Alten Estrich ausgleichen

Diskutiere Alten Estrich ausgleichen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten! Wir wollen in einem Kellerraum einen Korkboden verlegen, leider ist der Estrich sehr uneben. Gibt es eine günstigere Lösung...

  1. #1 Bauenaberwie, 16. September 2012
    Bauenaberwie

    Bauenaberwie

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspflegerin
    Ort:
    Bayern
    Hallo Experten!

    Wir wollen in einem Kellerraum einen Korkboden verlegen, leider ist der Estrich sehr uneben.

    Gibt es eine günstigere Lösung als Bodenausgleichsmasse? Diese ist recht hochpreisig und wir bräuchten sehr viel davon.

    Vielen Dank schon vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Abschleifen...
     
  4. #3 Bauenaberwie, 16. September 2012
    Bauenaberwie

    Bauenaberwie

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspflegerin
    Ort:
    Bayern
    Nein, das geht nicht, wüßte auch nicht wie wir das bewerkstelligen sollten um es überall gleich eben hinzubekommen. Will eine gerade Fläche haben, auf der man gut Boden aller Art verlegen kann.

    Aber ohne große Kosten zu verursachen, bzw. günstiger als mit der teuren Bodenausgleichsmasse.
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    du hast 5 möglichkeiten:

    - damit weiter leben, ist die preiswerteste,
    - spachtelmasse, ist dir zu teuer,
    - abschleifen oder abfräsen, da meinst du dass das nicht geht, ist aber möglich. sofern die die mindestdicke vom estrich erhalten bleibt,
    - in dickbettmörtel einen steinbelag aufbringen, dazu bedarf einiger vorbehandlungen, du verlierst raumhöhe und musst alle türen anpassen,
    - rausreissen und neu machen als letzte variante.

    die entscheidung kann dir niemand abnehmen
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Nein, gibts nicht.

    Gruß Lukas
     
  7. #6 Bauenaberwie, 16. September 2012
    Bauenaberwie

    Bauenaberwie

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspflegerin
    Ort:
    Bayern
    Also gut, dann wird Abschleifen doch interessanter.

    Wie mach ich das???

    Bitte auch für VollLaien verständliche Erklärung ;-)

    Wie bekomme ich eine gerade Fläche, schleifen und dazwischen mit der Wasserwaage immer wieder prüfen? Mit was schleifen? Welche Körnung?

    Vielen Dank!
     
  8. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Habt ihr denn den Estrich selber verlegt ? Ist der Estrich frisch verlegt oder liegt der da schon längere Zeiten drin ?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bauenaberwie, 16. September 2012
    Bauenaberwie

    Bauenaberwie

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspflegerin
    Ort:
    Bayern
    Es ist ein alter Estrich, gute 30Jahre.

    Den hätte ich so nicht abgenommen, da hat der Maurer oder wer sich dafür hielt sicher nicht nur ein Bier getrunken..

    Aber ich will eben einen Boden rein legen, in den anderen Räumen etvl. Fliesen. Wenn ich nun für 3000Eur Ausgleichsmasse in den Keller kippe habe ich immer noch keinen Boden drin. Verständlich?
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    bevor du dich so festlegst, solltest du die estrichdicke prüfen, einmal am berg und einmal im tal. du musst schon die mindestmaße vom estrich beachten! dazu bohrst du 2 löcher in den estrich und misst die estrichdicke. achte beim bohren, wie tief der bohrer in eine mögliche weiche unterlage eindringt, falls du einen schwimmenden estrich hast. heizestrich ist es definitiv nicht? liegen eventuell medien unter dem estrich - kabel, wasser, heizung?

    habt ihr eine ordentliche und funktionierende abdichtung unter oder auf der bodenplatte - für den kork!
     
Thema: Alten Estrich ausgleichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich ausgleichen

Die Seite wird geladen...

Alten Estrich ausgleichen - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...