Altes Haus abreissen und neu bauen

Diskutiere Altes Haus abreissen und neu bauen im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe ein paar Antworten zu bekommen. Zu mir: Ich möchte auf meinem landwirtschaftlichen Betrieb das...

  1. Cond88

    Cond88

    Dabei seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Regensburg
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe ein paar Antworten zu bekommen.

    Zu mir: Ich möchte auf meinem landwirtschaftlichen Betrieb das vorhandene Wohnhaus abreißen und auf dem gleichen Platz ein neues Doppelhaus errichten. Wir sind jetzt erst am Beginn unserer Planung, möchten jedoch hier nichts falsch machen. Da es sich bei dem alten Haus um ein Baujahr vor 1900 handelt, haben wir Bedenken mit der Denkmalschutzbehörde.

    In welcher Reihenfolge würdet ihr uns raten vorzugehen? Zuerst eine Abrissgenehmigung beantragen, bevor wir überhaupt uns ans Werk mit dem Architekten machen, oder sollte man den Neubauplan bereits zusammen mit der Abrissgenehmigung einreichen?
    Wir hätten nur gerne est einmal die Gewissheit, nicht unter Denkmalschutz zu stehen, bevor wir Geld und Zeit in die Planung für einen Neubau investieren.
    Wie lange ist eigentlich die Gültigkeit einer Abrissgenehmigung?


    Vielen Dank vorab!
    Gruß
    Cond
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielleicht dürft Ihr abreißen. Die Frage ist nur, ob Ihr auch neu bauen dürft. Bei uns wäre das nicht so einfach möglich. Jedenfalls kein Doppelhaus.
     
  4. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Hallo,

    da in Bayern, ist vermutlich keine Abbruchgenehmigung erforderlich. Am besten erstmal beim zuständigen Bauamt fragen, ob Denkmalschutz besteht. Auf keinen Fall vorher abbrechen, das könnte im Fall, dass es wirklich ein Denkmal ist, teuer werden.
    Wenn Dein Anwesen im Außenbereich ist, kannst Du außerdem gleich fragen, ob ein Ersatz durch ein Doppelhaus überhaupt zulässig ist.

    Grüße, rose24
     
  5. kappradl

    kappradl Gast

    Als aktiver Landwirt wird man das dürfen.
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Warum wollt ihr das Haus denn abreißen? Unwirtschaftlich? Kaputt?
     
  7. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum braucht der aktive Landwirt ein Doppelhaus?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    aktive landwirte sorgen frühzeitig vor und bauen sich ihr eigenes altenteil!
     
  9. Cond88

    Cond88

    Dabei seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Regensburg
    Es sollte ein Doppelhaus bzw Haus mit Einliegerwohnung werden, da meine Eltern gerne auf dem Hof bleiben würden.
     
  10. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Das geht wohl, wenn noch ein aktiver landwirtschaftlicher Betrieb vorhanden ist.
     
  11. Cond88

    Cond88

    Dabei seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Regensburg
    Wir haben nur ein wenig Angst (wie sagt man so schön) schlafende Hunde zu wecken ;-) Aber es wird kein Weg vorbei führen und lieber frühzeitig wissen woran man ist als zu spät.
    Weis jemand wie lange eine Abrissgenehmigung gültig ist? 3 Jahre?
    Wie sieht egtl so eine Genehmigung aus, bzw muss ich hier schon eine Abrissfirma benennen?
     
  12. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Weißt Du ob das Haus unter Denkmalschutz steht oder vermutest Du es nur? Wenn unsicher, kannst Du das nachschauen unter bayerische Denkmalatlas. Einfach danach gockeln und dann die Adresse eingeben, dann siehst Du schon was Sache ist.
     
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ansonsten, da vermtl. Außenbereich, würde ich vorschlagen den mit dem Bauamt abgesprochenen Bauantrag gleichzeitg mit der Abrissgenehmigung einzureichen und das Ganze durch einen FREIEN Architekten, der sich damit ein wenig auskennt.
     
  15. Cond88

    Cond88

    Dabei seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Regensburg
    Erst einmal Danke für die vielen Antworten!

    Die Hofstelle liegt im Außenbereich richtig.
    Wir haben nur die Vermutung, dass es unter Schutz steht wegen dem hohen Alter (ca 120 Jahre). Jedoch ist es in der Liste und im Denkmalatlas nicht aufgeführt.
    Würde denn hier eine "Bauvoranfrage" sinn machen zusammen mit dem Abbruchantrag? Bzw was ist eigentlich der Unterschied zwischen Bauvoranfrage und Bauantrag?

    Der erste Schritt wird für uns also sein, sich einen geeigneten Architekten zu suchen.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Amen.
     
  18. #16 Ralf Dühlmeyer, 4. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Eine Bauvoranfrage klärt nur ein paar wesentliche Punkte.
    Also eben ob Ihr nach einem Abriss überhaupt wieder etwas bauen dürftet, ob das ein DH sein darf oder oder oder.
    Danach dürft Ihr aber nicht bauen.
    Das dürft Ihr erst nach einem Antrag und darauf erfolgter Genehmigung!

    Eine Bauvoranfrage ist "nur" eine günstige Lösung, Klarheit in wesentlichen Punkten zu bekommen, ohne gleich den ganzen Prozess von Entwurf und Antrag anzuschieben, um am Einde ein Njet zu bekommen.
     
Thema: Altes Haus abreissen und neu bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haus abreißen und neu bauen

Die Seite wird geladen...

Altes Haus abreissen und neu bauen - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...