Alte Schwedenscheune dämmen

Diskutiere Alte Schwedenscheune dämmen im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Moin, ich habe mich in diesen Forum jetzt ein wenig durchgearbeitet aber leider noch keine 100%ig passende Antwort zu meinem Thema erhalten....

  1. #1 nordishbynature, 29.10.2017
    nordishbynature

    nordishbynature

    Dabei seit:
    29.10.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe mich in diesen Forum jetzt ein wenig durchgearbeitet aber leider noch keine 100%ig passende Antwort zu meinem Thema erhalten. Vielleicht kann mir das Forum hier ein wenig auf die Sprünge helfen.

    Wir haben auf unserem Feriengrundstück in Schweden ausser dem Haus noch eine alte Scheune stehen, ca. 90 Jahre alt. Holzständerbauweise ( Maße ca. 15m lang, 5m breit und in der Spitze ca. 6m hoch, aufgteilt in 4 Raumsegmente ). Alle Aussenlatten sind mit ca. 1cm Luft angebraucht. Die Scheune hat als Fundament jeweils riesengroße Steine über die extrem fette Balken als Stützen dienen. Da die Scheune an einem leichten Abhang steht kann man quasi bei Bedarf unter die Scheune kriechen. Also von unten alles gut belüftet.

    Ich möchte jetzt die kommenden 2 Jahre dort für die Kinder einen gedämmten Spielbereich einrichten und mir eine kleine Werkstatt mit Ofen einbauen Beiden Räume jeweils ca. 18 qm2 Grundfläche. Im Winter wird die Immobilie meist nur um die Weihnachtszeit genutzt und ist die restliche Zeit also NICHT beheizt.

    Ich habe im örtlichen Baumarkt nachgefragt und testweise einmal eine Wandfront von 350cm von aussen dichtgemacht, also schmale Bretter wie bei den typischen Schwedenhäusern vorgeschraubt. anschliessend habe ich von innen mit ISOVER35 hinterverkleidet und eine Dampfsperre und dann OSB Platten drauf. Dann nochmal in dne Foren gelesen und bin jetzt unsicher ob das so alle geht.

    Meine Fragen:

    Ist das ausreichend oder muss das Isover noch zusätzlich geschützt werden falls doch etwas Nässe von Aussen eindringen sollte?

    Der Boden soll auch isoliert werden, sollte ich da auf den Holzboden:

    a) noch einen Gitterschutz gegen Mäuse auflegen?
    b) ISOVER oder ähnliches Material nehmen oder mit Dämmplatten arbeiten?
    c) Als Bodenplatten sollten dann normale Pressholzplatten mit Nut und Feder drauf.

    Wäre happy für nähere Infos.

    In Sachen Belüftung da nur zeitlweise genutzt würde ich gleich nochmal hier im Unterforum lesen.

    Habe speziell für die Dämmung bei Holzbauweise noch keine passendes Literaturmaterial gefunden bin für Tipps dankbar und möchte dazulernen.

    viele Grüße

    nordishbynature
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Alte Schwedenscheune dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. best cameras

Die Seite wird geladen...

Alte Schwedenscheune dämmen - Ähnliche Themen

  1. Kelleraußenwand abdichten / dämmen

    Kelleraußenwand abdichten / dämmen: Hallo zusammen, kurz vorweg: falls das besser in den anderen Thread mit dem Thema Keller abdichten gehört bitte verschieben. Ausgangslage: -...
  2. Alter Balkon, wie am besten sanieren?

    Alter Balkon, wie am besten sanieren?: Hallo ihr Profis, nachdem mein jetztiger alter Fliesenboden hinüber ist möchte ich das gerne erneuern. Würde mich über Tips echt sehr freuen!...
  3. Spindelantrieb für altes Dachfenster

    Spindelantrieb für altes Dachfenster: Hallo, ich habe im Bad ein altes Velux-Dachflächenfenster (VL033.110): [ATTACH] [ATTACH] Man kann es nur mit einem Stock öffnen und schließen,...
  4. Holzbalkendecke dämmen (Dachboden) benötig Rat

    Holzbalkendecke dämmen (Dachboden) benötig Rat: Hallo Zusammen, ich mache es kurz: -habe vor meine Holzbalkendecke auf dem Dachboden zu dämmen und anschließend 22mm OSB Platten zu verlegen....
  5. Garagendecke und Außenwand Dämmen

    Garagendecke und Außenwand Dämmen: Hallo, Wir haben in diesem Jahr unsere Garage mit einem Schlafzimmer überbauen lassen. Nun möchten wir die Decke dämmen. Damit der Fussboden des...