Abwasserrohr, wann muss Sand drum und wann nicht?

Diskutiere Abwasserrohr, wann muss Sand drum und wann nicht? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen! Wann muss Abwasserrohr in Sand eingelegt werden und wann nicht? Infos zur Frage: - Neubau mit Keller, ringsum Drainage, teils...

  1. martj

    martj

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Trier
    Guten Morgen!

    Wann muss Abwasserrohr in Sand eingelegt werden und wann nicht?

    Infos zur Frage:
    - Neubau mit Keller, ringsum Drainage, teils neben Drainage Abwasserrohr.
    - Beide sind nicht in Sand eingelegt, aber mit Lavagestein verfüllt.
    - Die Lava ist um´s Haus herum 30cm bis oben hin aufgefüllt.
    - Schwere Lasten von oben keine, da ist überall Rasen.



    Mit freundlichen Grüßen,

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
    Meines Wissens steht nirgendwo geschrieben, dass Rohrleitungen in Sand gebettet werden müssen. Es ist lediglich so, dass sie mindestens 10cm um das Rohr herum mit STEINFREIEM Boden ( gemeint sind hier Steine mit einem Durchmesser größer als 5cm ) ummantelt werden sollen, um Beschädigungen des Rohres zu verhindern.

    Enthält der Aushub des Grabens also Steine >5cm, ist zumindest im Bereich des Rohres ein Austausch durchzuführen. Dieser kann mittels Sand erfolgen, kann aber auch ein geeigneter anderer Boden sein.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wobei zumindest Kunststoffrohre auf Dauer auch an kleineren Steinen Schaden nehmen können!
     
  5. #4 wasweissich, 27. November 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    fengi , du bist etwas auf dem holzweg , das grösstkorn ist 22mm .

    ausserdem finde ich , bei preisen um 10€ für eine t füllsand kann man sich den luxus schon noch gönnen ......
     
  6. martj

    martj

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Trier
    Egal was drüber ist?

    Ist es dabei egal was oben drüber ist, also ein Parkplatz, ein ganzes schweres Bauwerk oder einfach nur Rasen?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Für die tatsächlichen Folgen ist das natürlich nicht egal.
     
  8. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Es muss natürlich schon sichergestellt sein, dass die auftretenden Lasten für das in entspr. Situation eingebaute Rohr nicht zu hoch sind.

    Wenn etwas Schweres 'drüber' ist, dann muss geprüft werden, dass die in den Boden eingeleiteten Lasten nicht das Rohr beschädigen. Evtl. müssen entspr. Maßnahmen ergriffen werden (z.B. lastverteilende Platten im Boden über dem Rohr oder tiefer verlegen).

    Noch eine Anmerkung: Gemäß Norm gilt das maximale Größtkorn von 22mm nur bei Leitungen <=DN200.
    Für größere Durchmesser ist ein Größtkorn bis max. 40mm zulässig.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    genauso wichtig wie die entsprechend belastbare Ausführung des Rohres zu wählen ist auch der fachgerechte Einbau desselben.
    Also Leitungszone sorgfältig erstellen.
    Und bei den Einbaubedingungen auch mal auf den Unterschied Damm oder Grabenbedingung achten.
    Alles wissenswerte haben die diversen Rohrhersteller mal mehr mal weniger ausführlich in ihren Verlegeanleitungen etc. beschrieben.
     
  11. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Wie geschrieben, müssen die Lasten vom Rohr-Bodensystem aufgenommen werden. Ausserdem muss das Rohr ja auch ein planmäßiges Gefälle erhalten.

    Hierfür ist in aller Regel eine Bettung aus sandigem bzw. kiesigem Material erforderlich. Siehe DIN EN 1610 bzw. Einbauanleitungen der Rohrhersteller.

    Negativ ist die parallele Nebeneinander-Verlegung von Drainagen und Abwasserrohren. Gefahr der Ausspülung von Bettungsmaterial & Co. usw..
    Ergibt immer wieder wunderbare Schäden!
     
Thema: Abwasserrohr, wann muss Sand drum und wann nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserrohren ohne sand liegen

    ,
  2. neue abwasserrohr ohne sand

Die Seite wird geladen...

Abwasserrohr, wann muss Sand drum und wann nicht? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  5. Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?

    Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?: Bei uns war nun der Termin der Hausabnahme. Unser "ach so toller Bauunternehmer" und seine Subunternehmer haben uns ins Gästebad an der Decke über...