alle Heizkörper werden nicht warm

Diskutiere alle Heizkörper werden nicht warm im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, in einer Wohnung in einem 12-Familienhaus mit Einkreisheizungssystem werden die Heizkörper bei abgeschraubtem Thermostat nur 37...

  1. #1 Winselstute, 08.11.2013
    Winselstute

    Winselstute

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Forum,

    in einer Wohnung in einem 12-Familienhaus mit Einkreisheizungssystem werden die Heizkörper bei abgeschraubtem Thermostat nur 37 Grad warm.

    Ventile sind in Ordnung.

    Vor zwei Monaten kam neue Thermostate an die Heizkörper - seither besteht das Problem. Aber wie oben geschrieben: (auch) bei abgeschraubten Thermostaten besteht das Problem.

    An was kann das liegen ? Wurden da evtl. noch sonstige Veränderungen an der Heizung vorgenommen ?

    Gruß Klaus
     
  2. #2 mastehr, 08.11.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Erwartest Du auf diese Frage wirklich eine Antwort per Fern-Diagnose?
     
  3. #3 feelfree, 08.11.2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Wieso, die Frage lässt sich doch leicht korrekt beantworten:

    Ja, da wurden evtl. noch sonstige Veränderungen an der Heizung vorgenommen. :winken
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bist Du denn Mieter der Wohnung, Eigentümer der Wohnung oder Eigentümer das kpl. Hauses?
     
  5. #5 robert0204, 08.11.2013
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    Ich würde einmal raten, da hat jemand einmal die Heizkurve richtig eingestellt. Und bei den Außentemperaturen sollte das halt ausreichend sein.
    Wie warm wird es denn in der Wohnung, wenn die Thermostate den ganzen Tag voll aufgedreht sind?
     
  6. #6 Winselstute, 09.11.2013
    Winselstute

    Winselstute

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    @Julius und @Robert0204: Danke für Eure Hilfe.


    Eigentümer (nur) der Wohnung.

    Bevor ich auf den Verwalter zugehe, will ich mir ein erweitertes Grundwissen aneignen.

    Ich war bisher in dem Glauben, dass es eine eingestellte Vorlauftemperatur gibt, die idR 55 Grad ist.

    Und wenn 55 Grad warmes Wasser durch einen Heizkörper fliesst (oder lass es am Punkt der gewollten Wärmeabgabe noch 52 Grad warm sein), dann muss der Heizkörper doch wärmer als 37 Grad werden. (???)

    Oder lässt sich dieses Geschehen durch die „Einstellung der Heizkurve“ beeinflussen ?

    Ca. 22 Grad tagsüber.

    Das reicht auch für gewöhnlich. Es soll aber Zeitgenossen geben, die auch im strengsten Winter in der Badehose in der Wohnung rumrennen wollen ..
     
  7. mseppo

    mseppo

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (ET)
    Ort:
    SO
    Die Vorlauftemperatur ist in der Regel nicht fest, sondern von der Außentemperatur abhängig. Mit der Heizkurve stellt man diesen Zusammenhang ein. Deine 37°C passen zur aktuellen Außentemperatur. Dass es bei Dir mit offenen Ventilen 22°C im Raum werden, zeigt zudem, dass die Heizkurve wohl nun auch angepasst wurde.
     
  8. #8 Winselstute, 09.11.2013
    Winselstute

    Winselstute

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    .. dahingehend angepasst wurde, dass durch Drehen an den Thermostaten eine Zimmertemparatur von 25 Grad nicht mehr erreichbar ist ?

    Ist jetzt zwar keine technischen Einlassung, jedoch bin ich schon der Meinung dass es dem Bewohner freigestellt sein sollte, bestimmte Temperaturen jenseits der 22 Grad noch durch die Standardheizung herbeiführen zu können.

    Was sagt denn da die Rechtsprechung, welche Zimmertemperatur bspw. ein Mieter noch erreichen können muß ?

    Gruß Klaus
     
  9. #9 Achim Kaiser, 09.11.2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Seit wann sind 25° eine zu erreichende Raumtemperatur in einem MFH ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. #10 ThomasMD, 09.11.2013
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich war früher auch in dem Glauben an die unbefleckte Empfängnis...

