Allte Holzrolläden ganz entfernen, sinnvoll? Wie verschließen?

Diskutiere Allte Holzrolläden ganz entfernen, sinnvoll? Wie verschließen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich hab mir vor ein paar Monaten ein Haus Bj. 1975 gekauft und bin am renovieren. Es wurden 1990 neue Fenster eingebaut allerding...

  1. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Hallo!

    Ich hab mir vor ein paar Monaten ein Haus Bj. 1975 gekauft und bin am renovieren.

    Es wurden 1990 neue Fenster eingebaut allerding sind die Rolläden scheinbar noch die ersten und auch den alter entsprechenden zustand.
    Innen ist der rolladenkasten mit einem dicken "Brett" verschlossen was Optisch nicht wirklich schön aussieht sonder auch bei den meisten nicht mehr richtig schliese weil das Holz ausgerissen ist. Der Wind blässt durch als ob da nichts dazwischen wäre.

    Mein frage ist nun wie könnte man die öffung am besten verschliesen/dämmt wenn man den Rolladen ganz entfernt.

    Bringt es irgenwelche nachteile mit sich die Rolläden wegzulassen?


    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ja, du hast keinen Sichtschutz mehr.

    Ansonsten vollflächig mit Styro ausdämmen und einputzen!!

    Gruss Schriebs 71
     
  4. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Ich dachte da mehr wegen der Wärme dämmenden wirkung des Rolladens
     
  5. Planloser

    Planloser

    Dabei seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    NRW
  6. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Danke für den link.

    Hab heute mal einen Kasten geöffnet, nach unten ist da nur ein dünnes Brett und sonst kann man den Blick in die Freie natur genießen :mega_lol: Kein wunder das es da zu druchblässt.

    Mit was mache ich denn da den abschluss zum fenster, vielleicht mit rigipsplatten? Eine nach unten zu fenster, ausfüllen mit Dämstofff und dann zum raum ihn wieder eine drauf???
     
  7. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Dafür gibts richtige Systeme, die dieses Problem gut lösen!!
     
  8. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Geht es etwas genauer? Nach was muss ich denn suchen? Wie nennt man das denn?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deutschland ist ein tolles Land, da gibt es für alles irgendwelche Verbände, die machen auch Untersuchungen usw. usw.

    Im Fall von Rolläden gibt es Messungen die (angeblich) belegen, dass ein geschlossener Rolladen den U-Wert eines Fensters um bis zu 20% verbessert. Weiterhin kann er das Fenster bei extremen Wetterbedingungen schützen.

    Das wären für mich bereits 2 Gründe um auf einen Rolladen nicht zu verzichten, egal ob sich der U-Wert um xx% oder yy% verbessert.

    So ein Rolladenkasten lässt sich auch noch nachträglich dämmen. Das kommt darauf an wie groß der Kasten ist und wie lang der Panzer ist bzw. was für ein Rolladenpanzer verbaut ist. Der U-Wert des Kastens lässt sich also deutlich verbessern indem man Dämmplatten mit bis zu 30mm einbringt. Dafür gibt es auch fertige Systeme. Google liefert einige Anbieter.

    Bei einer Sanierung des Gebäudes könnte man auch darüber nachdenken den vorhandenen Rolladen zu entfernen. Dann den Kasten komplett dämmen, und einen Vorsatzrolladen anbringen.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Nachdenken

    Gruß
     
  11. Inkognito

    Inkognito Gast

    Warum denn "angeblich"? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Luftschicht zwischen Glas und Rolladen eine Dämmwirkung besitzt, trotz Wärmetransport über Konvektion.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    "Angeblich" deswegen, weil ich Messungen von irgendwelchen "Verbänden" immer mit Vorsicht betrachte. Ich bin mir sicher, dass sich der U-Wert verbessert, aber das Einsparpotenzial wird gerne überschätzt, und demzufolge sind für mich publizierte Werte wie 20%, ich habe auch schon 26% und mehr gesehen, erst einmal mit vielen Fragezeichen versehen.

    Mir ging es nicht darum, dass Fenster diesen Bedingungen nicht stand halten. Wenn ich mir aber so manchmal die Wetterlage hier oben anschaue, stürmisch, Schneetreiben usw. usw. dann bin ich froh, dass ich an manchen Fenstern einen Rolladen habe.

    Das ist Dein persönlicher Geschmack den ich respektiere. Es gibt aber genügend Leute die mit einem Vorsatzrolladen sehr gut leben können. Zudem gibt es so viele Ausführungen von Vorsatzrolläden, auch solche die in der Dämmung verschwinden, dass ich nicht pauschal von Hausverschandelung reden würde.
    Fakt ist, hinsichtlich Wärmedämmung ist ein Vorsatzrolladen jedem aufgesetzten Kasten überlegen, egal wie gut der Kasten innen gedämmt wurde. Wenn man sich also Gedanken über Wärmedämmung macht, dann sollte man alle Optionen betrachten.

