Aktuelle Konditionen

Diskutiere Aktuelle Konditionen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Moin zusammen, hier ein aktueller Lagebericht. Angefragt wird ein Annuitätendarlehen mit 60% Beleihungswert, Laufzeit 20 Jahre oder mehr plus...

  1. #1 hausbauer2008, 21. Mai 2009
    hausbauer2008

    hausbauer2008

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburger Umland (SH)
    Moin zusammen,

    hier ein aktueller Lagebericht. Angefragt wird ein Annuitätendarlehen mit 60% Beleihungswert, Laufzeit 20 Jahre oder mehr plus KfW55.

    Die Debeka bietet zur Zeit laut Internetseite 4.35% auf 20 Jahre oder 4.36% auf 30 Jahre. Vorgespräch ergab, dass man 10% p.a. sondertilgen kann bei beliebiger Anzahl von Zahlungen im Jahr. Bereitstellungsfreie Zeit sind 12 Monate. Tilgungsrate ist stufenlos einstellbar. KfW wird auch duchgetunnelt, allerdings ohne weiteren Rabatt. Einziges Manko: Während der Laufzeit ist keine Änderung der Tilgungsrate möglich.

    Die Hann. Leben verlangt laut Internetseite z.Z. 4.56 % auf 20 Jahre bei 80% Beleihung. Telefonat mit Verweis auf Debeka brachte keine weitere Reduktion. Die Familienhypothek bringt auch nicht wirklich viel bez. des Effektivzinssatzes über die Laufzeit. Die anderen üblichen Verdächtigen (Dr. K und Interhyp) liegen z. Teil noch höher.

    Frage: Bringt es eigentlich noch was, auf dem Niveau andere Angebote einzuholen, oder einfach bei Debeka abschliessen und gut? Übersehe ich noch etwas bei Debeka?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 21. Mai 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Sind wir jetzt hier ...

    ... auch noch Finanzierungsexperten ? :irre
     
  4. #3 Westfalenland, 21. Mai 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    es geht besser und günstiger als DeBeKa... Bester Marktüberblick: interhyp, comdirect, ing diba, etc...
     
  5. #4 Olaf (†), 21. Mai 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ob...

    Hann. Leben oder Debeka:
    Hast Du nach den Randbedingungen geschaut, mit denen unter Umständen der niedrige Zinssatz erkauft wird? Zaubern können die nicht und Gutmenschen sindse trotz aller Werbung auch nicht.

    Hann. Leben ist ne Versicherung, sicher, dass man Dir nicht noch ne LV mit aufschwatzt?
    Debeka ist ne Bausparkasse - da wird Dir doch noch ein Bausparer übergeholfen.

    Da hilft nur mit spitzen Bleistift rechnen, wenn man ALLES weiß. Meist relativiert sich der eine Prozentpunkt gegenüber der Hausbank ganz schnell.
     
  6. #5 hausbauer2008, 21. Mai 2009
    hausbauer2008

    hausbauer2008

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburger Umland (SH)
    @Westfalenland: Den Marktüberblick habe ich doch gemacht, siehe mein Posting, und alle waren teurer.

    @Olaf: Was sollen das für Randbedingungen sein? Ich habe alles mir Relevante genannt. Außerdem traue ich mir soviel Standfestigkeit schon zu, dass nicht noch eine andere Versicherung dazu kommt. Also kein Argument (für mich). Debeka läuft definitiv ohne zusätzlichen Bausparer.
     
  7. #6 Olaf (†), 21. Mai 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nich böse...

    gemeint;

    :mega_lol:

    Denkst Du im Ernst, die fragen Dich, ob Du willst? Hopp oder Top, entweder oder
     
  8. #7 hausbauer2008, 21. Mai 2009
    hausbauer2008

    hausbauer2008

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburger Umland (SH)
    Auch nicht böse gemeint, aber das ist jetzt schon ein harter Vorwurf. Hast Du dafür irgendwelche Belege oder Beispiele aus dem Bekanntenkreis?

    Ich habe meinem Berater ganz klar zu verstehen gegeben, dass ich an keiner anderen Versicherung o.ä. interessiert bin, ansonsten könnten wir uns die ganze Schose sparen. Insofern vertraue ich jetzt auf sein Wort, dass ich ein schriftliches Angebot bekomme ohne Kopplung an andere Produkte.
     
