äußere Fensterbank sinnvoll austauschen

Diskutiere äußere Fensterbank sinnvoll austauschen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebe Experten und Helfer, unser Haus hat 36er Wände, außen Ziegel, innen Hohlblocksteine. Es befindet sich ein Unterputz und ein rauher...

  1. OLKL

    OLKL

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker und Informatiker
    Ort:
    Amtsberg
    Hallo liebe Experten und Helfer,

    unser Haus hat 36er Wände, außen Ziegel, innen Hohlblocksteine. Es befindet sich ein Unterputz und ein rauher Kratzputz auf der äußeren Wand, ziemlich gelbfarbig. Also nur mit extrem lehmhaltigen gelben Putz wieder so farbig hinzubekommen.

    Jetzt ist unter jedem neuen Fenster eine Fensterbank aus Terrazzo. Durch winzige Risse hat sich teilweise die unten liegende Bewährung gedehnt und es sind kleine Stücke abgebröckelt. Die Platten sind vielleicht 5 cm dick und konisch, also unten eben und die Oberfläche hat Gefälle nach außen. Unten befindet sich weiterhin eine Tropfkante.

    Nun, das Ausbessern hält wahrscheinlich nicht ewig. Was könnte ich als Ersatz nehmen? Wenn ich die Dinger raushaue und Blech nehme (könnte ich selber herstellen, Klempnerlehrgang sei Dank), dann müsste ich ja die nun fehlende Höhe ausgleichen - und das bei dem schönen Putz! Dröhnen soll es später auch nicht, also müsste es wirklich ordentlich werden...

    Gibt es noch andere Materialien in der Stärke, die keinen so großen "Grater" hinterlassen oder was empfehlt ihr mir sonst?

    Dankeschön für jeden Hinweis.

    Olaf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich habe schon öfters so was neu gemacht und die neuen Fensterbänke, passend aus Tafelblech angefertigt, auf die alte Fensterbank aufgeklebt mit Metallkleber. Dann dröhnt da auch nix...

    Sonst hilft gegen das Dröhne eine vollflächige Unterlage und ein Fleece, ich nehme gerne Rhepanol-Reste die gerade in der Firma rumfliegen.

    Umgedreht, also mit der Fleeceseite nach oben, aufnageln und dann die Fensterbank stramm montieren. Da scheppert auch nicht mehr viel...

    Aber mit Bild könnten wir noch viel besser darauf antworten :)
     
  4. OLKL

    OLKL

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker und Informatiker
    Ort:
    Amtsberg
    Hallo,

    danke für deine Antwort.

    Das Problem ist nur, dass die alte Fensterbank (insgesamt 9 Stück, teilweise zwei nebeneinander) schon teilweise defekt ist, quasi durch das Wasser von oben in die kleinen Risse unten die Bewährung gerostet ist und es den Beton herausgetrieben hat. Von oben ist dann zwar dicht (mit Blech), aber ob mein Zugeschmiertes von unten auch hält? Wäre vielleicht besser, die ganze Fensterbank auszutauschen?

    Habe hier nur ein altes Bild - mit alter Treppe (anderer Thread). Vielleicht sieht man die Fensterbank etwas. Mist-hochladen geht gerade nicht. Dann uploade ich das Bild später auf meine Homepage.

    Dankeschön.

    Olaf
     
  5. OLKL

    OLKL

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker und Informatiker
    Ort:
    Amtsberg
    Hier endlich ein Bild.
    [​IMG]

    Was wäre möglich, wenn ich die Teile sanft aus dem Mauerwerk entfernen würde? (Unterseite wo Wassertropfrinne ist mitunter schon ausgebessert, da von oben in die kleinen Risse Wasser lief und unten die Bewährung den Beton auseinandertrieb.

    Danke für eure Antworten.

    MfG

    Oalf

    PS:

    @ wasweissich und andere:

    Das gezeigte Granit, ist das der alte Schwede? oder was für eine Sorte?

    Dankeschön.

    [​IMG]
     
  6. OLKL

    OLKL

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker und Informatiker
    Ort:
    Amtsberg
    Würde man den Teil der Fensterbank mit Mörtel und Putz hinbekommen, also dass das nicht reißt? Es ist ja keine einfache Frage, da es sich nicht um einen Neubau handelt, bei dem von Anfang an alles anders ist.

    Wegen dem Granit, Schwede oder nicht Schwede?

    Danke euch

    Viele Grüße

    Olaf
     
Thema:

äußere Fensterbank sinnvoll austauschen

Die Seite wird geladen...

äußere Fensterbank sinnvoll austauschen - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Unterhalb der Fensterbank auffüllen?

    Unterhalb der Fensterbank auffüllen?: Hallo zusammen, in meinem Altbau habe ich die Fenster ausgetauscht und hatte vorher außen Granitfensterbänke. Stattdessen habe ich nun...
  3. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  4. Asbesthaltige Fensterbank?

    Asbesthaltige Fensterbank?: Hallo zusammen, da es scheinbar auch asbesthaltige Fensterbänke gab, möchte ich euch um eine Beurteilung folgender Fotos bitten: [IMG] [IMG]...
  5. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....