Alle Leitungen als 5x1,5mm²?

Diskutiere Alle Leitungen als 5x1,5mm²? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Mitstreiter und Experten, hab drei kurze Fragen: 1. Bei unserem Neubau werden, vermutlich in Abhängigkeit der Nutzung, u.a. 3x1,5mm²...

  1. #1 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Hallo Mitstreiter und Experten,

    hab drei kurze Fragen:

    1. Bei unserem Neubau werden, vermutlich in Abhängigkeit der Nutzung, u.a. 3x1,5mm² und 5x1,5mm²-Leitungen (NYM und NYY) verlegt. Jetzt hab ich im Netz gelesen, man sollte alle Leitungen als 5x1,5mm² legen? Ist da was dran? Welche Vorteile hätte das? Der preisliche Unterschied ist zu vernachlässigen.

    2. Um eine Austauschbarkeit meiner TK-Leitungen zu gewährleisten, hab ich mir zusätzlich M32-Riffelrohre anbieten lassen. Der Preis (inkl. Verlegen) ist gegenüber M20-Riffelrohr annähernd doppelt so hoch? Kann das sein?

    3. Kann mir jemand die DIN nennen, in der steht, dass normale NYM-Leitungen nicht einfach in Beton (auf Filigrandecken-Platten vor dem Betonieren) gelegt werden dürfen?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    zu 1) Reserveadern haben Vorteile in Bezug auf spätere Änderungen (z.B. Schaltbarmachen einer Steckdose oder Umstellung von Aus- auf Serienschaltung).


    zu 2) ja

    zu 3) DIN VDE 0250, Teil 204
     
  4. #3 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Julius, du bist Gold wert...:biggthumpup:
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 15. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Pass auf, dass er den Wert nicht einfordert :p
     
  6. #5 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Wär auf alle Fälle ne gute Geldanlage in den heutigen Zeiten: "1 Gold-Julius", oder vielleicht als Taler sogar als gültiges Zahlungmittel :D
     
  7. #6 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Gilt das auch für 3x2,5mm² und 5x2,5mm², bzw. wofür könnten die sein, lohnen da Reservekabel?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 15. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Alles schon mal da gewesen

    [​IMG]
     
  9. #8 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Oder eher so am Stück... (fürs Protokoll: ich weiß nicht, wen die Statue darstellt)
    [​IMG]
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Für Beleuchtungszwecke in einem EFH sind 2,5mm² ein overkill, für Steckdosenkreise (je nach Länge und Vorsicherung) sinnvoll oder auch notwendig.

    Schaden können die Reserveadern nicht. Ob man sie jemals braucht? Tja, wer weiß schon, was die Zukunft bringt.

    Gruß
    Ralf
     
  11. #10 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Ich weiß halt nicht wofür die sind. In Angebot sind diese als Einzelposition aufgeführt, aber ohne Beschreibung. Ist auch nicht das Hauptkabel, insgesamt nur rd. 360 m. Hier ist der Preisunterschied nämlich schon ein wenig größer.

    Wofür werden diese Leitungen erfahrungsgemäß hauptsächlich genutzt in einem klassischen EFH?
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Installation Standard 08/15.
    5x1,5 meist im Bereich Beleuchtung, Schalter etc.
    5x2,5 Herdzuleitung

    Ansonsten kann man diese Leitungen für alles mögliche einsetzen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #12 rueckseil, 15. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    also 34 m 5x2,5mm² als Herdzuleitung könnte passen, aber wofür sind dann die 345 m 3x2,5mm²-Leitung?
     
  14. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner, Backofen, Zimmerzuleitungen, ???????


    Grüsse
    Jonny
     
  15. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Bei 345 m würde ich mal fragen, ob der Schleifen in der Wand verlegt........:winken
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Woher sollen wir das wissen, wir kennen doch Deine Installationsplanung nicht.
    Vielleicht fährt er auch alle Steckdosen mit 3x2,5 an, was ICH bei der typ. 16A Vorsicherung sowieso favorisieren würde. Ob für Deine Installation 350m ausreichen, oder zuviel sind, tja......:sleeping

    Gruß
    Ralf
     
  17. #16 pragewo07, 16. Juli 2010
    pragewo07

    pragewo07

    Dabei seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Prien
    Hallo,

    Meterangaben nutzen relativ wenig. Wir bauen gerade ein 150m² EFH plus Keller und haben insg. ca. 1500 Mater Kabel verlegt (inkl. Netzwerk, Antenne, Verschattung, eigene Zuleitungen für Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank, Herd, schaltbare Außensteckdosen und -beleuchtung etc.)

