Akkuschrauber gesucht

Diskutiere Akkuschrauber gesucht im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Liebe Community, genauer gesagt suche ich einen Akku-Bohrschrauber. Ich habe mich selbst schon informiert, Testresultate studiert und auch...

  1. DerPeter

    DerPeter

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Mainz
    Liebe Community,

    genauer gesagt suche ich einen Akku-Bohrschrauber. Ich habe mich selbst schon informiert, Testresultate studiert und auch schon mal einen (Ryobi RCD18022L 2-Gang Kompakt-Akkubohrschrauber) bestellt. Leider lief bei diesem das Bohrfutter unrund, sodass er wieder zurück geschickt wurde. Daher wollte ich zu namhafteren Herstellern wie etwa Bosch, DeWalt oder Makita wechseln. Aber auch bei meinen favorisierten Modellen der jeweiligen Hersteller habe ich bei den Erfahrungsberichten immer wieder von unrund laufenden Bohrfuttern gelesen. Sind das Einzelphänomene oder werden viele neue Akkuschrauber einfach billig produziert. Muss bei einem Preissegment zwischen 100 und 200 euro einfach ein nicht-zentrisch laufendes Bohrfutter so hingenommen werden?

    Desweiteren wüsste ich gerne, ob sich für mich ein bürstenloser Motor lohnt? Energieeffizient und Haltbarkeit sind für mich sehr wichtige Faktoren. Dafür leg ich auch gerne was noch ein bisschen was drauf.
    18V oder 14,4V? Ich bin Heimwerker und benutze den Bohrer für Schrauben und zum bohren von Beton, Holz und Metall. Ich stehe allerdings nicht tagelang stundenlang da und drehe die längsten Schrauben rein. Beim durchmesser der gebohrten Löcher möchte ich mich nicht festlegen, denn man weiß ja nie was noch kommen mag :)

    So das wärs von meiner Seite. Ich würde mich herzlich über ein paar Empfehlungen freuen, da ich inzwischen etwas verzweifelt/verwirrt bin.

    Viele Grüße,

    Hansi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 9. September 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Produktbesprechungen und -empfehlungen gibts hier nicht!!!
     
  4. DerPeter

    DerPeter

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Mainz
    Alles klar, danke. Hätte es auch mit einem Ausrufezeichen verstanden. Zum Glück haben mir bereits einige nette Forenmitglieder per PN geantwortet. Vielen dank dafür. Habe übrigens bei den Forenetiquetten nichts davon gefunden.
     
  5. #4 wasweissich, 9. September 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Also ich suche immer erst da ,wo ich ihn zuletzt gebraucht habe:mega_lol:
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Funktioniert bei mir schon lange nicht mehr, seitdem die Kinder größer sind. ;)

    Die Hersteller sollten unbedingt ein GPS Modul verbauen so dass man das Teil auch orten kann.

    Zu den Herstellern, da hat jeder so seine Favoriten, und die Glaubenskriege werden genau so hart ausgefochten wie bei der Frage, BMW, Audi oder Mercedes. Es soll sogar Leute geben die stehen auf Porsche.

    Mein Akkuschrauber ist ein grüner mit 18V LiIonen Akku. Zum Bohren in Beton ist der weniger geeignet, ist ja schließlich ein Akkuschrauber und kein Bohrer. Dafür gibt es andere Modelle. Wenn ich in Beton bohren muss, dann wird aber meist der Bohrhammer ausgepackt, bei kleineren Löchern auch mal eine Schlagbohrmaschine (die ist dann blau).
    Über den Akkuschrauber kann ich bisher nicht meckern, er versieht nun seit Jahren seinen Dienst. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass man auch mit einem Akkuschrauber eines anderen Herstellers glücklich werden kann, zumal wenn man das Teil nur für den Hausgebrauch kauft. Für mich waren Akku, Drehmoment, Gewicht entscheidend. Wer andere Anforderungen hat sollte halt dementsprechend suchen.

