Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht

Diskutiere Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ich alles richtig mache. Ich habe zwei Fragen: Unser 100 Jahre altes Haus befindet sich mitten in...

  1. #1 jananatali, 2. Januar 2013
    jananatali

    jananatali

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    systemanalytiker
    Ort:
    bad oldesloe
    Hallo,
    ich bin neu hier und hoffe, dass ich alles richtig mache.

    Ich habe zwei Fragen:

    Unser 100 Jahre altes Haus befindet sich mitten in der Stadt. Der Bereich ist als Sanierungsgebiet deklariert. Die Stadtwerke begutachteten unsere Wasserschächte vor etwa einem halben Jahr. Die Straße wurde aufgegraben und neue Rohre verlegt. Unser Abflußrohr (Ton) wurde an der Grundstücksgrenze "neu" mit einem Kunststoffrohr angeschlossen. Mündlich teilte uns die Baufirma mit, dass ein neue Übergabeschacht für Regenwasser an die Grundstücksgrenze gesetzt werden muss. Hierzu würde ich von den Stadtwerken Post bekommen. Es geschah nichts. Die Straße wurde wieder geschlossen. Die Arbeiten sind nun insgesamt unterbrochen worden und werden im März fortgesetzt.

    Nun sind wir schriftlich von der Stadt aufgefordert worden einen Übergabeschacht für Abwasser- UND Regenwasser an die Grundstücksgrenze zu setzen. Wir haben nur max. 1,4 m am Hausrand innerhalb unserer Einfahrt zur Straße Platz - für den Rest besitzen wir lediglich ein Wegerecht(der andere Teil gehört der Stadt). Aus diesem Grund dürften wir ausnahmsweise 40cm Schächte setzten. An der Grundstücksgrenze/Straße ist nur noch 1.2 m Platz zur nicht unterkellerten Hauswand vorhanden.


    Ich intervenierte und machte die Stadt auf einen wohl übersehehen Schacht auf der Einfahrt aufmerksam, nämlich einen Übergabeschacht (Abwasser), Beton 1 Meter Durchmesser, ca. 2 m tief, der zur Straße - bzw. zur Grundstücksgrenze etwa 3 Meter entfernt ist.

    Wie mitgeteilt, geht von diesem Schacht ein Tonrohr zur Straße, an das sich die Baufirma bereits bei den Straßenarbeiten angeschlossen hat.
    Zur Klärung wollte ich einen Termin mit der Baufirma machen und die Stadwerke dazu bitten. Die Firma hatte aber keine Zeit, außerdem habe man in der Region keine Baustelle. Man wollte das später veranlassen. Weil man sehr tief am Haus heran müsse, würde ein Bodengutachten wohl nötig sein.


    Die Stadt informierte mich zwischenzeitlich, dass dieser Schacht als Übergabeschacht genutzt werden kann, wenn er den technischen Anforderungen genügt. Meiner Aufforderung kam die Stadt aber bisher nicht nach, mir mitzuteilen, ob er den Anforderungen genügt oder nicht.

    Meine Frage 1:
    Das Haus ist nicht unterkellert. Man muss sehr tief direkt am Haus entlang (Auffahrt). Dies ist nicht ganz unproblematisch. Wer zahlt einen komplett neuen Anschluß an den vorhandenen Abwasserschacht(wenn er den Anforderungen genügt), wenn nun auch das bis zur Straße liegende Tonrohr, an das sich die Baufirma bereits an der Grundstücksgrenze angeschlossen hat, ersetzt werden muss?
    Frage 2:
    Weil die Besitzverhältnisse kompliziert sind, kaum Platz ist, war der Abwasserschacht eigentlich optimal gesetzt. Er hätte in dieser Größe gar nicht anders (in Nähe der Grundstücksgrenze) vor rund 15-20 Jahren gesetzt werden können.
    Kann man den Anschluß - wie er bereits vorgenommen wurde - nicht einfach so belassen?

    Gruß
    jananatali
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht

    Das können Dir nur Eure Stadtwerke beantworten.
    Die Firma, die im Herbst im Auftrag der Stadtwerke gearbeitet hat, ist dafür nicht relevant.
    Du solltest die SW auch nicht "auffordern" sondern um einen Ortstermin bitten.
    Gesendet mit Tapatalk
     
Thema:

Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht

Die Seite wird geladen...

Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  2. Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung

    Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Ich habe an der Außenfassade Riemchen. Ich habe mir neue Fenster bestellt und auch diese einbauen lassen....
  3. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  4. Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen

    Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen: Hallo, im Flur (5meter lang und 4 meter breit) gibt es eine Tür (2 meter hoch), die zur andere Wohnung führt, aber die ist verschraubt, weil keine...
  5. Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen

    Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen: Ich werde in kürze meine Außenanlagen anlegen. Die Rasenfläche ist links und rechts durch eine Mauer begrenzt. Hinten durch einen Jägerzaun und...