Alternative Dachziegel zu Rheinland-Pfannen

Diskutiere Alternative Dachziegel zu Rheinland-Pfannen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin leider Laie auf dem Gebiet und hoffe hier Expertenhilfe zu finden. Wir möchten unser Dach in Eigenleistung neu eindecken....

  1. AM1975

    AM1975

    Dabei seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ich bin leider Laie auf dem Gebiet und hoffe hier Expertenhilfe zu finden.

    Wir möchten unser Dach in Eigenleistung neu eindecken. Derzeit befinden sich auf dem Dach laut eines örtlichen Baustoffhändlers "Rheinland-Pfannen".

    Da es doch große Preisunterschiede gibt (der Händler will pro Pfanne ca. 2,- Euro, im Internet erhält man Tonziegel schon ab ca. 0,50 Euro) schaue ich mich nach Alternativen um, weiß aber nicht, welche Pfannen ich aufgrund der vorhandenen Dachlattung (diese soll nicht erneuert werden) alternativ verlegen kann.

    Gibt es hier Leute, die wissen, welche Ziegelarten (es sollten Tonziegel sein) verwendet werden können.

    Sofern es als Information wichtig ist: unsere Dachneigung beträgt 55°.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Alles zwischen 34,2 und 35,2 mitll. Decklänge geht als Tonziegel.

    Ihr Vorhaben ist aber gelinde gesagt für die Tonne. Nicht nur das es ganz offensichtlich DIY ist und ich daher auch nicht nachvollziehen kann, wie man eine Eindeckung selber machen will ohne Fachkenntnisse. Was erhoffen Sie sich denn zu sparen?

    Wie alt ist das Dach, wenn Sie die Latten wiederverwenden wollen? Wie bekommen Sie eine Unterspannung gelöst, wenn die Lattung sitzen bleiben soll? Wie gesagt Murks hoch zehn...
     
  4. orangen

    orangen

    Dabei seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartengestalter
    Ort:
    Regensburg
    Warum nicht mal ganz was neues wagen und Schiefer nehmen um das Dach abzudecken?
    Ein Beispiel ist da zu finden.
    Wo gibt es Dachpfannen für 50 Cent?
    Bei solchen Preisen wäre ich vorsichtig, noch dazu wenn man diese Teile im Netz kauft ohne je gesehen zu haben.
    Gruss
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    In Eigenleistung? Warum nicht gleich wilde Deckung nehmen? Wenn schon dann richtig...

    50 Cent ist zwar günstig, jedoch nicht weit weg vom Einkaufswert. Sofern es sich um Betondachsteine handelt. Ich würde aber nur Bedachungsmaterial, ob Stein oder Ziegel, nur von namenhaften Herstellern kaufen. Da weiß man zumindestens ziemlich sicher, dass die Werke vernünftige Produkte herstellen. Aunahmen gibt es dennoch, das sollte klar sein.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ohman, Gartengestalter... Bleib in deinem Garten!

    Wenn schon 2 Euro für den Ziegel zu teuer sind kommst du mit Schiefer an? Du kennst die Preise?
     
  7. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das wäre noch was, dann schiefer natürlich auch noch in diy.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Alternative Dachziegel zu Rheinland-Pfannen

Die Seite wird geladen...

Alternative Dachziegel zu Rheinland-Pfannen - Ähnliche Themen

  1. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  2. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  3. Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?

    Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?: Hallo, wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren. Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht...
  4. Alternative zu aufgeständerte Terrasse

    Alternative zu aufgeständerte Terrasse: Hallo zusammen, Ort des Geschehns ist ein Hanggrundstück. Allerdings ist gem. Bebauungsplan das Haus auf dem Hanggrundstück so auszuführen, das...
  5. Infrarotheizung als Alternative?

    Infrarotheizung als Alternative?: Hallo Experten, wie in einem anderen Thread (Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit) erwähnt, haben wir in unserem...