Ärger mit Kelleraußentreppe (undicht, Ölfilm)

Diskutiere Ärger mit Kelleraußentreppe (undicht, Ölfilm) im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, gleich in meinem ersten Beitrag hier im Forum möchte ich Euch mit einer Frage behelligen, auf die mir bislang keiner (Freunde, Nachbarn)...

  1. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,
    gleich in meinem ersten Beitrag hier im Forum möchte ich Euch mit einer Frage behelligen, auf die mir bislang keiner (Freunde, Nachbarn) eine Antwort geben konnte. Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

    Ärger macht unsere Kelleraußentreppe. Diese wurde an die Keller-Betonwanne angesetzt, wobei aber offensichtlich nicht ganz sauber gearbeitet wurde. An den "Nahtstellen" zur Keller-Betonwanne tritt Wasser aus und sickert dann auf die Treppenstufen. Nicht besonders viel, aber so viel, dass unsere Kellertreppe - gerade zu dieser Jahreszeit - einem permanenten Feuchtbiotop gleicht. Wink Vermutlich ist das Grundwasser, welches unter der Treppe steht, nach oben gedrückt wird und an diesen kleinen undichten Stelen eben seinen Wet sucht.

    Das Haus ist sieben Jahren alt und die Probleme gab es im Prinzip auch schon anfangs, nur waren wir zu nachlässig, da gleich auf Gewährleistung gegenüber dem Handwerker zu bestehen. Wir haben das nicht so eng gesehen, mittlerweile nervt es aber schon.

    Was mich besonders stört und verwirrt ist, dass auf dem Wasser, welches aus den Treppenfugen nach oben tritt, in letzter Zeit ein leichter Ölfilm steht. Riecht wie Öl (zwar nicht besonders stark) und sieht auch so aus. Insgesamt nur ganz wenig. Keiner in der Nachbarschaft heizt mit Öl.

    Nun meine Fragen:
    1. Könnte man das Problem damit beheben, dass man in die unterste Treppenstufe ein Loch bohrt, damit das Wasser da in den Ausguss abfließen kann?
    2. Woher könnte dieser Ölfilm kommen? Kann das auf Algenbewuchs zurückgeführt werden, denn die Treppenstufen sind ziemlich mit Algen zu?

    Vielen Dank für Eure Hilfe und liebe Grüße.

    Michael

    P.S. Ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum gepostet habe. Falls nicht, bitte ich das zu entschuldigen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tiefer bohren und das Öl fördern!:D
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Problem ist das es eine nicht dem Lastfall entsprechende Kellerausführung als gesamtes Bauteil gibt. Gewährleistung vorbei... schade aber nicht zu ändern.

    Je nach Treppenkonstruktion könnte man über ein verpressen der Anschlüsse nachdenken. Auch ein nachträgliches Abdichten wäre eine Möglichkeit.

    Das Loch halte ich für untauglich. Nicht zu vergessen sind auch die Folgen bei einer Veräußerung. Das Gebäude hat einen Mangel. Ihr wisst davon und müßt den Erwerber über den Mangel aufklären.

    Ein SAnierungskonzept sollte durch einen Fachmann vor Ort erstellt werden.
     
  5. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Unsere Nachbarn hatten ein ähnliches Problem mit ihrer Außentreppe und da wurde genau das gemacht. Danke für den Tipp. Wie teuer ist so etwas ca.?
    An wen wendet man sich mit so etwas?

    Bleibt das Mysterium mit dem leichten Ölfilm. Hat irgendeiner ne Ahnung, woher das kommen könnte? Kann das von der Farbe kommen, mit der die Betonwanne gestrichen wurde und die nun mit dem hochgepressten Grundwasser reagiert? Können das irgendwelche Rückstände im Beton sein? Bin da ziemlich ratlos...
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Im Beton ? ist eher unwahrscheinlich... Rückfeuchtende nicht durchgehärtete bituminöse Abdichtungen sind nach der Zeit auch unwahrscheinlich...

    Fachmann dürfte hier ein Sachverständiger fürs Maurer - Betonbauerhandwerk sein. Ich kenne einen in der Ecke den ich empfehlen kann...
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Fertigteilstufen

    oder Ortbeton?
     
