Alte Sickergrube entfernen

Diskutiere Alte Sickergrube entfernen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Moinsen, wir möchten ein Grundstück erwerben, in dem noch eine alte, nicht mehr genutzte Sickergrube liegt. 3 Betonringe mit ca. 1,5m...

  1. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Moinsen,
    wir möchten ein Grundstück erwerben, in dem noch eine alte, nicht mehr genutzte Sickergrube liegt. 3 Betonringe mit ca. 1,5m Durchmesser. Gibt es bei dem Entfernen einer solchen Grube irgendwas zu beachten? Hat jemand eine Idee, mit welchen Kosten ca. zu rechnen ist?
    Gruß Bautz
     
  2. #2 wasweissich, 13.06.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sickergrube oder klärgrube/verrieselung ?
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht wars auch nur ne Sammelgrube?
     
  4. #4 Dieter70, 14.06.2009
    Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Obwohl nicht besonders gross, lässt sich das ganze vielleicht zum Regenwasser sammeln umfunktionieren?
     
  5. #5 alex2008, 14.06.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn die nicht mehr anderweitig genutzt werden kann oder soll am besten verfüllen.

    Aber vorher abklären Was es genau für ein Schacht war und das Vorhaben mal beim zuständigen Bauamt besprechen.

    Beim verfüllen bleibt der Schacht zweckmässigerweise drin. Abdeckung runter, Schachtkonus zusammenschlagen und lagenweise verfüllen und verdichten
     
  6. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Sorry, "Klärgrube" ist wohl der richtige Begriff. Bevor die Straße einen Abwasserkanal bekommen hat, haben die Eigentümer hier ihr Abwasser eingeleitet.
    Vor dem Erwerb hätte ich gerne gewusst, mit was für einem Aufwand das Entfernen/ Entsorgen einer solchen Grube verbunden ist.
    Als Zisterne lässt sich die Grube leider aus einigen Gründen (Lage im Grundstück, Größe) nicht sinnvoll nutzen.
    Wegen Verfüllen werde ich mal beim Bauamt anrufen.
     
  7. #7 Manfred Abt, 14.06.2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    wie alex
     
  8. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Habe heute mit dem zuständigen Bauamt telefoniert. Abreißen und verfüllen wäre völlig OK.

    Leider hat sich der Alteigentümer mit der Lage etwas vertan. Das Ding liegt genau da in der Erde, wo ich gedanklich schon meine Garage verortet hatte...:mad: M.a.W.: das Ding muss weg, den Schachtkonus einzukloppen reicht vermutlich in diesem Fall nicht aus.

    Und nun die bekannte Frage: was kostet das? Macht das der Bauunternehmer, wenn er ohnehin schon mit schwerem Gerät auf dem Grundstück ist, für 'ne Kiste Bier mit oder ist mit ernsthafteren Zusatzkosten zu rechnen?
     
  9. #9 gunther1948, 18.06.2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    Hallo
    mit dem guten mann sprechen. hessen ist gross und weit weg keine ahnung was die entsorgung beton, inhalt kostet.
    bei einer deponie nachfragen ding mal öffnen und schauen/riechen was drinn ist.

    gruss aus de pfalz
     
  10. gast3

    gast3 Gast

    Verfüll ..

    es vernünftig - nicht dass dir deine Garagenecke dann mal absackt ... (und da solltest du nicht auf dem Niveau: mach mal für ne Kiste verhandeln, dann gibt es mit Sicherheit, dass was du nicht brauchen kannst - zahl vernünftig für vernünftige Arbeit, sonst hastest es auch nicht besser verdient)


    Gruß

    Helge
     
  11. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Natürlich muss das vernünftig gemacht werden. Für mich ist halt die Frage , ob das eher ein paar Hunderter oder doch schon ein paar Tausender kostet. Wenn letzteres, dann müsste man das natürlich in die Kaufpreisverhandlung einfließen lassen. :smoke

    Bitte nicht an der Kiste Bier festhalten.
     
  12. #12 Manfred Abt, 18.06.2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    wenn wir nicht über Entsorgungskosten für kontaminierten Boden/Klärgrubeninhalt sprechen wird es voraussichtlich zwischen einer Kiste Bier und den Hundertern liegen.
     
  13. #13 alex2008, 18.06.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    rausreissen würde ich wirklich nur wenn der Schacht im Fundamentbereich der Garage zu liegen käme oder viel zu hoch wäre.
    Wäre eben wesentlich einfacher mit der Verfüllung.
    Rausreissen ist vermutlich kein großer Aufwand ist mit nem ordentlichen Bagger flott erledigt. Nur den entstandenen Trichter sauber zu verfüllen und zu verdichten sehe ich bei der üblichen 08/15 Methodik vieler etwas kritisch
     
  14. gast3

    gast3 Gast

    :28:

    sehr kritisch

    Helge

    zwischen ein paar hunderten und einem tausender - schätze ich - so aus der Ferne + ne Kiste Bier für die Nerven
     
  15. #15 Bautigger, 27.12.2011
    Bautigger

    Bautigger

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann
    Ort:
    Bad Gandersheim
    Hallo,

    bin neu hier, habe mich angemeldet weil einige Baumaßnahmen Planung sind.
    Hier in diesem Thema:

    Habe im Garten eine nicht mehr genutzte 3 Kammer Kläranlage.
    Wie schwer ist es den Konus abzutragen?
    Soll nur auf Rasen Niveau.

    Gruß
    Bautigger
     
  16. #16 wasweissich, 27.12.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    kommt auf die maschinen an , bei ~ 800 - 1500 kg :D
     
  17. #17 anywerwolf, 27.12.2011
    anywerwolf

    anywerwolf Gast

    Es kommt darauf an ;)
    Soll der raus?
    Ein normaler DN 1000 - Konus wiegt ca. 330 kg.
    Wenn der schon ein paar Jahre eingebaut ist, ist der sicherlich etwas "festgebacken".
    Frag' mal den örtlichen Werkzeugverleiher, was sein kleinster Bagger so kann...
    Falls der "nur" klein soll...: Bohrhammer, Meißel, Handschuhe, Schutzbrille, Zeit...:Brille
     
  18. #18 alex2008, 27.12.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wie groß ist der Konus?
    Wie gut ist die Zugänglichkeit für Gerätschaften wie Bagger etc?

    Fürs freibuddeln genüggt wohl schon ein kleiner Bagger (3-5t) mit denen man auch bei beengten Verhältnissen noch beikommt.
    Nur legen sich diese beim Versuch den Konus anzuheben ziemlich sicher auf die Nase.
    Deswegen eher mit Presslufthammer, Hydraulikhammer oder Vorschlaghammer (Extremkraftprotzmethode) zertrümmern
     
  19. #19 Bautigger, 27.12.2011
    Bautigger

    Bautigger

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskaufmann
    Ort:
    Bad Gandersheim
    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Wollte obenrum nur soviel abtragen,
    mit Bohrhammer oder so wie weg muß
    bis unterhalb der Grasnarbe.
    wollte wissen ob ich das darf, werd wohl mal im Bauamt fragen.
    Ist ca. 40 Jahre Alt.

    Gruß
    Bautigger
     
  20. #20 wasweissich, 27.12.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    lesen kannst du aber ?

    ein 1000er konus und ein dreikammersystem ? ziemlich unwahrscheinlich . und ausserdem wiegen die über 400 kilo (1000-625 x 600)


    bautigger , nur oben einen kragen abstemmen kann die statik des ganzen erheblich schwächen ; heisst , das ding sollte auf jeden fall verfüllt sein/werden
     
Thema: Alte Sickergrube entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte sickergrube entfernen kosten

    ,
  2. alte klärgrube

    ,
  3. betonring entfernen

    ,
  4. sickergrube zuschütten,
  5. alte klärgrube verfüllen,
  6. sickergrube entfernen,
  7. sickergrube schließen,
  8. alte sikkergrube entfernen,
  9. sickergrube verschließen,
  10. sickergrube rückbau einer sickergrube,
  11. sickergrube entsorgen,
  12. wie entfernt man einen betonring,
  13. rückbau sickergrube,
  14. Kanalsanierung Bad Gandersheim,
  15. sickergrube beseitigen,
  16. sickergrube unter ha7s zuschütten,
  17. sickergrube verdichtet,
  18. klärgrube rückbau,
  19. alte sickergrube verfüllen,
  20. deckel sickergrube öffnen,
  21. tiefbauer zisterne entfernen,
  22. eine alte grube auf meinem grundstück ,
  23. klärgrube füllen lasse,
  24. Was kostet eine Klärgrune weg machen,
  25. sickergrube füllen
Die Seite wird geladen...

Alte Sickergrube entfernen - Ähnliche Themen

  1. Rigipsdecke erneuern- Metallprofile auf alte Latten oder Holz auf Holz?

    Rigipsdecke erneuern- Metallprofile auf alte Latten oder Holz auf Holz?: Hallo liebes Forum, bisher habe ich nur passiv immer mal mitgelesen, nun habe ich einen ersten Fall, bei dem ich Eure fackundige Meinung...
  2. Alte Unterspannbahn

    Alte Unterspannbahn: Moin, ich habe mir vor kurzem ein freistehendes Haus Baujahr 1958 gekauft. 1970 wurde ein Anbau inklusive Spitzdach errichtet. Im Dachgeschoss...
  3. Fliesen auf alten Kunstharzboden/Epoxidharzboden legen

    Fliesen auf alten Kunstharzboden/Epoxidharzboden legen: Hallo. Habe mir hübsches Häuschen mit Garage gekauft. Der Vorbesitzer hat vor 3 JAhren Garagenboden mit Epoxidharzbeschichtung bearbeitet. Mir...
  4. Rückbau oder Nutzung alter Kläranlage / Sickergrube

    Rückbau oder Nutzung alter Kläranlage / Sickergrube: Moin Moin, ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. Ratschläge und hoffe ich bin im richtigen Bereich gelandet. Ansonsten bitte verschieben :) Kurz zur...
  5. Alte stillgelegte Sickergrube verfüllen?

    Alte stillgelegte Sickergrube verfüllen?: Hallo, nachdem ich im Haus (BJ 54) die Sanierungen soweit fertig habe, will ich nach draußen und den Garten richten :) Folgende Situation: Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden