Allgemeine Frage zu Dampfbremsfolien

Diskutiere Allgemeine Frage zu Dampfbremsfolien im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage. Die in meinem Dach zu verwendete Folie wird mit PE-Folie my*s=20m von dem Ingenieur...

  1. JogiMD

    JogiMD

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Alsheim im Wonnegau
    Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Frage. Die in meinem Dach zu verwendete Folie wird mit

    PE-Folie my*s=20m

    von dem Ingenieur vorgegeben. Mein Handwerker spricht von einer Folie mit dem Wert sd 20m. Ist also sd und my*s das gleiche?

    Danke sehr für Eure Antwort.

    Grüße
    Jogi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inkognito

    Inkognito Gast

  4. #3 Alfons Fischer, 21. Oktober 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich vermute, diese Beschreibung wurde aus dem Wärmeschutznachweis entnommen und dieser wurde mit Rowa-Soft gerechnet. Dort steht nämlich genau diese Bezeichnung als Standard-Material drin.

    Welche Dampfbremse tatsächlich gewählt werden muss, hängt vom gesamten Bauteilaufbau und den Anschlusssituationen ab. Kann sein, dass eine Folie mit höherem oder auch mit niedrigerem sd-Wert sinnvoll wäre.
     
  5. JogiMD

    JogiMD

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Alsheim im Wonnegau
    Vielen Dank für die Antworten. Dann stimmen ja beide Aussagen und das ist mir erstmal wichtig.

    @Alfons Fischer
    Ich habe nachgesehen. Ja, der Wert stammt aus dem Bauteilenachweis und der ist mit Rowa-Soft erstellt. Der Ingenieur hat mir gesagt, dass eine Folie nach diesen Angaben eingesetzt werden soll. Wäre dann eine Folie mit Feuchtevariabilität sinnvoller? Dann hätte ich einen Puffer und gleichzeitig die Anforderungen des Ingenineurs erfüllt.
     
  6. #5 Alfons Fischer, 21. Oktober 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    nur wenn man das Dach/die Art des Dachs kennt, den ganzen Bauteilaufbau, Hinterlüftung und auch eine grobe Vorstellung von den Anschlusssituationen hat, kann man eine qualifizierte Aussage treffen.

    Also: ich kenne dieses Standard-Material aus der Datenbank von rowa, kenne aber kein real verfügbares Material, welches dem exakt entspricht... Also muss man die Konstruktion kennen.
    Naja, ich schrieb oben ja schon:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. JogiMD

    JogiMD

    Dabei seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Alsheim im Wonnegau
    Danke sehr. Also werde ich mich mit dem Ingenieur in Verbindung setzen. Der war vor Ort, kennt das Dach und kann sicher eine qualifizierte Aussage machen.
     
  9. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Welcher Sd-Wert sollte denn bei 2 vollgeschossen als Trennung genommen werden. Das Zeltdach ist als kaltdach ausgeführt und hat zwischen den untergurten die Dämmung.
     
Thema:

Allgemeine Frage zu Dampfbremsfolien

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage zu Dampfbremsfolien - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...