alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?

Diskutiere alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"? im Teiche Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, ich habe bei mir eine alte Mistgrube, die aktuell noch komplett abgedeckt ist. Da der dazugehörige Stall nicht mehr in Betrieb ist ist...

  1. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Hallo,

    ich habe bei mir eine alte Mistgrube, die aktuell noch komplett abgedeckt ist. Da der dazugehörige Stall nicht mehr in Betrieb ist ist jetzt die Frage, was man mit der Grube anfängt. Alter des Teils unbekannt, aber das letzte Tier hat den Stall meines Wissens nach vor über 40 Jahren verlassen. Da das Teil komplett in der Erde ist und auch recht groß war die Überlegung, ob man das nicht anstatt es abzureißen als Teich nutzen könnte. Ich hab nur vom Anlegen eines Teichs keine Ahnung, ich hab zwar schon welche gepflegt, aber nie selber gebaut.

    Das ist etwa 1m breit, nen guten Meter tief und etwa 4m lang. Eine Langseite ist direkt an der Hauswand. Ist es theoretisch möglich, sowas mit Folie auszukleiden und dann als Teich zu nutzen? Und braucht es da auch sowas wie eine Bodenuntersuchung wegen des Gewichts (quasi ein "Teichgrundgutachten")? Sonstige Regelungen oder Probleme, deren Existenz mir nicht bewusst ist?

    Ein Teich wäre erst was für die nächsten Jahre, wenn das aber eh eine Schnappidee ist kann das schnell eventuell kaputt gemacht und dann zugeschüttet werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 17. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Mit sicherheit keine schnapsidee ,folie ist auch kein grosses problem .im nornalfall.

    Nur ist eine pfütze mit 4m[SUP]3[/SUP] wasser recht schwierig zu händeln ,von wegen gleichgewicht .....
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Servus,

    max. für Goldies wegen der Grösse bzw. Tiefe relevant.

    Biologie ? ... entweder mechanisch oder über Planzen obwohl man hier mit Einhängekörben
    und passenden Pflanzen arbeiten müsste.

    als Folie würde ich eine eingeschweißte EPDM verwenden ... alles andere macht auf Dauer
    Kummer und Sorgen.

    jetzt sag mal wie Du Dir den Teich bildlich vorstellen würdest.

    Gruss

    Josef
     
  5. #4 Dachschaden, 18. Oktober 2014
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @ Muppet:
    Die eine Kammerwand ist dann direkt die/an der Außenwand vom Haus?
    Wäre mir ein zu großes Risiko, daß ich später feuchte Wände bekomme...
    Trotz Folie.

    Viele Grüße
    Jörg
     
  6. #5 wasweissich, 18. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Und wie soll das wasser durch die folie kommen?
     
  7. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    So ein Loch in der Folie ist schnell passiert..
     
  8. #7 wasweissich, 18. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Aha ....

    Und warum sollte es schnell passieren ?EPDM ist mach jahrzehnten noch elasrisch . mit einem messer gehts natürlich immer .
     
  9. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    - Kinder spielen mit Pfeil&Bogen im Garten ("wer höher schießen kann..." "oh, der Pfeil steckt im Teich")
    - Scharfkantige Steine die in den Teich geworfen werden
    - Unachtsamkeit beim werkeln mit Metallwerkzeugen im Teich, z.B. beim Pflanzen/Ausmisten
    - der schöne Deko-Reiher fällt um und haut mit dem Schnabel ein Loch in die Folie (echt passiert)

    Muss ja alles nicht passieren, aber Risiko = Schadenshöhe x Eintrittswahrscheinlichkeit. Und der Schaden ist halt beträchtlich höher wenn die Hauswand absäuft.
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    300g-Fleece oder Bautenschutzmatte drüber und das Risiko ist völlig zu vernachlässigen...
     
  11. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Sickersteine zwischen Kellerwand und Teichfolie
    dann läuft der "Teich" im Schadensfall über die Drainage ab...
     
  12. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Bei der Diskussion um die Stabilität der Folie wird völlig vergessen, dass der Teich bei Starkregen auch überlaufen kann, deshalb sollte hier ein Gefälle weg von der Hauswand eingeplant werden, bzw. die Teichkante auf der Gegenseite tiefer stehen.
     
  13. #12 wasweissich, 18. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Auch ein möglichr schadenfsll:
    .vor 200mio jahren ist im sternbild löwe (wichtig wegen des einschlagwinkels)eine supernova explodiert und eine scherbe schlägt 17 taage nach fertigstellung des beckens 32 cm unterhalb der wasseroberfläche in die folie einen krater von 2 cm durchmesser ....:shades

    Ausserdem sollten kinder mit scharfen pfeilen ausreichend unterwiesen sein und zuverlässig/vertrauenswürdig/verantwortungsbewust genug sein ,dass das nicht passiert (hiess in meiner jugend erziehung ) und ist es nicht der fall ist aufsicht angesagt .daher dürfte das risiko vernachlässigbar sein .

    Und mit einem buschmesser muss man nicht im teich hantieren.

    Alles andere kann die EPDM ab .
     