    Ich würde also weniger darauf schauen ob das Teil grün, blau, rot oder lila ist, ob es von A oder B oder C gefertigt wird, sondern vielmehr darauf, ob meine Wünsche (Anforderungen) erfüllt werden. Grundsätzlich halte ich nicht viel von irgendwelchen Empfehlungen im I-Net, denn da steckt mir zu viel Halbwissen und Voodoo dahinter, oder es geht schlichtweg nur um Werbung. Auch bei den ganzen Vergleichstests muss man vorsichtig sein, da muss man schauen wer die Tests veranstaltet (oder bezahlt) hat, und welche Kriterien herangezogen wurden.
     
  7. th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Energieeffizienz beim Akkuschrauber? Kann ich nix zu sagen.
    Haltbarkeit? Ich hab bislang zwei kleine Geräte in deiner Preisklasse und bei dem alten von 2006 hat ein Akku (Ni-Cd) vor 1 oder 2 jahren die Grätsche gemacht. Der andere leuchtet zumindest noch ne Stunde mit der Handlampe. Das Gerät selbst funktioniert noch.
    Ach ja, die Akkulampe. Am Anfang hab ich noch gedacht, das Ding brauch ich nicht, am Ende war das Teil am häufigsten im Einsatz.

    Ansonsten halte ich für den Hausgebrauch einschl. ein paar Eigenleistungen beim Hausbau wichtiger, dass der Schrauber klein und leicht ist. Also eher nicht die 18V und 3-Ah-Variante. Ne kleine Bohrmaschine sollte man eh haben.
     
  8. Witzbold

    Witzbold

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachunverständiger
    Ort:
    Rheinland
    Benutzertitelzusatz:
    der es ganz ernst meint
    Ich bin von den 10,8V Schraubern restlos begeistert. Damit mach ich fast alles. Klein, handlich und echt Power. Wichtig find ich Lithium Akku, der ist immer geladen wenn man ihn braucht.

    Für alles wo der nicht mehr weiter kommt einen Schlagschrauber mit Kabel
     
  9. #8 wasweissich, 9. September 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Ich hab mir zu meinem 12 jahre alten röhrenbrüder 7,2V (erster akku funktioniert immer noch) jetzt den neuen uxxo in grün zugelegt .sechskantaufnahme und sdsmicro odr so .mit schlag und wwi .bin begeistert ,ob es so bleibt ?wwi...
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wollte mir den Max mal genauer anschauen, zumal dort auch der Akku meines grünen passen sollte. Die 0,6J sollten für den meisten Kleinkram ausreichen, und wenn man mehr braucht, dann muss halt der größere mit Netzkabel ran. Das geringe Gewicht ist auch ein Pluspunkt. Meist braucht man die großen Kaliber sowieso nicht und man schleppt unnötig Gewicht durch die Gegend.

    Das meinte ich oben mit Anforderungen festlegen. Mein Grüner wiegt 1,3kg, damit kann man den ganzen Tag arbeiten, auch ohne dass man Oberarme wie Schwarzenegger hat, oder am Abend den Arm nicht mehr bewegen kann..
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die dinger wiegen inzwischen (fast) alle nicht mehr viel ..
    egal, ob 14 oder 18v.
    in die hand nehmen - das ist der punkt.

    selbst hersteller in schwarz+grün oder schwarz+orange
    können bei den futtern nur begrenzt zaubern, gleiches
    gilt für LiIo-lebensdauer bei grober misshandlung, deshalb
    pro systemlampe. es gibt natürlich noch geräte mit
    etwas besseren metallfuttern - merkt man am preis
    und am gewicht.

    apropos "grün, blau, rot oder lila" .. es gibt noch andere
    farben: gelb, weiss ..
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:

    Es gibt Hersteller die mit dem Begriff Ergnomie etwas anfangen können, und andere die bauen halt einfach drauf los. Ich habe mir mal eine Säbelsäge mit Akku gekauft, ohne viel nachzudenken, und ab ging´s nach Hause. Zuhause habe ich dann festgestellt, dass der Sicherungsknopf (Knopf für die Einschaltsperre) so ungeschickt angebracht war, dass ich das Teil mit meinen kurzen Fingern kaum betätigen konnte. Nachdem ich das Teil nur alle Schaltjahre mal benötige, ist sie im Keller gelandet. Müsste ich öfter damit arbeiten, dann hätte ich sie zurück gebracht.