  9. #8 seppsepp, 21. Mai 2009
    seppsepp

    seppsepp

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitsdienst
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Also, die Bedingungen der Debeka kann ich nur bestätigen, stehe kurz vor dem Abschluss, ohne Bausparer, reines Annuitätendarlehen . Ich hatte auch bei Interhyp und Dr. Klein angefragt aber auf die Laufzeit bis 20 - 30 Jahre ist die Deb. definitiv die Günstigste.
    Tilgungssatz ist bei mir auch änderbar ist wohl Verhandlungssache.
    Mfg Seppsepp
     
  10. #9 hausbauer2008, 21. Mai 2009
    hausbauer2008

    hausbauer2008

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburger Umland (SH)
    Hallo Seppsepp,

    danke für Deine Bestätigung. Wie und mit wem hast Du die Veränderbarkeit des Tilgunssatzes verhandelt? Der Berater hat mir keine Chancen eingeräumt. Oder geht das besser mit der Hauptstelle? Die Frage ist ja, in welcher Verhandlungsposition man ist, denn die wissen ja auch, dass sie derzeit günstig sind.

    Gruss
     
  11. seppsepp

    seppsepp

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitsdienst
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Ich habe ein Berater von der Geschäftsstelle Kaiserslautern, ist wohl nicht ganz deine Richtung. Mein Darlehn ist eine Komi KFW 55 20/1 zu 2,55 % und das Debeka Darlehn auf 30 Jahre mit 2 % Tilgung, wobei es rein Rechnerisch mit 26 Jahren abbezahlt ist, aber für 0,01 % Differenz zu 20 Jahren gehe ich kein Risiko ein. Es soll aber auch schon mit Sondertilgung in 20 Jahren getilgt sein.
    Mfg Seppsepp
     
  12. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Die Architekten vielleicht nicht. Aber die Baufinanzierungsexperten schon . . . :shades
     
  13. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Habe gestern das Angebot von Debeka entsorgt. War bei mir definitiv die teuerste von allen.

    Ich liege bei meinen angefragten Volksbanken und Sparkassen aus der Region deutlich drunter - allerdings will ich nur 10 Jahre festmachen, aber noch höhere Tilgungsmöglichkeiten als SoTi und teils sehr flexible Regeltilgungen.
     
  14. meppener

    meppener

    Dabei seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Meppen
    Was meinst du mit "durchgetunnelt"? Ich war auch bei der DEBEKA. Unser Gesamtvolumen beträgt 250.000 EUR, 50.000 EK, d.h. es müssen 200.000 EUR finanziert werden. Habe folgendes Angebot erhalten:

    1. Kredit: 130000,- EUR 20 Jahre Laufzeit, 4,35 eff.
    2. Kredit: 50000,- EUR 15 Jahre Laufzeit, 4,94 eff.
    3. Kredit: 20000,- EUR 8 Jahre Laufzeit, 5,28 eff.

    Ein evtl. KFW Darlehen (Effizienzhaus 70) wollten sie nicht für eine Verringerung des Beleihungswertes einsetzen. Nicht so toll, was?
     
  15. #14 hausbauer2008, 23. Mai 2009
    hausbauer2008

    hausbauer2008

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburger Umland (SH)
    @Seev: Die Debeka macht bei Ihren Zinssätzen ja so gut wie keinen Unterschied zwischen 10 Jahre oder 30 Jahre. Deshalb ist sie bei 10 Jahre vergleichsweise teuer, und bei >20 Jahre recht günstig. Wie die Debeka so kalkulieren kann, ist mir auch unklar.

    @meppener: Mit "durchgetunnelt" meinte ich, dass sich die Debeka um die Abwicklung kümmert und ich damit nix zu tun habe. Ist wohl selbstverständlich bei Banken, während die Hann. Leben wohl keine KfW-Kredite vermittelt. Dein Angebot ist in der Tat nicht so toll. Da ich nur 60% beleihen brauche, habe ich die 4,35% auf die ganze Summe angeboten bekommen. Den KfW-Kredit hätte man mir auch nicht als Eigenkapital angerechnet. Habe auch schon gehört, dass das andere Banken machen würden. Aber wie auch immer Du das Kind nennst, entscheidend ist doch der Effektivzinsatz über die Laufzeit, der hinten rauskommt.
     
  16. meppener

    meppener

    Dabei seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Meppen
    Richtig, aber den immer genau zu berechnen, bei 3 Krediten mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zinsen ist schwierig. Kennt jemand einen guten Rechner, der mehrere Kredite und Laufzeiten erfassen kann?
     
