Ärger mit der Schwiegermutter und Ihrem unserem Bauplatz

Diskutiere Ärger mit der Schwiegermutter und Ihrem unserem Bauplatz im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Guten Tag und Hiiilllffffeeee. Nun ist der Tag der Tage da. Meine Schwiegermutter hat nach Ihrem Versprechen das wir auf Ihrem Grundstück...

  1. #1 Daemon56, 13.03.2006
    Daemon56

    Daemon56

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nienhagen
    Hallo, Guten Tag und Hiiilllffffeeee.
    Nun ist der Tag der Tage da.
    Meine Schwiegermutter hat nach Ihrem Versprechen das wir auf Ihrem Grundstück bauen dürfen einen Rückzieher gemacht.
    Das Dumme ist nur die Eigenheimzulage haben wir uns gesichert.
    Nun meine Frage : kann ich auch woanders bauen und bekomme die Eigenheimzulage trotzdem?????
    Ich glaube ja nicht aber wie sagt man so schön " die Hoffnung stirbt zuletzt"
    Danke im voraus für die hoffentlich hilfreichen Antworten.
    Gruß eric :mauer :boxing !!!Das könnte ich gerade!!!
     
  2. #2 Harald W., 13.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
  3. #3 Daemon56, 13.03.2006
    Daemon56

    Daemon56

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nienhagen
    Wo da?

    Wo da? Der Link führt geradewegs zum neuen Text!
    Aber trotzdem Danke
     
  4. #4 Daemon56, 13.03.2006
    Daemon56

    Daemon56

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nienhagen
    jetzt gehts
     
  5. #5 Harald W., 13.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    ich dacht´schon..

    ..ich muß wieder mit der Technik kämpfen :)
    Gib doch mal hier im Forum bei der Suche "Eigenheimzulage" ein, da sind ein paar Beiträge vorhanden, die eventuell weiterhelfen.
     
  6. #6 Gast217, 14.03.2006
    Gast217

    Gast217 Gast

    Woanders bauen und gleichzeitig die EHZ sichern geht leider nicht, da es ja ein neues Bauvorhaben ist.

    Sollte es mit der Schwiegermutter wieder klappen, dann solltet ihr Nägel mit Köpfen machen und Eure Rechte gegenüber der Schwiegermutter sichern.
    Wobei man sich schon überlegen kann, ob die EHZ den ganzen Ärger, der möglicherweise in Zukunft auf Euch zukommt auch wert ist. Ist ein Zusammenkommen nicht mehr möglich kannst Du der lieben ja mal vorrechnen, was Euch ihre Wechselhaftigkeit gekostet hat.

    Viele Grüße
    Marion
     
  7. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Um mal an Marion anzuschließen ...

    Ich weiß ja nicht wie das genau gelaufen ist, wenn aber die SchwiMu zunächst gesagt hat "ja baut dahin" und dann wieder doch nicht (ohne Not), dann würde ich auch im Rahmen einer gütlichen späteren Einigung nicht wirklich in deren Nähe wohnen wollen, sondern möglichst weit weg.
     
  8. #8 lakra-man, 14.03.2006
    lakra-man

    lakra-man

    Dabei seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ----
    Es gibt Schlimmeres

    Hallo Daemon56

    Am 10.2.schreibste noch, EHZ gesichert. So schnell kann es gehen. Daher mein auf persönlicher Erfahrung aufbauender Rat: Liegen die Nerven erst einmal blank, kann das auch durch die -nun entgangene- Eigenheimzulage nicht (niemals) ausgeglichen werden.

    Um bei Uli R. zu bleiben. Wenn Du meinst, Du bist weit genug weg, leg noch ein paar Kilometer drauf. Sicher ist sicher ;)

    Hoffentlich hast Du oder Dein Berater die Finanzierung nicht auf die EHZ aufgebaut, oder schon öffentliche Mittel beantragt, oder die EHZ womöglich kapitalisieren lassen.

    Gruß
     
  9. #9 hemeybo, 15.03.2006
    hemeybo

    hemeybo

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    Da passt der Spruch:
    Die Sympathie wächst im Quadrat zur Entfernung!!!
    :winken

    Gruß
    Helge
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau!
    Wir lieben die Verwandschaft!
    Besonders die über 500km... :winken
     
Thema:

Ärger mit der Schwiegermutter und Ihrem unserem Bauplatz

Die Seite wird geladen...

Ärger mit der Schwiegermutter und Ihrem unserem Bauplatz - Ähnliche Themen

  1. Ärger mit dem Nachbarn wegen Betonsockel + Gartenschränke

    Ärger mit dem Nachbarn wegen Betonsockel + Gartenschränke: Hallo, wir haben seit kurzem einen mehr und mehr eskalierenden Streit mit den Nachbarn unserer Doppelhaushälfte in Baden Württemberg. Und zwar...
  2. Abwasserschacht riesen Ärger

    Abwasserschacht riesen Ärger: Hallo zusammen, mittlerweile ist das ein riesen Theater geworden. Nun zum Sachverhalt. Wie wohnen in einer Doppelhaushälfte aus dem Jaht 1952 mit...
  3. Ärger mit dem Nachbarn wegen Trennblech

    Ärger mit dem Nachbarn wegen Trennblech: Hallo Fachleute, wir haben bei unserem Reihenhaus, Baujahr 86, das Dach neu decken lassen. Bis auf die Sparren wurde alles erneuert. Alle...
  4. Garage, Schimmel, Nasse Wände und viel Ärger

    Garage, Schimmel, Nasse Wände und viel Ärger: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und grüße euch recht herzlich. Ich werde in den nächsten Jahren anfangen zu bauen und werde von nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden