Alter Putz brökelt von den Wänden - wie ausbessern?

Diskutiere Alter Putz brökelt von den Wänden - wie ausbessern? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Euch! Es geht um eine Einliegewohnung (Erdgeschoss) in einem alten Bauernhaus. Wände sind aus 24er roten Steinen und einer Art...

  1. nms1

    nms1

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Euch!
    Es geht um eine Einliegewohnung (Erdgeschoss) in einem alten Bauernhaus. Wände sind aus 24er roten Steinen und einer Art Sand-Kalk-zement-gemisch gemauert. Aus so etwas in der Art ist auch der Putz (innen) auf den Wänden. Also quasi Sand, den man mit einem mehr oder weniger harten gegensatnd sehr leicht abkratzen kann. An vielen Stellen (sowohl innen als auch außen Wände) brökelt der Putz nach dem Fliesen abklopfen oder Tapete entfernen unten auf den ersten cm unschön ab. Manchmal gar nicht, manchmal bis zu 20cm hoch. Wände sind trocken, es zieht keine Feuchtigkeit hoch. Ich möchte nun nicht den gesamten Putz in der Wohnung abklopfen und neu verputzen lassen, sondern nur die Stellen ausbessern. Es war mal ein Putzmeister (nennt er sich so, also ein Wändeverputzer) da und meinte, ich soll diese Stellen mit einer Art "Dichtschlemme" paar mal versiegeln und dann mit Rotband zu spachteln.
    Würdet ihr das so bestätigen? Bzw. braucht ihr andere Infos um mir zu helfen?
    Heißt das Zeugs "Dichtschlemme" oder gibt es da einen professionelleren Namen für?
    Danke Euch vielmals.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 9. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist wahrscheinlich ein alter putz aus der zeit, als man die berühmten 1 : 1-mischungen machte, eine fuhre sand und ein sack kalk. mach den putz komplett runter, prüf das mauerwerk dabei ob gegen aufsteigende feuchtigkeit ausreichend gesichert ist und putz neu. mit der rieselei wirst dann dauerhaft das problem haben. die schlämme wird auf dauer keine sicherheit gegen aufsteigende feuchtigkeit sein.
     
  4. nms1

    nms1

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Neumünster
    Ja, nach genau so einem Mischungsverhältnis fühlt es sich an...

    Wie meinst du das genau? Putz auf den ersten dreißig vierzig cm komplett abmachen oder die gesamte Wand bis zur Decke?
     
  5. #4 baufix 39, 9. April 2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    @nms1,
    wenn Du nur den Putz ausbessern möchtest würde ich empfehlen die größeren Flächen wieder
    mit Putzmörtel aufzufüllen.
    kleinere Stellen lassen sich gut mit Gipsputz verschließen.
    dann die Gesamten Flächen entweder mit einem guten Wandspachtel abziehen und schleifen oder
    vollflächig mit Haftputz verputzen und glätten.
    ist halt immer die Frage welchen Aufwand Du treiben möchtest.
    besser wäre schon den alten Putz entfernen und mit kalkzementmörtel neu verputzen.
     
  6. nms1

    nms1

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Neumünster
    Hallo.
    Also den gesamten Putz (Boden bis Decke) wollte ich jetzt nicht entfernen. Zum einen eine Zeitfrage und vor allem eine Kostengeschichte.

    Aus diesem Grund würde ich es jetzt so machen:
    - losen Putz abschlagen
    - mit Dichtschlämme versiegeln
    - mit Rotband neu auffüllen
    - Tapete drauf und Farbe
     
Thema: Alter Putz brökelt von den Wänden - wie ausbessern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. putz an wänden reparieren

    ,
  2. alter sandputz

Die Seite wird geladen...

Alter Putz brökelt von den Wänden - wie ausbessern? - Ähnliche Themen

  1. Alte FBH Heizflächen

    Alte FBH Heizflächen: Beim Modernisieren/Optimieren im Bestand ist es nicht selten, dass vorhandene FB Heizungsflächen, -rohre existieren. Bei älteren Objekten sind...
  2. Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?

    Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?: Hallo, mir hat ein Dachdecker empfohlen, dass es besser ist, die alten Dachlatten zu behalten damit die Unterspannbahn nicht wellig durchhängt. Es...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  5. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...