Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden?

Diskutiere Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, dies ist hier mein erster Beitrag und ich möchte mich mit einer Frage an euch wenden. Ich beabsichtige ein Haus aus einer...

  1. MrOnly

    MrOnly

    Dabei seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Soest
    Hallo zusammen,
    dies ist hier mein erster Beitrag und ich möchte mich mit einer Frage an euch wenden.

    Ich beabsichtige ein Haus aus einer Zwangsversteigerung zu ersteigern.
    Der Preis passt soweit, allerdings kann ich nicht abschätzen,
    was mit der Stützmauer auf mich zu kommt.

    Das Haus steht auf einem "Felssporn", zu einer Seite erstreckt sich eine
    (grob geschätzt) 30 m lange Mauer aus Naturstein.
    Ich denke die Mauer wurde vor den Fels gebaut und hoch gezogen
    um oben einen ebenen Garten anlegen zu können!?
    An den höchsten Stellen würde ich die bis auf 5 Meter Höhe schätzen.

    Aktuell scheint alles noch stabil zu sein.
    Was mich beunruhigt ist das ganze Efeu, ich hab viel glesen,
    dass das Efeu die Steine lockern können.

    Meine Frage, wie lange kann sowas halten (auch mit Efeu)?
    Im schlimmsten Falle - in was für Preisregionen bewegt man sich da?

    Müsste man auf Dauer das Efeu entfernen, die lockeren Steine aufnehmen
    und nur die wieder neu mit dem festen Mauerwerk verbinden?

    An der Mauer geht ein Fußgängerweg entlang, so konnte ich einige Bilder machen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 7. April 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wunderschönes bauwerk

    kurz vor ewig

    nein
    du liest das falsche
     
  4. #3 ars vivendi, 7. April 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Und keinesfalls versuchen einzelne Steine herauszuziehen und diese neu einzusetzen. Und lass das Efeu dran.
     
Thema:

Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden?

Die Seite wird geladen...

Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden? - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  3. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...