Alternative zu Laminat -> Kunststoffboden ?

Diskutiere Alternative zu Laminat -> Kunststoffboden ? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir waren heute bei einem Teppichfachgeschäft und wollte uns Laminat für unser WZ aussuchen. Der Verkäufer hat uns beraten und eine...

  1. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo,
    wir waren heute bei einem Teppichfachgeschäft und wollte uns Laminat für unser WZ aussuchen. Der Verkäufer hat uns beraten und eine Alternative aufgezeigt. Es war eine Art Kunststoffboden (kein PVC) welches auf den geglätteten Estrich geklebt wird. Vorteile sind die Akustik und dass die FBH nicht durch Folie, Trittschall und Holz muss. Zudem ist es nicht so empfindlich gegen Schläge o.ä.

    Leider habe ich mir den Namen des System nicht gemerkt. Ich wollte nämlich ein bisschen recherchieren.

    Evtl. kennt einer von euch das System welches ich meine.
     
  2. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    bodenbeläge gibts wie sand am meer.
    warum nicht ein echtes parkett?
    neben pvc mit ähnlicher optik - linoleum, kautschuk

    p.s. dein beruf: gutachter - solltest du präzisieren! ansonsten bitte entfernen, da in einem bauexpertenforum der beruf "gutachter" von fragenstellenden laien missverstanden werde könnte!
     
  3. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wir haben momentan Parkett in der gesamten Wohnung. Wir möchten was anderes und vor allem wasserunempfindlicheres probieren. Mein großes Aquarium tut dem Parkett nicht gut.

    Zum Gutachter: "Gutachter für Bahnsicherungstechnik" wäre etwas lang gewesen. Da dies ein zumeist seriöses Forum ist, wollte ich keinen Quatsch angeben. Wenn es jedoch zu Verwirrungen führt, werde ich versuchen es zu ändern/ändern zu lassen.
     
  4. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    hallo ortin

    du suchst sicherlich vinyl-boden
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Moin!

    Vielleicht fragst Du den Verkäufer einfach nochmal. :) Das wir sonst wirklich langsam eng, weil das Feld weit ist.
    Mir fallen da auf Anhieb "Designböden" ein. Die sind aber eher aus PVC. :o
    Bevor ich das Parkett versauen würde, würde ich mal überlegen, warum das Aquarium saut.

    Gruß Lukas,

    der eher das Aquarium ausm Fenster werfen würde.
     
  6. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Weil offen und bei der Reinigung und Größe ab und an mal was daneben geht, leider auch unter den Schrank :(.
    Wie gesagt, wir haben im Moment Parkett und aus den anfänglich genannten Gründen und auch aus Grund der Kratzempfindlichkeit und Druckstellenbildung, suchen wir nach einer Alternative, ausschließen wollen wir Parkett oder Laminat jedoch nicht.

    Designböden war ein guter Ansatz. Habe es gegoogelt. Das ganze heißt "Projekt Floors".

    Gibt es da Erfahrungswerte? Der Händler war voller Begeisterung für das System. Da er es verkaufen will, sollte er das natürlich auch sein. Parkett hat er natürlich auch im Programm, er empfahl uns in Hinblick auf unsere FBH jedoch "Projekt Floors".
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Bei einem Aquarium tuts ein schöner Linoleum auch,da gibts mittlerweile
    auch ne große Auswahl.Ist pflegeleicht,antistatisch,...
     
  8. #8 ReihenhausMax, 07.02.2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wie wäre es mit einer Glasplatte unter dem Aquarium, so wie man das bei Öfen macht?
     
  9. #9 Topotec, 07.02.2010
    Topotec

    Topotec

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    MechanicMan vs. Beamter
    Hallo,

    ich denke, OrTin meinte schon Vinylboden, als sog. Klebedielen zu bekommen!
    Wir haben grad etwa 110 m2 dieses Bodens gekauft für unser neues Haus. Werden damit unser gesamtes Erdgeschoss auslegen. Vorteile sind die leichte Verlegung, die auch keinen Dreck macht. Dazu kommt ein relativ leises Gehgeräusch, nicht so wie Laminat oder Parkett und es ist Super strapazierfähig, bestens geeignet auch für spielende Kinder. Wir haben es natürlich noch nicht verlegt, aber wir haben einen guten Freund hier in Hamburg, der einen renommierten Fahrradladen betreibt und der hat den ganzen Laden damit ausgelegt. Es ist wirklich sehr angenehm drauf zu laufen und es gibt eben keine Kratzer, Dellen oder sonstwas.

    Es gibt viele Designs in Holz oder Stein mit der entsprechenden Struktur, man denkt wirklich zuerst, es sind echte Dielen oder so!!! Also wir sind begeistert von dem Zeug und ich werde bestimmt mal berichten im Sommer, wenn ich es reinlege.

    Ach ja, es ist auch für feuchträume geeignet und da meine Frau und ich auch viel selbst machen, werden wir unseren Waschtisch selber bauen und diesen mit einer dicken Oberplatte ausstatten, wo das Vinyl draufgeklebt wird!!!
     
  10. #10 susannede, 07.02.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  11. #11 wasweissich, 07.02.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das poly und das chlorid .........:shades
     
  12. #12 windtalker, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    windtalker

    windtalker

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ingenieur
    Ort:
    NRW


    Hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Vinyl

    Vinyl: Umgangsprachlich für Polyvinylchlorid: Mit Hilfe von Katalysatoren polymerisiertes Vinychlorid.

    Gruß

    windtalker
     
  13. #13 susannede, 07.02.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Klar, Poly klingt ja noch irgendwie spannend, aber chlorid gehört eher so zu den bösen Wörtern.
    Daher sagen wir jetzt "Vinyl". Und?
     
