Altbau-Hauskauf und feuchte Kellerwände

Diskutiere Altbau-Hauskauf und feuchte Kellerwände im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebe Community, habe mir vor kurzem ein Haus Bj 1910 angeschaut. Alles soweit so gut, nur der Keller macht mir richtig richtig sorgen. Die...

  1. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    habe mir vor kurzem ein Haus Bj 1910 angeschaut. Alles soweit so gut, nur der Keller macht mir richtig richtig sorgen.
    Die feuchte liegt bei 20% bis 25% in den Innenwänden. Salzaustritt ist deutlich erkennbar. Am Stahlträger ist deutlich Rost vorhanden und was auf Bild1 aus der Wand austritt kann ich mir nicht erklären aber erinnert mich an eine Tropfsteinhöhle. Eine vertikale Abdichtung wäre nur auf einer Seite bauartbedingt möglich. Wie schätzt ihr so das Schadensbild ein ?

    20220814_154831.jpg 20220814_154939.jpg Screenshot_20220814-202950_Gallery.jpg Screenshot_20220814-203016_Gallery.jpg Screenshot_20220814-203030_Gallery.jpg Screenshot_20220814-203055_Gallery.jpg Screenshot_20220814-203138_Gallery.jpg
     
  2. #2 simon84, 14.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.201
    Zustimmungen:
    4.822
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Rost am Stahlträger von Fachmann anschauen lassen, auf den ersten Blick was man in den sehr schlechten Photos erkennen kann sieht es jedenfalls nicht dramatisch aus (Keine "Blätterteig" Bildung, Keine Löcher etc.)

    Ansonsten wäre die Frage eher wie der Keller genutzt werden soll und ob man da überhaupt was macht. Scheinbar hat es ja die letzten 100 Jahre funktioniert?

    SV mitnehmen ist bei so einem Gebäude sowieso Pflicht !
     
    Fred Astair, SvenvH und Manufact gefällt das.
  3. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Es hat sich leider nicht ergeben. Nur kurz nebenbei, da dies auch die Tage ein Thema war. Was würde denn nach eurer Erfahrung ein B.Sachverständiger kosten?

    Ohne irgendwelche Maßnahmen bessert sich ja nichts und das ist genau die Seite, wo keine Baumaßnahmen außen möglich wären.

    Bessere Bilder habe ich leider nicht.
    Den Keller brauch ich tatsächlich nicht wirklich.
     

    Anhänge:

  4. #4 Manufact, 14.08.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    1.325
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Hori unter Kellerdecke
    Stahlträger sandstrahlen lassen, dann 3 x Brantho-Korrux

    Ansonsten Aufwand Innenabdichtung nicht unter 30 K
     
    Fred Astair, SvenvH und simon84 gefällt das.
  5. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Verrückte Idee und ich habe auch keine Ahnung ob das funktionieren könnte:
    Der Keller besteht aus drei Räumen. Wenn man vorm Haus steht jeweils links ,mittig und rechts. Den linken und mittleren Raum kann man nur von außen betreten und der rechte Raum auf dem letzten Bild ist ein anschlussraum des mittleren Raums.

    Besteht die Möglichkeit den Raum einfach bis unter die decke einfach mit beton zu fluten.
     
  6. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    20220814_154831.jpg

    Hat einer von euch noch eine Idee was das seien könnte?
     
  7. #7 simon84, 15.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.201
    Zustimmungen:
    4.822
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    natürlich. Aber völlig überflüssig.
     
  8. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wahrscheinlich im schlimmsten Falle eher kontraproduktiv aufgrund der schweren masse . Dann vielleicht eher zusätzlich Stützpfeilern.
     
  9. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst du eigentlich auf 30 K ?
     
  10. #10 Manufact, 15.08.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    1.325
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Was meinst Du was ich täglich mache?
     
    Fred Astair gefällt das.
  11. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte eher damit was die 30k alles beinhalten bzw was du alles mit einberechnet hast?
     
  12. #12 Manufact, 15.08.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    1.325
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Pauschale

    Bei Deinen Angaben - was praktisch nix ist.
     
  13. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Deine Einschätzung was das sein könnte?
     
  14. #14 Manufact, 15.08.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    1.325
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Kabel?
     
  15. Dbox2

    Dbox2

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Geröll auf der unteren Hälfte der Wand.
     
  16. #16 Manufact, 15.08.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    1.325
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Steine?
     
  17. momaro

    momaro

    Dabei seit:
    Samstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dbox2,

    also ehrlich gesagt, würde ich kein so altes Haus kaufen. Stein/Mörtel haben nun mal eine Lebensdauer. Die Menge der Arbeiten ist schon enorm und im DIY riskant.
    Sobald Feuchtigkeit im Keller im Spiel ist, kann es allein schon problematisch sein, die Ursache hierfür zu finden. Man verwendete damals als Feuchtigkeitssperre bei den Grundmauern sogar einfache Dachpappe, die mit Sicherheit heute hinüber ist.
    In meinem geerbten Haus (Bj.1908) wurden die Wände mit Stampfbeton errichtet, beim Putz entfernen fand ich sogar einen gewachsenen Baum als Balken, der im Beton steinhart wurde, also trocken . Zum Glück liegt der Grundwasserspiegel hier bei 15 m. Probleme macht mir der dünne Estrich und Kondensbildung bei Temperaturunterschieden. Mein Kellertrocknungsgerät holt dann in 3 Tagen 4-6 Liter Wasser aus der Luft... Wenn man die Feuchtigkeitsursache nicht finden kann, ist es meistens Kondens. und DEM beizukommen ist fast aussichtslos.
    Sicherlich gibt es auch Häuser, die gut erhalten sind. Jedoch der Keller/Fundament ist manchmal ein Geldgrab.

    Beste Grüße

    momaro
     
Thema:

Altbau-Hauskauf und feuchte Kellerwände

Die Seite wird geladen...

Altbau-Hauskauf und feuchte Kellerwände - Ähnliche Themen

  1. Kellerinnentür im Altbau sinnvoll?

    Kellerinnentür im Altbau sinnvoll?: Hallo zusammen, wir brauchen einmal einen Rat. Wir sind seit kurzem Besitzer eines Altbaus von 1977. Wir haben im letzten Winter festgestellt,...
  2. Altbau und neue Fenster/Scheiben: Taupunkt vom Fenster/Rahmen und Wand tatsächlich so kritisch?

    Altbau und neue Fenster/Scheiben: Taupunkt vom Fenster/Rahmen und Wand tatsächlich so kritisch?: Hallo zusammen, ich habe einen Altbau mit 40 Wände aus 1905. Diese halten im Sommer die Räume eine lange Zeit recht kühl. Wie man den U-Wert...
  3. Abgehängte Decken - Altbau

    Abgehängte Decken - Altbau: Hallo in der Runde, Ich habe ein Altbau Villa gekauft, und möchte die Raumdecken modernisieren. Die Zwischendecken bestehen aus Holzbalken/Putz,...
  4. Stahlbetonflachdach & Terrasse Altbau nachträglich

    Stahlbetonflachdach & Terrasse Altbau nachträglich: Hallo, wir haben ein Haus aus den 50gern gekauft, wo vor 10 Jahren ein Flachdach mit Zwischensparrendämmung unter einem Balkon errichtet wurde....
  5. Hauskauf Vor- und Nachteile ? Altbau

    Hauskauf Vor- und Nachteile ? Altbau: Hallo, ich habe mich hier im Forum schon etwas eingelesen und hoffe das ich nicht sofort in der Luft zerfetzt werde. :yikes Also mein...