  14. #13 wasweissich, 18. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    BK ,einklar definierter überlauf gehört zum grundwissen beim teichbau.

    Ausserdem wird folie an aufgehenden wänden immer mit welleschlagreserve mit klemmschienen hinterlaufgesichert befestigt ....
     
  15. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Servus,

    es gibt Leute die mauern ihre Teichbecken nur mit Schalungssteinen raus füllen den Zwischenraum mit Beton und
    dann die EPDM drüber ... kein Problem oder ?

    "ABER" die Leute bauen solche Becken auch im Keller/Wintergarten/Wohnzimmer etc. man nennt diese
    Becken "Innenhälterungen" oder Indoor Teiche" ... einfach mal danach googlen und staunen (!)

    na immer noch Angst um das Wasser am oder im Haus ?
    [​IMG]


    dann gibt´s Leute die bauen sich Outdoorteiche ... auch mit Schalungssteinen und auch mit EPDM Folie
    aber zwischen Schalungssteinwand und Folie kommen zur Dämmung noch 6cm XPS ... da fallen Äste etc.
    in den Teich von einem Schaden bgzl. der EPDM Folien bei solchen Anwendungen ist mir nicht bekannt (!)

    ergo ... wasweissich hat hier Recht (!)

    Gruss

    Josef
     
  16. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Hallo,

    erst mal Danke für die Ratschläge. Kois wären eh nicht geplant, das wäre mir zum einen zu viel Aufwand, und zum anderen wäre mir da der Teich deutlich zu klein. Wenn der Teich realisiert wird kämen da Sonnenbarsche rein. Bildlich vorstellen, hmm, so ein komplettes Bild hab ich da noch nicht im Kopf. Aber aufgrund der Form kommt für mich was eher formelles in Betracht, nach natürlichem Gewässer wird das eh nie wirklich aussehen. Soll aber schon eher in Richtung "ausgestanztes Teichstück" gehen als in Richtung "Zen-Garten". Pflanzen auf jeden Fall Seerose, ansonsten halt das, was passt. Rein biologische Klärung finde ich bei so einem Becken sehr schwierig, ich hätte auch keinen Platz für einen Filterteich.

    @Josef
    Das ist mal toller ein Innenteich. Deiner? Für meinen Geschmack wären da aber zu viele Fische drin (vom Wert des Besatzes mal ganz zu schweigen). Ich könnte glaube ich nicht mehr ruhig schlafen, wnen ich wüsste, da schwimmt der Gegenwert eines Oberklassewagens.

    Was die Hauswand angeht: Soweit man erkennen kann (wie gesagt, das ist noch fast komplett zu) ist die eine Längsseite durch die Außenwand gegeben, ohne noch was davor. Besagte Hauswand ist die Stallwand, der ist nicht unterkellert.
     
  17. #16 Wachtlerhof, 21. Oktober 2014
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Warum eigentlich EPDM-Folie verwenden? Wenn das eine Mistgrube war, dann muss die dicht gewesen sein. Sonst wäre die Brühe ja permanent raus gelaufen.

    Könnte man die Grube nicht ordentlich glatt außentauglich verputzen, Dichtschlämme drauf und das ganze noch mit z. B. Flüssigteichfolie/Schwimmbadfarbe/ .... abschließen?

    LG - Gisela
     
  18. Glimmerman

    Glimmerman

    Dabei seit:
    19. Oktober 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inf.
    Ort:
    Köln
    Hofstelle -> Mistgrube -> Nutzung vor 40 Jahren erloschen -> Mistgrube baurechtlich kein Teich -> Nutzung illegal -> Kind des Nachbarn ertrinkt im Teich -> Staatsanwalt fragt nach der Baugenehmigung des Teiches -> Keine Baugenehmigung -> Fahrläsige Tötung
     
  19. #18 Wachtlerhof, 21. Oktober 2014
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    hast Du auch manchmal Angst, dass Dir der Himmel auf den Kopf fällt?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wasweissich, 21. Oktober 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Teiche bis 100m[SUP]3[/SUP]sind genehmigungsfrei .

    Und dem staatsanwalt egal.Wenn der grundstückzaun 1m hoch ist .
     
  22. #20 Manfred Abt, 21. Oktober 2014
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    neben all euren Dichtheitsfragen wäre sicher nicht verkehrt zu prüfen, ob die zu entfernende Decke eine Funktion für die Standsicherheit des Gebildes ausübt.
     
Thema: alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Teichbau Kummer

    ,
  2. mistgrube andere nutzung

    ,
  3. haus indoorteiche

Die Seite wird geladen...

alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"? - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  3. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...
  4. Alte Schwedenscheune dämmen

    Alte Schwedenscheune dämmen: Moin, ich habe mich in diesen Forum jetzt ein wenig durchgearbeitet aber leider noch keine 100%ig passende Antwort zu meinem Thema erhalten....
  5. Alte FBH Heizflächen

    Alte FBH Heizflächen: Beim Modernisieren/Optimieren im Bestand ist es nicht selten, dass vorhandene FB Heizungsflächen, -rohre existieren. Bei älteren Objekten sind...