Altbau Heizkörper

Diskutiere Altbau Heizkörper im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo. Habe in einem Altbau 2 Parteien vermietet. In der Wohnung OG (mit DG) werden die HK durchgängig warm, in der Wohnung im EG ist selbst bei...

  1. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Hallo.
    Habe in einem Altbau 2 Parteien vermietet. In der Wohnung OG (mit DG) werden die HK durchgängig warm, in der Wohnung im EG ist selbst bei vollständig geöffnetem Thermostatventil der HK im unteren Teil nicht warm, sie sind dort sogar spürbar kälter als der Rücklauf im Keller anzeigt. Entlüftet sind die HK alle, ohnehin wäre bei Luft m.E. doch ohnehin der hintere Bereich betroffen wenn überhaupt bei den HK im EG.
    Die HK sind ca. 20 Jahre alt. Kann es sich um Ablagerungen handeln, die das heiße Wasser nicht bis unten hin durch lassen? Habe die gewünschte Raumtemperatur jetzt schon auf 25 ° gestellt und die Nachtabsenkung aufgehoben ... keine Besserung. Habt Ihr eine Idee, wo das Problem ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wurde an den Heizkörpern oder der Anlage in letzter Zeit etwas verändert?
    War das schon immer so?
    Rücklaufverschraubung vorhanden? offen?
    Ventile funktionsfähig?
    Tritt das bei allen HK im EG auf?

    Deine Vermutung zielt in die richtige Richtung, aber ich denke, dass irgend was anderes den Volumenstrom ausbremst. An "Ablagerungen" im Heizkörper möchte ich jetzt nicht glauben.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Danke für die Rückmeldung.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich unterstelle jetzt mal ein Zweirohrsystem, denn sonst blieben einige HK komplett kalt..

    Dann liegt es sehr wahrscheinlich daran, dass die Hydraulik (aus welchen Gründen auch immer) nicht passt, sprich, der Volumenstrom im EG reicht nicht aus. Nachdem dieser Effekt an allen HK auftritt, kann ein einzelner HK kaum die Ursache sein. Es müsste also am Strang für das EG liegen.

    Meine "Vermutung", irgendwas im EG erzeugt einen hohen Druckverlust, so dass OG/DG bevorzugt versorgt werden. Dieser Druckverlust wäre weniger an einem einzelnen HK zu suchen, also vielmehr an der Versorgung des EG.

    Ist die Anlage hydraulisch abgeglichen?
    Gibt es voreinstellbare Ventile (jeweils unter dem Thermostat)?

    Denkbar wäre auch, dass im OG/DG die Voreinstellung der Ventile geändert wurde, so dass der Druckverlust dort nun niedriger ist als im EG.

    Was für eine Heizkreispumpe ist verbaut?
    In welcher Stellung läuft die?

    Evtl. mal eine Stufe höher stellen. Dann würde EG/DG überversorgt, die Thermostate schließen und das EG bekommt mehr ab. Ist eine geregelte Pumpe im Einsatz, dann würde diese jedoch die Leistung zurücknehmen.

    Sorry für die schwammigen Antworten und die vielen Nachfragen, aber aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen. Man sieht halt nicht, was, wo, wie vor Ort verbaut wurde.

    Gruß
    Ralf
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Vielleicht ist der neue Mieter ja HB und hat geschraubt :biggthumpup:
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Testhalber alle HK im OG/DG absperren (Ventile zu schließen genügt).
    Was passiert dann im EG?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Altbau Heizkörper

Die Seite wird geladen...

Altbau Heizkörper - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  3. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  4. Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91

    Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91: Wegen Fehlbestellung (Konvektor war zu groß) biete ich, neu und original verpackt: Unterflurkonvektor Bodenkanalheizung eco Ascotherm eco KRP 91...
  5. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...