  14. #14 wasweissich, 07.02.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nicht jedes vinyl ist auch ein chlorid .
     
  15. #15 fmw6502, 07.02.2010
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    nur so als Anmerkung: die oben per Link aufgeführte Firma hat in ihrem FAQ u.a. so nette Fragen wie "Sind Bodenbeläge aus PVC gesundheitsschädlich?" also nix V ohne P&C

    Gruß
    Frank Martin
     
  16. #16 Erdferkel, 08.02.2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hallo OrTiN,
    schon mal über Fliesen nachgedacht? Wasserfest, strapazierfähig, gesundheitlich unbedenklich, natürlich, mit Fußbodenheizung im Winter äußerst angenehm zu kalten Füßen, leicht zu reinigen und und und

    Ich oute mich hier mal wieder als Gegner der Als-Ob-Fußbodenbeläge - (nichts gegen richtiges Parkett und Dielen). Laminat hat gegenüber anderen Bodenbelägen nur einen einzigen Vorteil - es ist billich, billch, billich! So klingt es und so sieht es auch aus und wasserfest ist es mitnichten.

    Und bisher konnte mir auch noch niemand erklären, warum ich Poly, Vinyl oder auch Chlorid in Naturstein- oder Holzoptik toll finden soll.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  17. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo,
    mit "kein PVC" lag ist etwas daneben. Es ist nach dem von mir aufgeführten Hersteller doch welches, aber nicht das was man aus dem Baumarkt von der Rolle kennt.

    Fliesen war auch unser erster Gedanke. Holz macht einen Raum jedoch aus unserer Sicht wohnlicher. Wir werden uns dieses "PVC" erst einmal live, in einem kompletten Raum verlegt anschauen müssen um uns ein abschließendes Urteil bilden zu können.
     
  18. #18 carotier, 08.02.2010
    carotier

    carotier

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    schreinerin
    Ort:
    57482
    Hallo OrTiN,:winken

    schau doch einfach mal auf www.parkett-store24.de. Die bieten dort Linoleum als auch Design-Vinylböden an. Zudem wäre auch Kork eine gute Alternative meiner Meinung nach. Die schicken dir auch Gratis-Muster zu.
     
  19. #19 meisterLars, 09.02.2010
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Meine Frau hat seit über einem Jahr einen PVC-Boden (Plankenware) von objectflor in ihrem Friseursalon.
    Der Boden ist absolut unempfindlich, leise Laufgeräusche, er ist angenehm zu begehen

    Hier noch ein Bild:
    [​IMG]
     
  20. #20 Topotec, 09.02.2010
    Topotec

    Topotec

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    MechanicMan vs. Beamter

    Hallo nochmals,

    also ich persönlich halte von Fliesen in Wohnräumen nicht viel!
    Das wirkt immer irgendwie kalt und das sind sie ja auch. Nur mit ner Fußbodenheizung werden sie warm, aber die möchte ich im Sommer nicht anmachen müssen, nur damit ich an meinen Füßen nicht friere (OK, meine Frau und ich sind empfindlich :p )
    Das Argument ,Wasserfest` fürs WZ ist für mich auch kein Argument, es kippt niemand Wasser aus und der Vinylboden ist auch wasserfest.

    Zudem hatte ich z.B.schon auf allen Fliesen Abplatzer, wenn mal was schweres runterfällt oder auch von den Kindern. Da mein Bekannter den Vinylboden im Fahrradgeschäft liegen hat, kann ich sagen: Da gibts keine Abplatzer und da wird das Zeug nicht geschont!!!! Ich finds um Welten besser als Fliesen, jedenfalls im WZ. Außerdem wunder ich mich immer: Viele machen schon gar keine Fliesen oder sehr wenige im Bad, weils der Zeit entspricht, fliesen aber ihr ganzes EG!!! Das kann ich nicht verstehen, aber gut, jedem das Seine!!!!
     
Thema: Alternative zu Laminat -> Kunststoffboden ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminat kunststoffboden

    ,
  2. alternative zu laminat kunststoffboden

    ,
  3. kunststoffboden fürs Bad

    ,
  4. alternative Laminat kunststoffboden,
  5. alternative für Laminat,
  6. linoleum bauexperten,
  7. alternative Kunstoffböden,
  8. laminat ersatz
Die Seite wird geladen...

Alternative zu Laminat -> Kunststoffboden ? - Ähnliche Themen

  1. Fermit+Hanf: Alternative

    Fermit+Hanf: Alternative: Hallo! Zum Abdichten mit Hanf eines Eckventils für zwei Warm- und Kaltwasserrohre habe ich kein Fermit zur Hand. Geht alternativ auch...
  2. Alternative Fassade

    Alternative Fassade: Hallo zusammen, ich möchte an unserem 70er Jahre Bungalow die zwar extrem robuste (aber optisch nicht jedermanns Fall) Schieferfassade abnehmen...
  3. Alternativen zu Reeteindeckung

    Alternativen zu Reeteindeckung: Guten Abend in die Expertenrunde, Wir besitzen ein Reetgedecktes Bauernhaus und möchten uns über alternative Dacheindeckungen informieren. Das...
  4. Alternative Purenit

    Alternative Purenit: Hallo, gibt es einen alternativen/ähnlichen Werkstoff für Purenit (in meinen Gebiet leider schwer zu bekommen) für den Unterbau von z.B....
  5. Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?

    Ringanker oder Stahlträger oder Alternativen?: Hallo zusammen, Ich Plane eine Garage, aktuell geht es gerade um die Statik Ringanker... Die Garage hat 100m2, 3 seitiges Walmdach da an Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden