Altes Haus, decke einziehen?

Diskutiere Altes Haus, decke einziehen? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo. Wir haben uns heute ein altes Haus angesehen. Angeblich um 1900 herum gebaut. Zu erstmal die Frage ist rein aus Neugierde, sollten wir...

  1. #1 dermaulwurf, 22. Januar 2015
    dermaulwurf

    dermaulwurf

    Dabei seit:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wien
    Hallo.

    Wir haben uns heute ein altes Haus angesehen. Angeblich um 1900 herum gebaut.

    Zu erstmal die Frage ist rein aus Neugierde, sollten wir kaufen sieht sich das eh erst ein Profi an. Also keine Angst ;)

    Das Haus ist einstöckig und in relativ schlechten Zustand.

    Ein großes Thema ist das Dach. Es ist überhaupt nicht isoliert.
    Für mich als nichtwisser haben die Balken der Decke noch intakt sind. Darauf wurden scheinbar Bretter genagelt und dann Strohmatten mit Putz.
    Meine Frage: wie wird sowas renoviert? (Vorausgesetzt die Balken sind OK). Einfach unten rigips drauf dann dämmwolle und drüber OSB?
    Kann man den Dachboden dann auch bewohnen? Die Abstände sind relativ dicht.
    Wie gesagt es ist reine Neugier was es da für Möglichkeiten gibt. Vlt. Könnt ihr mir da bissi helfen :)

    Danke und lf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    AUF KEINEN FALL drüber OSB ... und die anderen Schichten nicht so, wie du beschreibst, sondern richtig.

    Saniert wird sowas (Das GANZE Haus) idR. beginnend mit einer Bestandsaufnahme, Bewertung, Machbarkeitsstudien in Varianten, Entwurf, Planung, streng überwachter Ausführung.

    Die Dämmung der obersten Geschossdecke fällt da als Nebenprodukt ab.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn der Dachraum auch bewohnt werden soll (wovon erst die technische Möglichkeit und rechtliche Zulässigkeit zu prüfen wäre), ist eine Wärmedämmung jener Decke unnötig. Stattdessen wäre dann die Dachschräge zu dämmen (isoliert wird dort hingegen gar nichts - das Dach steht ja weder unter elektrischer Spannung noch hat es eine ansteckende Krankheit...).
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man könnte aber den Innenraum gegenüber der kalten Außenluft isolieren. ;)
     
  6. #5 dermaulwurf, 25. Januar 2015
    dermaulwurf

    dermaulwurf

    Dabei seit:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wien
    Danke aber richtige Antwort ist das ja nicht? Ich wollt ja nur wissen was es für technische Möglichkeiten gibt
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es sind schon die richtigen Antworten.
    Nur Deine Frage war falsch (zumindest ist sie in sich widersprüchlich)...
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ausserdem wurde die einzig richtige Antwort in #2 Satz 2 gegeben. Nur weil die Antwort nicht gefällt, ist sie nicht falsch.

    Die technischen Möglichkeiten ergeben sich ausschließlich durch #2 Satz 2
     
Thema:

Altes Haus, decke einziehen?

Die Seite wird geladen...

Altes Haus, decke einziehen? - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...