    Auch bei einem Akkuschrauber merkt man schnell, wie er "in der Hand liegt", Griff, Gewichtsverteilung, Bedienung. Für meinen Geschmack unterscheiden sich die Markenhersteller hier aber nur geringfügig.

    Eine Maschine für den Baustellenalltag muss halt noch andere Anforderungen erfüllen, das beginnt schon bei so Kleinigkeiten wie Netzzuleitung zum Ladegerät, das Ladegerät selbst (Schnellladen, Schmutz, Staubschutz) oder Material für das Gehäuse (schlagempfindlich, abwaschbar etc.), aber diese Dinge spielen bei den meisten Privatpersonen nur eine untergeordnete Rolle.
     
  13. th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Der Li-Io-Akku von nem blauen Schrauber wiegt in 14,4 V 1,5 Ah 280 gr, bei 18 V 3 Ah 600g.

    Edit: Die 600g. waren doch richtig
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    jo, das ist überall ähnlich.
    die frage, ob 1,5 oder 3 oder 4 Ah hängt aber nicht
    nur am akkugewicht oder am gesamt(mehr)gewicht -
    da spielen auch kosten- u. bewirtschaftungs- bzw.
    nutzungsaspekte rein.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der 18V hat hier aber nicht nur eine höhere Spannung, sondern auch noch die doppelte Kapazität (genau betrachtet mehr als die doppelte Kapazität). Die Akkukapazität spielt im professionellen Bereich mit Sicherheit eine große Rolle, auch in Verbindung mit Ladezeiten usw. Für den Privatanwender ist das weniger von Bedeutung. Es kommt doch eher selten vor, dass man als Privatanwender Schrauben im Akkord verarbeitet.

    Wenn ich nur 5m Hecke schneiden muss, dann brauche ich keine Akku-Heckenschere deren Akku 10h Dauerbetrieb zulässt. Da spare ich mir lieber das Zusatzgewicht und hab´s bei der Arbeit leichter.
     
  16. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    also bei meinem FatMAX läuft nix unrund. Kann mich nicht beschweren. Und teuer war das Ding auch nicht - 89 USD (allerdings in Übersee).
     
  17. DerPeter

    DerPeter

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Mainz
    Ich danke schonmal für eure Antworten.

    Da hast du natürlich recht. Da hab ich mich verschrieben. Ich meinte eher leichte Wände.

    Hehe, auch hier hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Energieeffizienz und die damit verbundene längere Akkuleistung.

    Ich werde mir wohl noch einen bestellen, wenns in meiner preisklasse liegt mit bürstenlosem Motor und dann mal schaun ob das Ganze auch rund läuft.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob´s unbedingt ein BLDC Motor sein muss, darüber könnte man streiten.
     
  20. th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bei 14,4 V warens 500g. Es ging halt auch ums "die dinger wiegen inzwischen (fast) alle nicht mehr viel .."
     
Thema: Akkuschrauber gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bohrfutter läuft unrund

    ,
  2. läuft akkubohrschrauber unrund

Die Seite wird geladen...

Akkuschrauber gesucht - Ähnliche Themen

  1. Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung

    Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung: Hallo, bei meinem KAMPA Fertighaus Bj. 2005 habe ich seit einigen Jahren immer im Frühjahr das Problem, das es zu stinken beginnt. Der Geruch...
  2. Kleine Trennscheibe für Kunstoff für Akkuschrauber?

    Kleine Trennscheibe für Kunstoff für Akkuschrauber?: Hallo *, ich muss etwa 5x1 cm grosse Kunstoffstücke rausschneiden. Mit einem kleinen (125) Winkelschleifer komme ich nicht in die Ecken. Eine...
  3. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...
  4. Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht

    Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht: Hallo, wir, eine junge Familie aus dem Vogtland, suchen auf diesem Weg einen Architekt oder Ingenieur oder ein Büro mit : - Erfahrungen im Bau...
  5. Flachdach anleitung gesucht

    Flachdach anleitung gesucht: Hallo ich hab schon viele Häuser saniert aber noch nie ein Flachdach aus Holz ausgeführt. Was mir nicht klar ist wie die Holzträger auf der...