bei Nachbarhaus, anderer Arch. ist das auch so...
    könnt ihr mich aufklären?
    den kanal kann ich nicht stilllegen, da ich ihn brauch für WW und Handwaschbecken im Keller.
    danke
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dürfen darf man das schon. Aber sollen tut man es nicht.
    Warum, weißt Du jetzt ja.

    Dann soll jetzt eben auch der Architekt zusehen, wie er die Folgen seines leichtsinnigen Tuns gebacken kriegt!

    Das war halt die Billichwillich-Lösung...
    Besser wäre Führung der Rohre nur IM Keller und AUSSERHALB des Gebäudes (also nicht überbaut). Anschluß der Entwässerungsobjekte im Keller ggf. über Hebeanlage.

    Wo liegt überhaupt die Rückstauebene?
     
  6. #6 tobi2503, 24.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    hm, Rückstauebene kenn ich auch nicht, aber ich hab noch so ne Pumpe, die gegendrückt, wenn wasser reinkommt, nennt sich pumpfix.
    Der Jocker liegt eher beim Rohbauer und der weis nicht so richtig weiter und der Arch. auch nicht, weil er das auch noch nie hatte.
    Und bevor ich das so was tolles hingebastelt bekomm, frag ich lieber mal nach.
    Gibts da jetzt ne Möglichkeit, mit nem Inliner das ganze abzudichten?
    Bekommt man das immer und bei allen Rohrer hin?
    Ablaufleitung ist " nur" für Kondensat der Therme, WW und Handwaschbecken.
    WW könnt ihr auch noch über den Hauptstrang, der in ca 1m höhe aus dem Keller geht, rauspumpen.
    Aufstemmen will ich garnicht, dann ist die WW ganz hinüber...:motz
     
  7. #7 fmw6502, 24.11.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ist das noch gleiche vom August?

    Gruß
    Frank Martin
     
  8. #8 tobi2503, 24.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    nein,
    aber noch gleiches büro, nur anderer Bereich.
    Und die Thematik abpressen der Leitungen ist bei uns ziemlich neu
    Daher.
    aber nun wieder zu meinem Problem..
     
  9. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Bodenplatte aufstemmen Rohr neu rein und mit einem geeignetem Systemabdichter WW Sanieren.
    bemi
     
  10. #10 tobi2503, 25.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    hm,
    das ist aber die ganz schlecht wahl, ich hab den Estrich schon drin und auch schon die Ganze Heizung drin usw...
    ne Sanierung ohne Bodenplatte aufstemmen wäre mir schon lieber, hab da auch schon schlechtes gehört, das es trotz prof. sanierung nach jahren das wasser hochdrücken kann.
    ist halt doch ne öffnung..
     
  11. #11 Ralf Dühlmeyer, 25.11.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Unabhängig von der Dichtigkeit der Formstücke der Rohre ineinander:

    Wie sind die Rohrdurchgänge durch die Weisse-Wanne-Sohle abgedichtet worden???

    Ja, das hat mit Deiner Frage zu tun. Bei nicht fachgerechter Abdichtung wäre nämlich ohnehin eine Sanierung fällig. Bzw eine Änderung der Leitungsführung. Und da hülfe dann auch kein Inliner!
     
  12. #12 Ralf Dühlmeyer, 25.11.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nochwas - warum eigentlich WW???

    Wenn es da tatsächlich auch nur zeitweise drückendes Wasser gibt, wäre zu klären, ob Inliner überhaupt gehen, da die ja die meiste Zeit Wasserdruck von aussen ausgesetzt wären!!!
     
  13. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Stell doch einmal die Pläne der Grundleitung mit den entsprechenden Detalis hier ein.
    bemi
     
  14. #14 tobi2503, 25.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    okay.
    wie die abgedichtet worden sind, weis ich nicht, das hab ich nicht gesehen, ich hoff mal richtig.
    es handetl sich um den strang von Eingangstüre rechts zum hinteren Ablauf und zum BA.
    Danke
     
  15. #15 tobi2503, 25.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    achso, WW weil es die Gemeinde so vorschreibt. Wir haben zwar kein drückendes Grundwasser, war alles schön trocken beim Aushub und der Brunnen fängt bei ca. 40 tief an, aber war halt ne vorgabe..
     
  16. #16 Ralf Dühlmeyer, 25.11.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer auch immer das geplant hat - der sollte sich sein Studiengeld zurückgeben lassen.
    Die DIN (Nummer müsste ich jetzt raussuchen) sagt:
    Abwasserleitungen sind auf dem kürzesten Wege unter der Bodenplatte herauszuführen!
    Also ist die Installation auch ohne Undichtigkeit mangelhaft. Mit Undichtigkeit verstehste die DIN-Forderung!

    Ausserdem kann es nicht sein, dass Regenwasser (Ablauf Kellertreppe) in das Schmutzwassernetz eingespeist wird!!
    (Auch wenn Kessel selber das in seinen Prospekten so darstellt!)
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das vielleicht ein Reihenhaus?
     
  18. #18 Ralf Dühlmeyer, 25.11.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auch dann nicht!!! Da gibts andere Lösungen.
     
  19. #19 tobi2503, 25.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    ist ein Rihenmittelhaus
    nun steh ich da und grüble.
    Vielleicht noch zur Info, der hintere Strang ist inaktiv, wird nicht gebraucht.
    Aber der vordere Recht wird gebraucht.BA und außen der ablauf der Kellertreppe und der hintere für Waschbecken und Kondesat.
    Und nun, hab halt dem Arch. vertraut....
    was kann passieren?
    und vor allem, wie repariere ich meine undichtigkeit,
    inliner würde wolh gehen, hab ich jetzt erfahren.
     
  20. #20 tobi2503, 25.11.2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    achso, der vom Amt hat´s aber so abgenommen, zumindest aufm papier, muß der da nicht auch schimpfen?
     
Thema: Abwasserrohr undicht Hilfe Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserrohr verstopft language:DE

Die Seite wird geladen...

Abwasserrohr undicht Hilfe Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Loch im Abwasserrohr im Revisionsschacht

    Loch im Abwasserrohr im Revisionsschacht: Hallo, wir haben, nachdem wir bemerkten, dass Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche aus dem Revisionsschacht in einem unserer Kellerräume (Altbau...
  2. Boden(platte) aufstemmen wegen Abwasserrohre

    Boden(platte) aufstemmen wegen Abwasserrohre: Dies ist mein erster Post hier. Auf dieses Forum bin ich durch eine Suche nach meinem "Problem" gestoßen, und habe diesen Thread gefunden...
  3. Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen

    Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen: Guten Abend, wir stehen gerade vor dem Problem, dass wir in unserer Bodenplatte eine Aussparung von ca. 40x80cm für die späteren...
  4. Abwasserrohr undicht

    Abwasserrohr undicht: Hallo zusammen, wir haben einen Altbau renoviert und dabei auch teilweise neue Abwasser-Leitungen legen lassen. Das neue Abwasserrohr aus dem...
  5. Undichte Abwasserrohre unter dem Kellerboden

    Undichte Abwasserrohre unter dem Kellerboden: Hallo zusammen, ich muss mal ein paar Experten um Rat bitten. Ich habe ein Problem mit einem Abwasserrohr unter meinem Keller. Eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden