Alu oder Kunststoff-Rolladen?

Diskutiere Alu oder Kunststoff-Rolladen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Ich habe bereits etwas gesucht aber nicht die passenden Antworten gefunden. Zum Aufpreis stehen an: Alu-Rolladen und/oder Motorantrieb, 3-fach...

  1. #1 Sniperkarl, 8. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    Ich habe bereits etwas gesucht aber nicht die passenden Antworten gefunden.

    Zum Aufpreis stehen an: Alu-Rolladen und/oder Motorantrieb, 3-fach Glas.
    (Ist stink normales Standard WDVS-Haus)

    Motorantrieb ist schick und weniger wärmeverlustig, Alurolladen, tja gibt es für und wieder?

    Wir haben grosse Fensterflächen zur Südseite, kann dies Auswirkung auf die zu treffende Entscheidung haben?

    Als weiteres Angebot steht in der Aufpreisliste 0,7er 3-fach-Glas, dieses Thema wurde bereits an anderer Stelle stark strapaziert. Der UW Wert Fenster soll von 1,4 auf 1,0 sinken.

    Mein Gedanke war nun, ich nehme Alupanzer komplett, warum weiss ich nicht so richtig, 3-fach-Glas und Motorsteuerung nur im Wohnzimmer, da wo Wintergarten und überhaupt grosse Fensterflächen sind.

    Ist mir zu helfen oder soll ich zum Standard zurück?

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Trier
    Pro Alu : länger farbecht, bessere Einbruchhemmung, bessere Stabilität (Windlasten und Ausbeulung durch Eigengewicht), läuft vor allem in Verbindung mit Motorbedienung ruhiger (K-Rolladen "quietschen" gerne bei Motorbedienung), langlebiger (Kunststoff wird im Laufe der Jahre u.U. spröde und die Lamellen "reißen" ab - sprich der Panzer reißt durch sein Eigengewicht auseinander)

    Pro PVC : Preis, man könnte noch über den Umweltschutz streiten (Alu ist sehr Energieaufwending in der Produktion)

    Pro Motor : Natürlich und zu allererst : Komfort.
    Außerdem begrenzt die neue EN13659 die Bedienkraft am Gurt auf 90N, wodurch (wenn man alles nach der neuen Norm haben will) größere Fenster eigentlich nur mit Gurtzuggetriebe realisierbar sind - der Preisunterschied zum Motor wird dadurch geringer.
    Bessere Einbruchhemmung als mit Gurtbedienung, bei Zeitsteuerung evtl. Vorteile beim Wärmeschutz (man kann nicht vergessen die Rolladen herunter zu lassen und ein heruntergelassener Panzer verbessert die Wärmedämmung des Fensters), wie schon beschrieben keine Kältebrücke an der Gurtdurchführung, kein Verschleiß an Gurt und Gurtwickler...

    Pro Gurt : Preis, Preis, Preis :) Bedienung auch bei Stromausfall möglich (aber wann ist das schonmal der Fall), Man könnte jetzt über Elektrosmog streiten aber das halte ich für unsinnig...
     
  4. #3 Schwabe, 9. Mai 2006
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    Sie schreiben, das Sie große Fensterflächen haben. Da PVC-Rolladenpanzer statisch nur bis zu einer bestimmtem Fensterbreite verwendet werden können, haben Sie bei diesen Fenstern sowie so nur die Wahl: entweder PVC-Rolladenpanzer, dann teilen und 4 Stück Rolladenführungsschienen oder Alu-Rolladenpanzer auf der gesamten Fensterbreite.
    MfG
    Schwabe
     
  5. Side

    Side

    Dabei seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rollladen- & Jalousiebaumeister
    Ort:
    Krefeld
    also was der t-mo geschrieben hat kann man nix mehr hinzufügen...

    t-mo scheinst dich ja mit der neuen norm auseinander gesetzt zuhaben.
    Lobenswert :-)

    Warum auch nicht erstmal alle motorisieren, panzer weglassen.
    und wenn geld wieder da ist angebot über die Panzer machen lassen...

    Der Unterschied von den kosten im jahr bei 1.0er glas mit und ohne rollladen ist gerade mal so ca. 50€
     
  6. #5 Sniperkarl, 9. Mai 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    Vielen dank für die gute Gegenüberstellung @ t-mo.
    :respekt
    Gibt es auch Erkenntnisse hinsichtlich der Wärmedämmung bzw. Wärmeschutz? (Kälte-Sonnenstrahlung)

    @Schwabe
    warum 4 Einzelrolläden? Geht auf ca 4 m auch ein einzelner Alurolladen?

    @Side
    den letzten Satz habe ich nicht so ganz verstanden, bringen also Rolläden wärmetechnisch nicht mehr so viel? Grundsätzlich steht die Tendenz dann vielmehr zu einer vollständigen Motorisierung?

    Das Glas beschäftigt mich noch sehr, irgendwie alles verlockend.
     
  7. Side

    Side

    Dabei seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rollladen- & Jalousiebaumeister
    Ort:
    Krefeld
    Naja bei dem Guten Glas bringt es nicht wirklich mehr die erfolge im winter heizkosten einzusparen !!!! wenn man sich dann Anschaffungskosten und Einsparungskosten anschaut fragt man sich warum überhaupt Rollladen..

    Aber Rollladen bieten halt noch mehr so wie es T-mo schon schön aufgelistet hat...

    Gab es bei 3 Fach Glas nicht irgend einen Nachteil ich glaube mit war so mal was gehört zuhaben das irgenwas mit eisbildung an der scheibe war. weil halt die scheiben schon zugut isolieren...
    Kann mich jetzt aber auch täuschen..

    Ich hätte halt an die Lösung gedacht..
    Erst gutes Glas.
    Motorisierung aller Anlagen außer vielleicht das Gästewc weil wohlmöglich der Rollladen e zuschmal ist..
    Und die Panzer später nachzurüsten...
    das kann man dann schön ohne großen aufriss bewältigen .....
    aufjedenfall schneller einfacher als später mal die anlagen mit motoren auszustatten..

    hoffe ich habs jetzt bischen verständlich geschrieben...

    schon spät und mit brummt noch der kopf vom letzten Kunden... :-)
     
  8. Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Trier
    Erstmal Danke für die Blumen, musste mich zwangsläufig mit dem Thema auseinandersetzen damit ich unsere (Handwerker-) Kunden auch beraten kann.
    Also ich weiß nichts, rein Gefühlsmäßig würde ich sagen beim Hitzeschutz gibt es nicht viel Unterschied zwischen Alu- und PVC-Panzern.

    Alu geht, je nach WWK. Ich würde mir aber sehr gut überlegen ob die Fläche wirklich IMMER über die ganze Breite geöffnet/geschlossen werden soll (z.B. Balkontür - Sommer - man will vielleicht auf den Balkon raus u. rein aber trotzdem den Raum dahinter vor Hitze schützen.). Aber bei einem geteilen Rolladen die man einzeln öffnen kann kommt natürlich auch eine zweite Bedienung (Kosten) dazu.

    Ja alles ist verlockend, aber ein Haus zu bauen mit allem was verlockend ist kann sich wohl kaum einer leisten :lock
    Gut dass ich nicht baue, ich könnte micht wohl garnicht entscheiden, und dass nicht nur im Bereich Fenster/Türen :o
     
  11. #9 th_viper, 11. Mai 2006
    th_viper

    th_viper

    Dabei seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hallo !
    Energiebedarfstechnisch nicht relevant, aber bei den großen Fenstern werden die höheren Oberflächentemperaturen sich deutlich angenehmer auswirken. Was soll es denn "mehr" kosten?
    Gibts ne Fußbodenheizung?
     
Thema: Alu oder Kunststoff-Rolladen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alu rolladenpanzer geschäumt

    ,
  2. elektrischer rolladen quietscht

    ,
  3. alu oder pvc rolladen

    ,
  4. rollladen aus metall pro contra,
  5. rolladen kunststoff oder alu,
  6. rolladenführungsschiene Kunststoff oder alu,
  7. preisunterschied rolladen kunststoff aluminium
Die Seite wird geladen...

Alu oder Kunststoff-Rolladen? - Ähnliche Themen

  1. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  2. biete Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas

    Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas: Verkaufe ein Kunststoff -Terassenfenster in weiß von Schüco. Es ist Dreh-Drehkippfenster ohne Mittelsteg, d.h. bei geöffneten Türen ist es...
  3. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  4. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  5. Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg

    Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg: Hallo, Ist im OG bei elektrischen Rolläden eine Nothandkurbel Pflicht? In welchem bundeslandspezifischen Gesetzen könnte so etwas...