  8. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Gerne, immer her damit. :)

    Was haltet ihr von meiner Theorie, dass dieser Ölfilm daher kommt, dass die Außenfarbe, mit der ich damals selbst den oberen Teil der Betonwanne gestrichen habe (eben da, wo man die Wanne wegen der Treppe sehen kann) langsam aber sicher mit dem Wasser reagiert?

    Was bleiben sonst für Erklärungen? Bitumen, andere Abdichtungsmittel der Betonwanne?

    Die große Katastrophe, nämlich eine Grundwasserverseuchung mit Öl möchte ich mal ausschließen, da bei uns in der Nähe keiner mit Öl heizt und auch keine Industrieanlage ist. Lediglich eine Sporthalle ca. 100 Meter von unserem Haus entfernt. Irgendwelche Probleme mit Öl im Grundwasser sind in unserer Nachbarschaft nie bekannt geworden.
     
  9. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Baufuchst,
    ich weiß um´s Verre... nicht mehr, wie das damals (ist 8 Jahre her) gemacht wurde. Ist eine Doppelhaushälfte und der Bauträger hat sich um alles gekümmert.

    Hat Ortbeton irgendwelche besonderen Eigenschaften, die verantwortlich sein könnten?
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht für die "Ölige" Erscheinung, aber zum Abdichtungskonzept
     
  11. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Robby, könntest du das bitte etwas näher erläutern? Beziehst du dich auf den Ortbeton, wenn ja, was konkret meinst du damit?

    Kannst du mir den Kontakt zu dem Sachverständigen per Mail schicken?

    Danke.
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Feuchtigkeitsaustritt

    ausschliesslich an den Übergängen Stufen/Kellerwand ?
    Gibts ein Foto?
     
  13. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Baufuchs,
    ja ausschließlich da. Auch nicht bei allen Stufen, sondern nur bei zweien oder dreien.

    Foto gibt´s noch nicht, ich kann aber morgen im Laufe des Tages eines machen und hochladen.
     
  14. aquatex

    aquatex

    Dabei seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    27239 Twistringen
    mit einer Schleierinjektion

    und eventuellem Vorinjizieren mit PU-Schaum zur Hohlraumverfüllung sollte das Problem gelöst werden können.
    mfg.
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Och neee jetzt wird wieder alles verschleiert ohne es in Augenschein genommen zu haben???
     
  16. aquatex

    aquatex

    Dabei seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    27239 Twistringen
    richtig robby,

    zuerst sollte man es in augenschein nehmen, deshalb habe ich auch "könnte"
    geschrieben.
    mfg.
    jh:winken
     
  17. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Sorry Leute, dass ich eine kurze Auszeit nehmen musste - hatte berufliche Gründe.

    Deshalb liegt auch noch kein Foto vor. Ich reiche das aber definitiv nach. Momentan ist es mit dem Foto etwas ungünstig, weil es bei uns Bindfäden regnet und der Regen auch den von mir beschriebenen seltsamen leichten Ölfilm wegspült. Ich möchte also noch so lange warten, bis man das auf dem Foto dann auch gut sehen kann.

    Bitte, bitte helft mir dann mit euren Meinungen weiter. Ich habe den Eindruck, dass ich hier in diesem Forum mit meinen Fragen gut aufgehoben bin. :)
     
  18. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Problem mit Bilder-Upload!!!!!!

    Ich würde gerne zwei Bilder hochladen, klappt aber nicht. Weder im IE7 noch im Firefox. Die Bilder sind nur 550*380 groß und auch nur ca. 100 KB. Habe ich dafür keine Rechte oder woran liegt das?
     
  19. Michael21

    Michael21

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bielefeld
    Kann mir bitte jemand helfen beim Hochladen der Bilder. Das will und will einfach nicht klapen. Brauche ich dafür eine Mindestanzahl von Beiträgen o.ä.?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Anleitung hier
    Wo beist's denn?
    Javascript aktiviert? ohne gehts nicht.
    Wege Bilder hier rein zu bringen gibts mehrere, am einfachsten übers Fotoalbum(ganz oben links).

    Grüsse
    Jonny
     
  22. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Unter dem Antwortfeld gibt es einen Knopf Anhaenge verwalten. Von dort sollte es gehen.

    Oder oben links ueber das Fotoalbum
     
Thema:

Ärger mit Kelleraußentreppe (undicht, Ölfilm)

Die Seite wird geladen...

Ärger mit Kelleraußentreppe (undicht, Ölfilm) - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...