altes ddr haus verputzen

Diskutiere altes ddr haus verputzen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein altes DDR-Häuschen mit typischem Grobputz(steinchen drin) und möchten jetzt lediglich zunächst die völlig freiliegenden...

  1. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    Hallo,
    wir haben ein altes DDR-Häuschen mit typischem Grobputz(steinchen drin) und möchten jetzt lediglich zunächst die völlig freiliegenden Giebelseiten neu verputzen, weil der Rest des HAuses noch prima ausschaut und der Putz dort hält. Allerdings haben die Giebel nur minimalen Dachüberstand, darum:
    - verputzen ohne Dämmung möglich?
    - verputzen und Dachüberstand verlängern?
    - wenn Holzfassade, Verlängerung nicht nötig?
    wir haben halt nicht mehr so ein grosses Budget und müssen den nackten Stein irgendwie dicht kriegen...vielleicht hat ja jemand eine kreative Idee!
    astrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Putz?
     
  4. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    Sorry, wenn ich ungenau beschrieben haben sollte, Ziegelwand ohne Putz soll dicht gemacht werden, allerdings:
    - mit welchem Material am besten (Holz oder Putz)
    - muss der Dachüberstand zwingend verlängert werden oder gibt es eine pfiffige Alternative, Klemmsystem oder ????
    danke
     
  5. #4 flashbyte, 27. April 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    ich denke für die Experten wäre es wichtig zu wissen, welcher Putz gemeint ist... das Haus meiner Eltern wurde z.B. mit sog. "Kratzputz" versehen. Der Putz (mit Steinchen drin) wurde nach dem "antrocknen" mit Nagelbrettern von Hand abgerieben (fand ich als Kind faszinierend!). Das ergab dann eine strukturierte Oberfläche, welche auch noch nach über 30 Jahren bombenfest ist. Ich vermute daher eher was anderes bei Dir? Ein Bild vom Putz? Ist der Putz sonst noch fest? oder eher "Pfefferkuchen"?
     
  6. #5 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Eine ordentliche Holzfassade braucht eine Hinterlüftung und baut wesentlich stärker auf als ein einfacher Putz.
     
  7. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    Der Putz an den Längsseiten des HAuses ist sehr fest und sehr grobporig, gibts hier in Potsdam an den alten Häusern noch häufig, der ist auch prima und nicht wichtig.
    Aber beide Giebelseiten sind komplett "runter" bis zum Ziegel. Wenn Holz mehr aufträgt, hätte dann jemand eine Antwort/Idee, was mit dem fehlenden Dachüberstand wichtig zu beachten wäre und wie ich trickreich:mega_lol:dem Verlängern entgehen könnte??? Soll ich also doch einen x-beliebigen Aussenputz nehmen? Der muss optisch auch nicht zum Rest passen, hauptsache dicht und bezahlbar...
    danke
     
  8. #7 flashbyte, 27. April 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    ok, sorry ich dachte der neue Putz soll dazupassen :think
     
  9. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    wäre nett, aber ich weiss ehrlich auch nicht, ob es heute noch Handwerker gibt, die diesen Putz "können"...:)
     
  10. #9 pauline10, 27. April 2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Warum soll es nicht möglich sein, die Dachlatten um 30 bei Dachsteinen oder 2 x 18 cm bei Ziegeln zu verlängern??

    Man kann sich ja auch Latten mit 3 x 6 oder 3 x 8 cm schneiden lassen.

    pauline
     
  11. #10 Herr Nilsson, 27. April 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Und welchen Putz soll es geben, den ein "heutiger" Handwerker nicht mehr kann? Dann handelt es sich wahrscheinlich um einen Waschputz? So mit richtigen kleinen Kieselsteinen drin?
    Letztens wollte man mir im Schloß Brühl doch tatsächlich erzählen es gebe nur noch 3 Stuckateure in Deutschland die Stuckmarmor könnten. Ich selber kenne mindestens 5, und die sind keine von den dreien...........
    Gibt auch heute noch HW die ihr HW beherrschen.
     
  12. #11 Dirk Koehler, 28. April 2009
    Dirk Koehler

    Dirk Koehler

    Dabei seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Leipzig
    Waschputz oder Kratzputz

    Sorry Herr Nilson, Waschputz haben wir im Osten hauptsächlich nur an der Platte im Werk hergestellt, auf Mauerwerk kam der gute alte Kratzputz. Was heute noch einige Handwerker beherrschen.
     
  13. #12 Herr Nilsson, 28. April 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ja KP ist doch erst recht kein Problem:winken!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    wenn schon neuer Putz, warum nicht gleich auch Dämmung? Und wenn es nur 5 cm in WLG022 sind?
     
  16. #14 Ralf Dühlmeyer, 29. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Liebe Leute. Es ist wirklich schön zu lesen, wie hier über Arten und Ausführungformen von Putz debattiert wird.

    Nur leider hat keiner die Fragestellerin darauf hingewiesen, dass ein einfaches Neuputzen mit ziemlicher Sicherheit nicht zulässig ist, weil es gegen die EnEV verstößt!!!.
    Wenn die Fassade angegangen wird, sind Wärmedämmmaßnahmen gemäß EnEV vorzunehmen!!
    Ausnahmen -> wenige
     
Thema: altes ddr haus verputzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddr kratzputz herstellen

    ,
  2. ddr holzbungalow verputzen?

Die Seite wird geladen...

altes ddr haus verputzen - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  5. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...