Abzugschacht in Kamin bohren

Diskutiere Abzugschacht in Kamin bohren im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an alle, das ist mein allererster Forums-Eintrag. Deswegen bitte nicht sauer sein, falls es schon eine <Antwort gibt (hab keine...

  1. hillybilly

    hillybilly

    Dabei seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Augenoptioker
    Ort:
    Füssen
    Hallo an alle,

    das ist mein allererster Forums-Eintrag. Deswegen bitte nicht sauer sein, falls es schon eine <Antwort gibt (hab keine gefunden).

    Meine Frage ist die:

    Wir haben in unserem Haus eine großen Kamin (96cm/105cm) indem das 2. Abzugsrohr zugemacht wurde, weildas andere nicht richtig gezogen hat und in das 1. Rohr eins reinlegen geht wohl nicht, da es für die Ölheizung gebraucht wird. Erst falls man auf Pellets umrüstet. Da wir grad renovieren/umbauen und natürlich gerne einen Ofen hätten, ist die
    Frage, ob man in diesen Kamin wieder ein 2. Abzugsrohr reinbekommt (von oben runterbohren!!??). Durch die Decke oder außen geht leider überhaupt nicht!!
    Falls das funktioniert, weiß jemand mit welchenKosten man da rechnen muss??

    Vielen Dank an alle im Voraus!!

    Mit freundlichen Grüssen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PitPan

    PitPan

    Dabei seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinbauer
    Ort:
    Trier
    Erkläre das mal etwas besser was genau hast du da und was genau willst du wie haben was meinst du mein Kamin ist ca 100 mal 100cm soll das etwa dein Schornstein sein````?????

    das ist wohl eher ein Industrieschornstein oder ein Fallrohr für den Nikolaus aber bestimmt kein normaler Schornstein in einem Einfamilienhaus:winken
     
  4. hillybilly

    hillybilly

    Dabei seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Augenoptioker
    Ort:
    Füssen
    Ne der Nikolaus kommt leider net da durch :D.
    Des ist a Mehrfamilienhaus mit 4 stockwerken.
    Und die 100 auf 100 sind der Schornstein :mauer .
    In dem waren wie gesagt früher mal 2 Abzüge drin, aber nachdem der eine wohl nicht richtig funktioniert hat, wurde der andere "ausgeschleudert" ??!!
    Wir haben bzw sind in der Endphase im 1.Stock aus 2 Wohnungen eine zumachen und hätten natürlich gerne einen Schwedenofen im Wohnzimmer. Damit könnten wir dann das Esszimmer und die küche auch a bissl heizen, da die räume alle offen miteinander verbunden sind!
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Frage ist, wie wurde hier "verschlossen"?
    Und was wurde verschlossen?
    Das mit den 2 "Rohren/Abzüge" klingt irgendwie konfus.

    Am besten mal den Schornsteinfeger anrufen. Der kennt die Anlage und kann sagen, was machbar ist.

    Der weiß auch, was für eine Ölheizung betrieben wird, und welche Anforderungen diese an den Schornstein stellt. Ob eine Mehrfachbelegung (Mischung Öl/Holz) möglich ist, kann er auch gleich klären. Das kann unter Umständen funktionieren und auch zulässig sein. Ansonsten muss man prüfen wie man einen 2. Abzug wie rea-aktivieren kann.

    Details findest Du auch in der Feuerungsverordnung für Dein Bundesland.

    Gruß
    Ralf
     
  6. hillybilly

    hillybilly

    Dabei seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Augenoptioker
    Ort:
    Füssen
    @ R.B.
    Ja der Schornsteinfeger war schon da und hat unten im Heizungsraum sich das ganze angeschaut. Er sagt da ist bloß der Abzug für die Ölheizung drin. Mit der Doppelbelegung geht wohl wenn man auf Pellet-Heizung umstellen würde.
    Laut dem Onkel meiner Freundin (Hauseigentümer) ist eben der ehemalige 2. Abzug mit Beton oder so "ausgeschleudert" worden, also denk ich nicht reaktivierbar.
    Ist den sowas überhaupt möglich, wie ich mir das vorstelle: von oben einen 2.Abzug "runterbohren"??
    gruß Stefan
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Moooment mal: AUSSCHLEUDERN bedeutet nicht verfüllen! Sondern nur das da im Prinzip der Schornstein von innen geputzt wurde!

    Genau erkundigen was da los ist...
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wäre mir nicht bekannt.

    Die Frage ist aber immer noch, ob der 2. Zug verschlossen oder nur gereinigt wurde. Ausschleudern hat mit Verschließen nichts zu tun.

    Gruß
    Ralf
     
  9. hillybilly

    hillybilly

    Dabei seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Augenoptioker
    Ort:
    Füssen
    Danke an alle, aber das Thema hat sich seit Mittwoch erledigt. Freundin hat mich verlassen. Die jetzt fast fertige Wohnung wird von uns nicht mehr benötigt.
    Trotzdem allen schöne Weihnachten
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Achduscheiße, das ist die schlechteste aller Lösungen...

    Und das so kurz vor Weihnachten, klasse Fest...

    Hab ich ein mal erlebt, das reichte...
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    hmmm.....das ist an sich nicht die Methode wie Bauexperten solche Probleme lösen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Abzugschacht in Kamin bohren

Die Seite wird geladen...

Abzugschacht in Kamin bohren - Ähnliche Themen

  1. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  2. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...
  3. Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?

    Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch, ich hoffe ihr könnt helfen. Wir haben uns einen Kaminofen zugelegt und wollen...
  4. Kamin mit Wassertaschen, was tun?

    Kamin mit Wassertaschen, was tun?: Hallo, wir haben einen schönen großen gemauerten Kamin mit Wassertaschen. Im Keller haben Wir für Solar 3 Wasserpuffer stehen, wo auch das...
  5. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...