    Gruß
    Ralf
     
  13. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Die Idee mit dem Vorsatzrolladen gefällt mir, hab gestern eine Schreiner (bekannter meines Schwiegervaters) im Haus gehabt der sich das angeschaut hat und der riet mir auch zu solchen.

    Es gibt zwei variaten, einmal wo er auf die Hauswand kommt (@JSch Hausverschandelung) oder direkt oben ans Fenster. Der ist dann von aussen die die Fassade integirert. Nachteil ist dann aber das ein Teil des Fensters verloren geht.

    Preis für aussen drauf mit Motor konnte er mir so sagen, was allerdings etwas meine Finanzplanung ins wanken bringt , für die anderen Variaten mit Handbetrieb muss er erst mal rechenen.
     
  14. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Allte Holzrolläden ganz entfernen, sinnvoll? Wie verschlissen?

    Es geht nicht darum, was sich Inkognito vorstellen kann.

    Ich kann mir auch vorstellen, ich sei ein Adonis. Aber nur solange, bis ich am nächsten Spiegel vorbeikomme...

    Inkognito könnte ja mal ein Kontaktthermometer nehmen und an gleichen Fenstern mit und ohne Rollladen messen, statt sich vorzustellen.

    Ich habe es getan und ernüchtert festgestellt, dass die vergleichbaren Oberflächentemperaturen bei dT von 30 K gerade mal um 0,5 K voneinander abwichen.

    Möge jeder für sich die prozentuale Energieeinsparung berechnen...

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
     
  15. Inkognito

    Inkognito Gast

    Und das Gleiche schon mal bei Kastenfenstern probiert?
     
  16. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Eine Luftschicht dämmt!!! Aber nur, wenn es keinen Austausch gibt!! D.h. Der Rolladenpanzer müßte lufdicht sein!!

    Und das sollte jeder gemerkt haben, dass das nicht so ist!!! Das angeblich könnt ihr streichen!!! Es geht rein aus logischer Sicht NICHT!!

    Gruss Schriebs 71
     
  17. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    @JSCH
    Ich hatte es in einem anderen Beitrag schon mal geschrieben!!

    Wir bauen Fenster für Häuser, und nicht für U-Boote Auch wenn es nicht gern gehört wird, es ist doch real!! Es kann auch mal Wasser zum Fenster rein kommen, ohne das dieses gleich das schlechteste vom schlechten ist!!! Und der Fensterbauer keine Ahnung hat!!

    Gruss Schriebs 71
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was man hier macht hängt von den verfügbaren Abmessungen ab. Ein Rolladen der auf das Fenster aufgesetzt wird kostet schnell mal 15-20cm Fensterhöhe, je nach Rolladenpanzer und dessen Länge. Das kann im Bestand bei niedrigen Fensterhöhen schon mal ein Ausschlusskriterium sein.

    Aber das ist Sache der Beratung. Die soll vor Ort klären was machbar ist und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  19. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    ---> Aha Klemmfilz

    Wenn du nicht willst, dass der Dämmwert sinkt, mußt du verhindern , dass feuchte Raumluft an den Filz kommt!!!

    Mein Gott, wenn du schon soweit gehst, warum entfernst du dann nicht den Kasten und füllst mit Styropor auf und putzt zu??

    MfG Schriebs 71
     
  22. Renovier

    Renovier

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC-Fräser
    Ort:
    Saarland
    Da steht Klemmfilz, es ist aber Glasswolle.
    Dachte es seit besser geeignet als Styropor dafür :confused:

    Es muss also eine Folie von innen drauf? Könnte man die sich bei Styropor sparen?


    Der kasten ist gemauert, zum Fenster hin ist nur ein Brett das ich durch einen Gipskartonplatte ersetzen wollte der dann aussen bündig anstösst und somit die Öffung für den Rollladen verschliest. Die 3-4cm die dann noch Luft sind bis zur Unterkannte des Sturzes (es liegt einer über dem Kasten und einer darunter "vor dem Fenster) wollte ich dann mit Bauschaum auffüllen und verputzen/vergipsen.
    Von innen sollte dann auch ein Gipskarton drauf.
     
Thema: Allte Holzrolläden ganz entfernen, sinnvoll? Wie verschließen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzrolladen renovieren

    ,
  2. holzrolläden sanieren

Die Seite wird geladen...

Allte Holzrolläden ganz entfernen, sinnvoll? Wie verschließen? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen entfernen

    Fliesen entfernen: Nabend zusammen, ich bitte euch um ein paar Tipps in Sachen Fliesen und Fliesenkleber entfernen. Wir wollen in unserer Wohnung - ca. 80qm - die...
  2. Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen

    Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen: Hallo im Forum, es geht um folgendes Vorhaben: zwei Wände sollen entfernt werden, um eine Verbindung zwischen Wohnzimmer und Küche zu schaffen...
  3. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...
  4. Makulaturtapete entfernen

    Makulaturtapete entfernen: Hallo erstmal. Wir haben uns einen Altbau gekauft und sind nun am Teil renovieren und Teil sanieren , aber hinter den Tapeten ist eine weisse...
  5. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...