    Wir haben viele schaltbare Steckdosen, z.B. für Stehlampen oder für die Möglichkeit, alle Media-Geräte (Fernseher, DVD, Receiver etc.) komplett, zentral und bequem auszuschalten. Dafür ist 5x1,5-Kabel sehr sinnvoll...

    Kabel ist nicht teuer, Nachrüsten in der Regel aber sehr aufwendig...

    Grüße

    Tom
     
  18. #17 rueckseil, 16. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Hallo zusammen, danke allen bis hierher...

    @RB.
    Das war so auch nicht gemeint. Natärlich könnt ihr das nicht wissen. Meine Frage zielte darauf, ob ich die 345 m 3x2,5mm²-Leitungen upgrade auf 5x2,5mm²-Leitungen (Mehrkosten 100 EUR netto). Dafür müsste ich aber wissen, wofür die 3x2,5mm²-Leitungen genommen werden um zu entscheiden, ob sich da Reserveadern lohnen. Es hätte ja sein können, das es 3x2,5mm² Standard-Anwedungen gibt. So frag ich halt den Eli.

    Die 345 m reichen bei weitem nicht. Wir bauen mit großzügiger Einliegerwohnung, insg. 260 m² Wohnfläche. Kabellänge gesamt ca. 2.400m + 650 m Netzwerk. Und da ist nicht besonderes dabei...

    Das sit doch ein Ansatz. Reichen für solche Geräte 3 Adern?
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja.
    Dazu fällt einem auch kaum eine Nutzungsmöglichkeit für Reserveadern ein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    s.o.
    Für "Standard" genügen 3x2,5. Möchte man Steckdosen schaltbar machen o.ä., dann sind Reserveadern schon sinnvoll.
    Niemand kann heute sagen was in Zukunft noch alles möglich sein wird. Evtl. reichen dann selbst die Reserveadern nicht, oder sie sind nicht dort verfügabr wo sie benötigt werden, oder.......

    Gruß
    Ralf
     
  22. #20 rueckseil, 16. Juli 2010
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Außer man möchte aus dem Bett heraus den Wäschetrockner schalten können. :D

    Nein, Spaß beiseite. Genau das meine ich, sinnvoll muss es schon sein. Ich werd dem ELi jetzt mal eine E-Mail schreiben mit der Bitte, er möge mir doch die geplanten Nutzungen der verschiedenen Leitungstypen nennen, damit ich mit ihm zusammen entscheiden kann, in welchen Leitungen Reserve-Adern sinnvoll sind.

    Bezüglich Netzwerk-Installationsrohre. Reichen auch M25 für 2 Cat7-Kabel oder 2 Sat-Kabel? Der Mehrpreis von jetzt M20 auf M32 ist mir recht hoch (knapp 400 EUR netto). Vielleicht reicht auch M25 und es sind nur 100 EUR/netto mehr.
     
Thema:

Alle Leitungen als 5x1,5mm²?

Die Seite wird geladen...

Alle Leitungen als 5x1,5mm²? - Ähnliche Themen

  1. fremde Leitungen über Grundstück

    fremde Leitungen über Grundstück: Hallo, zuerst mal vielen herzlichen Dank für dieses informationsreiche Forum. Ich habe eine Frage und würde mich über Eure Einschätzung freuen:...
  2. Leitung vss. getroffen

    Leitung vss. getroffen: Hallo zusammen, mein Freund hat mit einem Nagel gerade leider vss. eine Stromleitung in de Wand getroffen. Festgestellt haben wir es, weil die...
  3. Warmwasserleitung verstopft

    Warmwasserleitung verstopft: Hallo, ich habe einige Fragen an die Experten hier im Forum. Ich weiß nicht genau, wo dieses Thema einzuordnen ist. Sollte die Rubrik hier...
  4. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  5. Weniger Wasserdruck nach rohraustausch

    Weniger Wasserdruck nach rohraustausch: Hallo liebe Experten. Ich habe mal eine Frage und hoffe, ihr könnt mir dazu was sagen, weil ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Ich...