alte fenster ausbauen und weichzellschaum

Diskutiere alte fenster ausbauen und weichzellschaum im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; wir sollten bei unserem haus (ca. 40 jahre) bald neue fenster einbauen lassen, weil die alten schon total schlecht dichten und die fugen an ein...

  1. alexsaml

    alexsaml

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    wir sollten bei unserem haus (ca. 40 jahre) bald neue fenster einbauen lassen, weil die alten schon total schlecht dichten und die fugen an ein paar stellen schimmeln.

    wir haben schon zwei angebote geholt. die eine firma meint, dass wir weichzellschaum zum abdichten nehmen sollen, weil da arbeitszeit und deswegen auch geld gespart wird. mit den finanzen ist es bei uns nämlich ziemlich eng.

    eine dämmung der außenwände wird nicht gemacht. der vorbesitzer vom haus hat vor ein paar jahren wegen denkmalschutz von innen mit rigips und tellwolle gedämmt. die fassade geht an zwei seiten zur strasse hin (kreuzung) und ist vom vorbesitzer noch neu gemacht worden (mit neuer farbe, faschen und so). das passt alles auch so weit, hat uns ein energieberater erklärt. jetzt wären halt neue fenster wichtig.

    nun haben wir im internet aber fotos von einem fenstereinbau mit so einem schaum gefunden und gesehen, dass beim ausbau von den alten fenster viele mauerschäden außen vorgekommen sind. die foto sind hier:

    www.flickr.com/photos/54431044@N04/sets/72157625065597674/

    wir sind jetzt sehr besorgt, dass auch bei uns beim ausbau von den fenstern solche schäden passieren. wir können es uns aber sicher nicht leisten, auch noch die fassade richten zu lassen.

    kann man alte holzfenster überhaupt ohne solche schäden ausbauen? die fensterfirmen mit den angeboten sagen natürlich ja, aber ob das auch stimmt?


    danke schon mal, alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alexsaml

    alexsaml

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Man kann alte Holzfenster (sind es solche?) durchaus ohne nennenswerte Schäden an der Fassade ausbauen. Aber das dauert dann natürlich etwas länger als die Brachialmethode (und kostet dementsprechend mehr). Lohnt sich aber!

    Die neuen Fenster sind mit der Denkmalschutzbehörde abgesprochen???
    Ihr wärt nämlich nicht die ersten, welche die schönen neuen Kunststoffenster dann gleich wieder ausbauen lassen mußten (und für teuer Geld neue Holzfenster anfertigen)...!

    Übrigens:
    Man kann auch alte Fenster mit neuen/zusätzlichen Dichtungen ausrüsten lassen.
     
  5. #4 Gast23627, 25. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2011
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Diese "Initiative gegen Bau-Pfusch"

    ist eine offenbar sehr bedenkliche Organisation deren Initiatoren nicht aufreten.
    Und nehmen Sie diese reißerische Aufmachung nicht als Beispiel, das kann in der gezeigten Ausprägung und Menge nur ein bedauerlicher Einzelfall sein.
     
  6. alexsaml

    alexsaml

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    bedauerlicher einzelfall

    danke für die antworten.

    das mit dem einzelfall kann schon sein. wir wollen aber nicht auch zu so einem einzelfall werden.

    die fensterfirmen sagen uns alle, dass der ausbau ganz ohne schäden über die bühne geht. das sei selbstverständlich! in die vertragsbedingungen schreiben sie aber trotzdem alle rein, dass sie grundsätzlich nicht für die schäden beim fensterausbau haften. das finden wir schon eigenartig. da könnte man daraus doch schließen, dass es vielleicht gar nicht ohne schäden abgehen kann?

    wie müsste man denn alte holzfenster richtig ausbauen, damit solche schäden an den mauern nicht passieren?

    bevor wir nämlich dann auch noch die fassade neu machen lassen müssen, verzichten wir lieber auf neue fenster. vielleicht lassen sich die alten doch noch irgendwie richten. das erste angebot dafür haben wir schon, ist aber auch nicht gerade billig. und eine förderung kriegt man bei uns für sowas dann angeblich auch nicht.

    da stellt sich jetzt die frage, was unter dem strich am besten wäre. die firmen sind uns bei der entscheidung keine grosse hilfe, weil jede klarerweise das geschäft mit uns machen möchte. und von den bis jetzt befragten experten hat auch fast jeder eine andere meinung :(
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Vereinbahrt doch einfach eine Instandsetzung für eventuelle Schäden. Dann wird sich der FB vorsehen und nur die Betriebe zuschlagen, die das mit sich selbst verantworten können...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

alte fenster ausbauen und weichzellschaum

Die Seite wird geladen...

alte fenster ausbauen und weichzellschaum - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...