Akustikputz im großen Wohn/Esszimmer?

Diskutiere Akustikputz im großen Wohn/Esszimmer? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, hat jemand von euch Erfahrung damit? Unser Wohn/Ess/Kochzimmer ist mit ca. 70qm relativ groß und ca. 2,70 hoch. Die Möblierung wird eher...

  1. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrung damit? Unser Wohn/Ess/Kochzimmer ist mit ca. 70qm relativ groß und ca. 2,70 hoch. Die Möblierung wird eher modern (Glas / Stahl), der Boden wird Feinsteinzeug. Also alles akustisch relativ hart. Aus meiner Erfahrung mit Abhörräumen weiss ich, dass eine lange Nachhallzeit nicht nur die Wiedergabe von Musik versaut, sonder auch Gespräche mühsamer macht. Andersrum redet es sich in einem bedämpften Raum viel angenehmer.

    Hat schon mal jemand Akustikputz an der Decke verbaut? Gibts ja von vielen Herstellern, Knauf, STO etc. Hat vielleicht jemand Erfahrung und einen ungefähr-Preis parat?
    Ich weiss leider nur über die Möglichkeit des Akustikputzes, praktische Erfahrungen hab ich selber nur mit Schaumabsorbern. Die möchte ich ausserhalb des Hörraumes aber nicht sehen :lock

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    stasi ? :yikes
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 20. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich hab´ zwar ...

    ... keine Erfahrung mit Akustikputzen, aber mit der Beratungsqualität von sto.

    Das hier: http://www.sto.at/prdaten/tm0057.pdf
    hört sich ganz vernünftig an.

    Lass´doch mal einen Technischen Berater kommen.
    Am Besten über Deinen Architekten, das kommt bei sto besser :Roll .

    Ich hab´ das Merkblatt nur überflogen, kann mir aber vorstellen, dass Du dafür noch mal kräftig in die Tasche greifen darfst (nicht für die Beratung natürlich).
     
  5. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
  6. #5 Ingo Nielson, 20. Oktober 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    @Volker:
    Den Architekt hab ich da schon angespitzt. Aber er hat keine große Erfahrung mit dem Thema und drum befürchte ich, dass man evtl. zu einer suboptimalen Lösung kommt. Knauf beispielsweise hat die frequenzabhängigen Alphas ihres Putzes angegeben: http://www.knauf.de/pdf/bilder/katalog/33769/Doku_010/P142.pdf
    Damit kann ich was anfangen.
    Ob dieser Putz aber auch was "taugt" bei den Aufgaben, für die ein Putz normalerweise zuständig ist, darüber kann ich nicht urteilen.

    Wer den Architekt mal bei Sto anrufen und den Kontakt herstellen lassen.
     
  9. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    @Ingo:
    Unter einen Abhörram versteht man in der Musikbranche ein Zimmer, wo die Akustik möglichst neutral ist und man somit einen Tonträger technisch beurteilen kann. So nennt man die Lautsprecher üblicherweise auch "Abhöre".
     
Thema:

Akustikputz im großen Wohn/Esszimmer?

Die Seite wird geladen...

Akustikputz im großen Wohn/Esszimmer? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  3. Schalldämpfer Größen

    Schalldämpfer Größen: Hallo zusammen! Wie ermittelt man die Größe eines Rohrschalldämpfers? Der Raum hat einen Volumenstrom von 390, das Rohr einen Durchmesser von...
  4. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  5. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...