Altbauwohnung - Herausforderung

Diskutiere Altbauwohnung - Herausforderung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Liebes Forum, da ich neu bin im Forum kurz zu meiner Person bevor ich meine Frage loslasse. Ich bin stud. Bauingenieur mit Schwerpunkt...

  1. lupoderwolf

    lupoderwolf

    Dabei seit:
    12. September 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Villach
    Liebes Forum,

    da ich neu bin im Forum kurz zu meiner Person bevor ich meine Frage loslasse.
    Ich bin stud. Bauingenieur mit Schwerpunkt Straßenbau und nur im fernen Ausland tätig, mit mitlerweile 13 Jahren Erfahrung, bin 37 also knapp vorm Sterben und will mich langsam sesshaft machen (ist in diesem Beruf leider nicht so einfach :-) .
    Als Objekt meiner Begierde habe ich mir eine Altbauwohnung (Bj. um 1900) auserkoren - noch nicht gekauft sondern vorerst nur besichtigt.
    Die Situierung perfekt, schön ruhig und noch dazu das Objekt ist klein und ohne viele Nachbarn (genau gesagt 2).

    Jedoch der Herausforderung der ich mich seit einigen Tagen gedanklich stelle werde ich, da ja leider nicht Architekt, nicht Herr. Mein Freundeskreis, alles Bauingenieure wie ich und alle keine Hochbauer bzw. künstl. Kreativen, ist mir keine wirklich Hilfe in der Herausforderungsstellung.

    So, anbei ein Grundriss zum Anschauen. Die Räume sind ca. 3m hoch. Ausrichtung der Loggia (Balkon) ist ziemlich genau Süden. Die Wohnung wird durch eine tragende Wand in Ihrer Mitte geteilt, diese ist nicht umsetzbar max. stat. zu unterfangen und mit zus. Öffnungen (Türen) zu ergänzen (zus. ist dort der Rauchfang...).

    Die Herausforderung ist jetzt folgende: ich will nicht über Raum x in Raum y gehen, schon gar nicht von der Küche ins Schlafzimmer. Ich dachte einen Flur (dünne Einzellinie im Plan) mit einer Oberlichte bzw. aus gefärbten Glas zu bauen, auch bewußt unter Wegnahme von Wohnraum.
    Das Bad/WC würde ich vergößern in der Längsachse um ca. 1- 1,5m² mehr rauszuholen. Die Küche zu Lasten des zu gr. Schlafzimmers vergrößern.

    Ist diese Lösung praktikabel gelöst bzw. hat jemand eine bessere Idee, diese Herausforderung in Angriff zu nehmen? Gibt es techn. vernünftigere Lösungen - evtl. komplett Anderes Raumkonzept?

    Wäre für jede Hilfe bzw. Ideeninput sehr sehr Dankbar!

    Herzlichen Dank!
    Gerald
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Also, wenn du neutral erschlossene Räume möchtest, würde ich eher eine andere Wohnung suchen. Der eingezeichnete Flur ist schmal und dunkel und reduziert die jeweiligen Zimer nicht unerheblich. Je nach Bodenbelag (Parkett?) und Deckenspiegel (Stuck?) würde dies ebenfalls durch die neue Raumaufteilungen in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Ich könnte mir hier höchstens eine Neuordnung der Türöffnungen in Verbindung mit einer geschickten Möblierung von Ess- und Wohnzimmer vorstellen.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 13. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich würde die jetzige Küche und Schlafraum irgendwie zusammenlegen, um eine "Wohnküche" oder ein "Wohn-Ess-Aufenthaltszimmer" zu erhalten. Aus der jetzigen Küche würde ich das Schlafzimmer machen und das jetzige Esszimmer würde Arbeits- Kinder oder sonstiges Zimmer werden. bei Bedarf kann das Esszimmer auch zum Schlafzimmer werden, dann ist der Weg zum WC nicht so weit.

    oder Essraum und Vorraum werden zur Wohndiele, vielleicht indem man (sofern möglich) die dünne Wand zwischen Essraum und jetzigem Schlafzimmer etwas zwischen die beiden Fenster des jetzigen Wohnzimmers versetzt. Dann könnte man in der Ecke auch ins jetzige Schlafzimmer rein.
     
  5. NixPlan

    NixPlan

    Dabei seit:
    14. März 2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student Architektur
    Ort:
    Trier
    Benutzertitelzusatz:
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
  6. Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Und Wänd entfernen bzw.neue Wände an neuen Stellen anordnen ist statisch problemlos möglich bei Baujahr 1900?
     
  7. lupoderwolf

    lupoderwolf

    Dabei seit:
    12. September 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Villach
    Hallo,

    zuerst Danke für die objektiven Rückmeldungen!
    Leider, wie Tafelsilber es schon angemerkt hat, wird es bei, jedenfalls diesem Altbau nichts mit großartig Wände rausnehmen - die Unterfangungen würden zu sehr ins "System" eingreifen und der 2 Eigentümer (gleichzeitig Verkäufer) wohl nicht sehr "amused" sein...sonst würde mir die Aufteilung durchaus zusagen - zumindest bei Bauen im Bestand.
    Habe die Ursprungsidee in ACAD mal in 3D zeichnen lassen und wie Tafelsilber schon anmerkte - dunkel / schmal sowie die angegriffenen Räume sind zu klein. Auch das "Verrücken" der Räume etc. würde meinem Wunsch des neutralen Begehens der Wohnräume nicht entgegen kommen.
    Werde also auf den Rat der Architekten / Fachleute hören und die Finger weg lassen - werde höchstwahrscheinlich mit dieser Wohnung nicht wirklich glücklich werden.

    Nochmals recht herzlichen Dank für den Input und ich werde weitersuchen (habe keinen Stress etwas schnell zu finden) und wen ich wieder Rat bzw. einen Ruck benötige wieder ein Post absetzen!

    Danke sehr!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Altbauwohnung - Herausforderung

Die Seite wird geladen...

Altbauwohnung - Herausforderung - Ähnliche Themen

  1. Herausforderung Klinkerfassade: Rolllade <-> Fensterbank

    Herausforderung Klinkerfassade: Rolllade <-> Fensterbank: Guten Abend zusammen, ich habe schon fleißig Google bemüht, aber leider nichts passendes gefunden. Ich habe das Problem, dass nach der...
  2. Altbauwohnung im Winter leerstehen lassen

    Altbauwohnung im Winter leerstehen lassen: Hallo Allerseits! Ich überlege eine Altbauwohnung (denkmalgeschützt) zu kaufen. 3 Zimmer, 80 qm, in einer Kreisstadt in Thüringen. Liegt im...
  3. Sanierung Altbauwohnung

    Sanierung Altbauwohnung: Liebe Experten, ich stehe kurz vor dem Kauf einer 115 qm 4-Zimmer-Eigentumswohnung (Bj 1905). Das Gemeinschaftseigentum wird vom jetzigen...
  4. Altbauwohnung, feuchte Flecken in der Küche

    Altbauwohnung, feuchte Flecken in der Küche: Hallo, wir sind vor drei Monaten in einen Altbau in die dritte Etage gezogen. Vor einigen Wochen sind uns in der Küche überall hauptsächlich an...
  5. Altbauwohnung umbauen - Küche in anderen Raum verlegen

    Altbauwohnung umbauen - Küche in anderen Raum verlegen: Hallo, Verwandte von mir haben in Berlin eine 2-Zi-Altbauwohnung gekauft, einen Grundriss hänge ich an. Norden ist oben. Im Uhrzeigersinn,...