  17. mariofly

    mariofly

    Dabei seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lennestadt
    Abschluss mit Debeka

    Hallo Hausbauer 2008,
    ich informiere mich seit einem halben Jahr über die Marktfinanzierung, Vor gut zwei Monaten bin ich dann auf die Debeka gestossen, wollte zuerst nicht glauben, dass der eff.Zins bei 4,36 (30 Jahre) liegt. Habe dann mit dem Aussendienstler in unser Region gesprochen und war nach dem Gespräch sehr positiv von der Debeka überrascht. Der Mitarbeiter war nicht so aufdringlich wie Dr.Klein, Interhyp, Volksbanken, Sparkassen, etc. und ich habe wirklich viele Angeboten eingeholt und Gespräche geführt.
    Na klar hat die Debeka schlechte Konditionen bei 10 Jahren, aber wenn du langfristig planen möchtest, gibt es aktuell nicht besseres auf dem Markt. Glaub mir!!! Wie die das Rechnen weiß ich auch nicht. Du hast 12 Monate bereitstellungsfreie Zeit, 10% Tilgungsmöglichkeit pro Jahr und deine Tilgungsrate stufenlos eingestellbar. Zudem haben wir in den Vertrag eine Sonderklausel von 10000€ eingestellt, sollte ich dieses Geld nicht verwenden, kann ich das Geld ohne Mehrkosten nach 12 Monaten wieder abgeben (+ 10% Sondertilgung. Also nehme ich mir auch mehr Geld auf.
    Reiche meine Unterlagen in der nächsten Woche ein, habe eine normales Darlehen von 170000€ + 50000€ KFW40

    Viele schreiben hier, dass 10 Jahre sinnvoller sind, aber lass uns doch mal in 10 Jahren sehen,wo die Zinsen dann sind. Und 4,36% eff.ist doch nichts. Frag mal Freunde und Bekannte, wo die abgeschlossen haben. Na klar liegen die vielleicht beim gleichen Zins, aber nur über 10 Jahre. Zudem hast du ja die Möglichkeit, nach 10 Jahren zu kündigen.
     
  18. meppener

    meppener

    Dabei seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Meppen
    Wieviel Beleihungsauslauf hast du?
     
  19. mariofly

    mariofly

    Dabei seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lennestadt

    60% Beleihung.
    Die Debeka rechnet Gesamtwert (Neubau + Grundstück) x Sicherheitsaufschlag 0,9 x Beleihung

    Beispiel: 300.000€ x 0,9 x 0,6 = 162.000€

    Hinzu kommt das KFW40-Darlehen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. meppener

    meppener

    Dabei seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Meppen
    Eigentlich wollte ich es auch so machen:

    Neubau- und Grundstück: 250.000 EUR x 0,9 x 0,6= 135000,- EUR
    KFW Effizienzhaus 70 Darlehen: 50.000,- EUR
    KFW Wohneigentumprogramm: 15.000,- EUR
    Eigenmittel: 50.000 EUR

    Die Debeka rechnet bei mir aber die KFW-Mittel mit in den Beleihungsauslauf dazu, so dass sie mir folgende Konditionen ohne KFW einräumen:

    1. Kredit: 130000,- EUR 20 Jahre Laufzeit, 4,35 eff.
    2. Kredit: 50000,- EUR 15 Jahre Laufzeit, 4,94 eff.
    3. Kredit: 20000,- EUR 8 Jahre Laufzeit, 5,28 eff.

    Ich werde da am Montag nochmal Druck machen, eigentlich ist meine Bonität recht gut und es liegen keine weiteren Verbindlichkeiten vor.
     
  22. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Ist ja auch logisch, sie muss ja das Risiko des Kredits tragen.
    Alles andere wär Blödsinn.
     
Thema:

Aktuelle Konditionen

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Konditionen - Ähnliche Themen

  1. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  2. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  3. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  4. Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche

    Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche: Hallo liebe Profis, ich habe ein Thema und weiß gar nicht genau nach was ich fragen soll bzw. in welche Kategorie ich Posten muss. Es geht bei...
  5. Schallschutz Verwirrung um aktuell einzuhaltende Werte

    Schallschutz Verwirrung um aktuell einzuhaltende Werte: Vielleicht kann mir einer von euch mit dem Schallschutz helfen. Ich kenne die "alte" DIN 4109 Dort ist zu Decken in Wohnungen von einem...