    Lesen Sie keine Zeitung?
    In jeder Tageszeitung werden mehrmals jährlich einschlägige Urteile veröffentlicht. Die Palette bewegt sich da von 18 bis 22 Grad.
    Bis auf 25 Grad hat sich noch kein Gericht vor gewagt.


    Gesendet von meinem SPX_8 mit Tapatalk
     
  11. #11 Achim Kaiser, 09.11.2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Für eine Heizungsanlage in Mehrfamilienwohnhäusern sehe ich die DIN Vorgaben die für Wohnräume 20°C vorgibt als ausreichend an. Regelmäßig ist die Regelung sowieso so verstellt dass 22°C Raumtemperaturen erreicht werden können.

    Der WAHN so viel Energie bereit zu stellen das 25°C Raumtemperaturen erricht werden können führt zu min 30% unnötigen Bereitstellungsverlusten und einem ziemlich miesen Regelverhalten der Thermostatventile, da die Vorlauftemperatur WESENTLICH zu hoch ist.

    Genau dieses m.E. unberechtigte Anspruchsdenken rächt sich dann bei der Heizkostenabrechnung, denn da ist dann Zahltag für den übers Jahr betriebene Blödsinn und anschliesend hagelt es Reklamationen ohne Ende über die Abrechnung ....

    Da sollte die *Anspruchshaltung* schon mal überdacht werden UND es bedarf eines Mehrheitsbeschlusses bei der Eigentümerversammlung wenn die Regelungsparameter geändert werden sollen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  12. mseppo

    mseppo

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (ET)
    Ort:
    SO
    So sieht's aus. Die Heizung regelt die Vorlauftemperatur so, dass bei offenen Ventilen maximal 22°C erreicht werden. Bei gut eingestellter Heizkurve wird das für alle Außentemperaturen auch ganz gut funktionieren.

    Das ist die Frage, bei der sich die Eigentümer einigen müssen. Die Folge wäre nämlich eine deutlich höhere Vorlauftemperatur, was zu höheren Verlusten in der Anlage und damit Mehrverbrauch führen würde, auch wenn Du diese Temperatur dann am Ende gar nicht in Deiner Wohnung einstellst.

    22°C sind in meinen Augen schon ein guter Kompromiss. Ich wäre froh, wenn bei meinen Schwiegereltern in der Mietwohnung auch so eine angepasste Heizkurve wäre. Dort sind im Winter regelmäßig 24-26°C in der Bude, was ich schon manchmal als unerträglich empfinde. Reguliert wird dann auch ganz gern mal noch mit dem Fenster...
     
Thema:

alle Heizkörper werden nicht warm

Die Seite wird geladen...

alle Heizkörper werden nicht warm - Ähnliche Themen

  1. Welche Heizkörper

    Welche Heizkörper: Hallo, wir sind neu hier und haben schon den ein oder anderen Rat in Erfahrung gebracht. Nun sind wir dabei ein Haus (Bj. 1911) in NRW zu kaufen...
  2. Neue Blechverkleidungen für alte Lamellen-Heizkörper?

    Neue Blechverkleidungen für alte Lamellen-Heizkörper?: Hallo Fachleute, wir wohnen in einem Fertighaus, Baujahr 1982, in dem Lamellen-Heizkörper verbaut sind. Diese Heizkörper sind mit Blechkästen...
  3. Einrohrheizung - Heizkörper demontieren zum Streichen?

    Einrohrheizung - Heizkörper demontieren zum Streichen?: Liebe Experten, wir haben im Haus eine Einrohrheizung und die auf den Bildern ersichtlichen Heizkörper. Damit man hinter den Heizkörpern besser...
  4. Heizkörper wie entlüften?

    Heizkörper wie entlüften?: Hallo, weiß jemand wie ich den Heizkörper entlüften kann, dort wo normalerweise den Ventil ist wo man mit dem Schlüssel rankommt (rechts oben)...
  5. Heizkörper tropft, kann man die Muffe aufdrehen ohne das Wasser rausspritzt?

    Heizkörper tropft, kann man die Muffe aufdrehen ohne das Wasser rausspritzt?: Hallo, bin leider ein Laie daher die Frage: Kann ich bei dem abgebildeten Heizkörper die Muffe einfach aufdrehen ohne das dann Wasser aus der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden